Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.513 Aquarien mit 147.169 Bildern und 1.626 Videos von 17.754 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Der Ratgeber auf dem Weg zum erfolgreichen Aquarianer:

Die Pflanzendüngung mit CO2 im Aquarium

Aquarium einrichten

Warum benötigt ein Aquarium CO2-Düngung?


Auch im Aquarium gelten die Gesetze der Natur und zum Ablauf der Photosynthese ist Kohlendioxis (CO2) als Ausgangsstoff auch unter Wasser wesentlich beteiligt. Aus CO2 und Wasser produzieren Aquarienpflanzen unter Zuführung von Lichtenergie Zucker für ihr Wachstum. Als Abfallstoff entsteht Sauerstoff.

In stark bepflanzten Aquarien kann es allerdings leicht zum CO2-Mangel kommen, der über die externe Zugabe behoben und ein weiteres Pflanzenwachstum ermöglicht werden kann. Wichtig ist es zu wissen, dass eine zu hohe Anreicherung des Aquarienwassers mit CO2 für die Fische lebensbedrohlich sein kann.

Technik zur CO2-Düngung




  • Mehr- oder Einwegflasche mit CO2
    Falls eine Nachfüllstation in der Nähe ist, bietet es sich an, eine Mehrwegflasche zu verwenden. Anderenfalls hält eine passend dimensionierte Einwegflasche ca. 1 Jahr lang.

  • Druckminderer
    Das in der Flasche komprimierte CO2 wird über den Druckminderer in der passenden Menge ins Aquarium geleitet.

  • Flipper
    Über den sogenannten Flipper als Zugabegerät wird das CO2 im Aquarienwasser gelöst.

  • Blasenzähler
    Über den Blasenzähler läßt sich die Menge des zugeführten CO2 ablesen, bzw. abzählen.



Beispiele für Aquarien, die mit einer CO2-Anlage ausgerüstet sind, findet man hier.

CO2 im Aquarium messen



Zum Messen der CO2-Konzentration im Wasser gibt es verschiedene im Handel angebotene Tropfentests. Es kann aber auch über ein elektronisches Messgerät mit einer entsprechenden Elektrode gemessen werden. Nur als Näherungswert ist die Berechnung des CO2-Gehalts aus KH und PH-Wert zu sehen.

Hinweise zur CO2-Zugabe




  • Dauerhaft sollte der CO2-Gehalt im Aquarium bei 5 bis 15 mg je Liter liegen.

  • CO2 kann durch verstärkte Oberflächenbewegung z.B. durch die Installation eines Belüfters oder die passende Positionierung eines Filterauslasses ausgetrieben werden.

  • Aquarien mit CO2-Düngung müssen ausreichend stark beleuchtet werden, damit die Aquarienpflanzen das eingebrachte CO2 auch verbrauchen können.

  • Es sollte immer beachtet werden, dass es sich bei einer CO2-Anlage um ein unter Druck stehendes System handelt. Es dürfen daher auch bei den verwendeten Schlauchverbindungen nur für CO2-Anlagen freigegebene Schläuche verwendet werden.

  • Um zu verhindern, dass bei einem Defekt Aquarienwasser über die Schlauchverbindung zur CO2-Anlage austritt, sollte ein spezielles Ventil als Rücklaufsicherung verwendet werden.



Zurück zur Aquarium einrichten.
Letzte Änderung am 16.02.2017 von
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Äste + Wurzeln von Weide (Totholz) für AQ vorbereiten von Harald Kästner Letzte Antwort am 23.03.2017 um 18:25 Uhr
TWINSTAR von Uwe Plock Letzte Antwort am 23.03.2017 um 10:25 Uhr
Unterlage/Matte einseitig eingedrück von skipper1202 Letzte Antwort am 16.03.2017 um 16:47 Uhr
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450 von Uwe Plock Letzte Antwort am 16.03.2017 um 14:28 Uhr
Besatzplanung von Frank W. Letzte Antwort am 10.03.2017 um 21:59 Uhr
Youtube Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 27.02.2017 um 16:44 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.323.977
Heute
2.187
Gestern:
10.186
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.513
17.754
147.181
1.626