Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.852 Aquarien mit 156.450 Bildern und 1.984 Videos von 18.480 Aquarianern vorgestellt

Blogartikel 'Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018' von Helga Kury

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Userbild von Helga Kury


Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 
Einfacher wäre es ja, wenn man zuerst die ganze Anlage in Ruhe bauen könnte und dann erst die Fische nach und nach einziehen lässt. Da bei mir in der Wohnung jedoch an die 17 Aquarien und mehr schon vor Baubeginn standen, war dies leider nicht möglich. Noch dazu konnte ich mit der ersten Anlage, die ich übernommen hatte, auch gleich die Goodeiden-Stämme mit übernehmen, was mich natürlich sehr freute. Dass sich der Bau jedoch als etwas langwieriger herausstellen würde, das hätte ich mir nicht gedacht. Aber wenn man schon eine Anlage mit automatischen Zu- und Abfluss sowie einer Druckluft-Ringleitung und weiteren Extras haben möchte… Gut Ding braucht bekanntlich Weile.
Was allerdings dann ein wirkliches Problem werden sollte, das geschah Anfang/Mitte Jänner 2019.


Der große Wasserschaden!

Bei diesen Worten wird nun beinahe jede/r denken, dass dies mit den Aquarien zusammenhängen muss. Aber nein! Es kam nicht von den Aquarien. Außerdem platzen Aquarien nicht einfach so – wenn, dann würden sie rinnen… Und außerdem würde bestimmt nur ein Becken zu rinnen beginnen und nicht alle zusammen.
Jedenfalls gab es in dem Haus, in dem die Aquarienanlage untergebracht war im Nordteil einen großen Wasserschaden, der durch einen geplatzten Schlauch in einer leer stehenden Wohnung im zweiten Stock verursacht wurde.
Die Mauern sogen sich voll und das Wasser kam erst im Parterre, in dem sich auch der Aquarienkeller befindet zum Vorschein. Glücklicherweise befindet sich die Anlage im Südteil des Hauses und war davon nicht direkt betroffen.
Doch es befanden sich mehrere Aquarien noch im ersten Stock des Hauses und diese mussten so schnell als möglich von dort weg!
Dies brachte den Kellerbau erheblich ins Stocken. An dem Abend, als ich den Wasserschaden bemerkte, haben mein Vater und ich gerade eine Palette Ytong-Ziegel, welche ich für drei Regale verwenden wollte in den Keller getragen.
So mussten die Ziegel erst mal warten und meine Familie und ich waren mit der Wohnung meiner Eltern beschäftigt…
Fazit – es gab leider einige tote Tiere aufgrund der teils wirklich abrupten Übersiedlungen. Meine geliebten Tropheus, die seit 2009 in meinem 450 Liter Becken schwimmen, mussten vorübergehend in den Keller in ein etwas kleineres Becken mit nur 350 Liter ziehen. Drei Tropheus sind leider verstorben, doch den anderen geht es nach der Anwendung von Sera flagellol wieder gut. Auch wenn ich die Tiere sehr vorsichtig und recht gut geplant übersiedelte, so brach leider doch die “Tropheus-Krankheit“ (Darmflagellaten) nach ca. drei Wochen aus.
Auch bei den anderen Arten wie Paracyprichromis verlor ich mehrere Tiere. Meine Trauer war groß und ich war ziemlich niedergeschlagen. Doch bei meinem Traum vom Keller gab es natürlich keinen Abbruch!


Weiter geht`s!

Alois hatte bald wieder Zeit und fuhr trotz des starken Wintereinbruchs im Jänner 2019 zu mir und dem Keller. Ich war wirklich froh, dass er es her schaffte. Gerade jetzt, wo mehrere Becken schnell und ungeplant besetzt wurden war es sehr von Nöten, gleich weitere Becken mit den Auslauf-Rohren zu versehen.
Und bald schon hatte Alois die bereits bestehenden Becken im zweiten Raum mit Rohren versehen!
Mittlerweile standen schon drei Regale im zweiten, warmen Raum. Zu den beiden Schwerlastregalen, die zusammen übrigens gut drei Meter hatten kam ein Alu-Regal, das vier ein Meter Becken übereinander Platz hatte.

Und dann, im Feber 2019 war es soweit. Alois kam erneut “zu Besuch“ und nun wurde die erste Ringleitung im zweiten, warmen Raum gelegt!
Mehr hierzu erzähle ich Euch dann im sechsten Teil der Kellerbau-Episoden.
Soweit so gut zum Winter 2019. Den werden wir alle wohl nicht so schnell vergessen!

Helga Kury für www.einrichtungsbeispiele.de
 
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018
 
Blogartikel 'Blog 5315: Bau eines Aquarien-Kellers, Teil FÜNF, Winter 2018' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Helga Kury am 02.03.2019 um 11:33 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: