Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.005 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.528 Bildern und 2.294 Videos
Wir werden unterstützt von:

Lochgestein im Aquarium als Dekoration

Lochgestein im Aquarium als Dekoration  - Lochgestein-slnkaquarium

Wissenswertes zu Lochgestein

Informationen

Ein gängiger Dekoartikel in Aquarien sind Lochsteine. Die meist weißen oder sehr hellen Steine sind auf Grund ihrer meist bizarr anmutenden Form ein beliebter Einrichtungsgegenstand und Blickfang im Aquarium.

Aquarium einrichten mit Der rechte Teil meines Aqariums. Durch das gesamte Aquarium einrichten mit Diverse Fischis 4 vor dem Lochgestein Aquarium einrichten mit Diverse Fischis 5 vor dem Lochgestein Aquarium einrichten mit ein Yellow so hübsch wie er im buche steht (-: Aquarium einrichten mit Diverse Fischis 6 vor dem Lochgestein Aquarium einrichten mit Zwei Pseudotropheus im Lochgestein Aquarium einrichten mit Zitronenbarsch und Schneckenbarsch mittendrinn Aquarium einrichten mit auch dieser Zitronenbarsch kann sich sehen lassen Aquarium einrichten mit Diverse Fischis 2 vor dem Lochgestein

Das kalkhaltige Lochgestein stammt meist aus dem Ozean und wird deshalb auch in Meerwasseraquarien sehr gerne zum Aufbau von Riffen verwendet. Dabei kommt es häufig als sogenanntes Lebendgestein zum Einsatz.

Sehr beliebt ist das Lochgestein aber auch in der Malawi-Aquaristik. Vor allem in den 80er und 90er Jahren wurde das Lochgestein als perfekter Farbkontrast zu den bunten Cichliden gesetzt und wurde deshalb oft als Dekoration im Aquarium verwendet.

Neben seiner optischen Wirkung erfüllt Lochgestein auch praktische Anforderungen: Durch seine Form ist es leicht stapelbar und kann leicht zu hohen Steinaufbauten aufgetürmt werden ohne instabil zu werden. In den Löchern und Spalten finden außerdem kleine Fische leicht Deckung und können sich vor Fressfeinden verstecken.

Während Lochgestein früher sehr oft aus dem Mittelmeer vor Kroation stammte, wird es heute auch aus der Türkei und dem asiatischen Raum angeboten. Der Zoohandel bietet Lochgestein inzwischen in unterschiedlichen Bearbeitungen an: unbehandeltes und sandgestrahltes unterscheiden sich deutlich in Optik und Oberfläche.

Ökologisch ist Lochgestein sehr umstritten, da für die Befriedigung der aquaristischen Nachfrage, natürliche Riffe teilweise stark beschädigt oder sogar zerstört wurden.

Alternativ zum Lochgestein kann ein Aquarium mit Lavasteinen eingerichtet werden.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Lochgestein gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1023
Einrichtungsbeispiele




Aquaristik CSI
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
HMFShop.de