Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.004 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.482 Bildern und 2.291 Videos
Wir werden unterstützt von:
Chill Zone von HOTU
Garnelenkiste von HOTU

Aquarium Chill Zone von HOTU

Userinfos
Ort / Land: 
Braunschweig / Deutschland
Aquarianer seit: 
über 30 Jahren
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
März 2020
Grösse:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
12.04.2020
Besonderheiten:
Juwel Rio Standard in weiß, Untergestell aus 25x25mm Aluprofil, unverkleidet, steht im Büro, daher ist die Optik nicht so wichtig
AQ

Dekoration

Bodengrund:
schwarzes Kies-Sand-Gemisch 0-3mm ca. 20kg
Aquarienpflanzen:
Anubias -Anubia Bateri
Java-Farn-Microsoum Pteropus
Blehers Amazonaspflanze-Echinodoris Bleheri
außer den Echinodorus sind alle Pflanzen aufgebunden, die Echinodorus sind mit Steinen gegen ausgraben gesichert und mit JBL Kugeln gedüngt
Pflanzen
Pflanzen
Weitere Einrichtung: 
mehrere Moorkienwurzeln, Fingerwurzeln, eine davon von oben eingehängt, Schieferplatten und Steine für Unterstände, eine künstliche Höhle in Form eines Baumstumpfes, liegt alles mit Unterlage auf dem Boden gegen Einstürzen gesichert,
Ton-Blumentopf als Brut-Höhle
Deko
Deko
Deko
Deko

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Original LED Beleuchtung von Juwel, vordere Leuchte mit Fliegengaze verdunkelt, ein Mondlicht blau, eine LED-Leuchte dimmbar und Farbe wechselbar per Fernbedienung
Hauptlicht von 10-22 Uhr geschaltet, Mondlicht eine Stunde vor-und nachher, Effektbeleuchtung per FB nach persönlichem Geschmack
Filtertechnik:
Innenfilter Bioflow M, bestückt mit Watte, Filterschaum und Bioballs, mit Oberflächenabzug
Volumen ca.3, 5 Liter, Leistung ca. 600 L/H bei 6, 5 Watt
Vorfilterwatte wird bei jedem Wasserwechsel ersetzt,
zwei Außenfilter JBL hintereinander geschaltet, 1x 402 ohne Stromanschluss als Vorfilter, bestückt mit Filterringen und groben Schaum, 1x 702 als Hauptfilter mit Siporax, Schaum und Granulat, der 702 läuft als Pumpe, der 402 ist stromlos vorgeschaltet, Vorteil ist geringer Stromverbrauch, großes Filtervolumen, geringer Wartungsaufwand
Gesamtfiltervolumen ca-10, 5 Liter
Leistung: ca. 700L/H
Leistungsaufnahme 9 Watt
Weitere Technik:
Heizer 200 Watt im Innenfilter integriert, digitales Thermometer, zwei digitale Zeitschaltuhren für Mond und Hauptlicht, Futterautomat Juwel
Technik
Technik
Technik

Besatz

10x Neonsalmler-(Paracheidon Axelrodi),
9x Trauermantelsalmler-(Gymnocorymlus Ternetzi)
10x Glühlichtsalmler-(Hemigrammus Erythrozonus)
5x Blutsalmler-(Hyphessobrycon Eques)
4x Metallpanzerwelse-(Corydoras Aneus)
5xpunktierte Panzerwelse-(Corydoras Paleatus)
2x Antennenwelse-(Ancistrus Dolichopterus)
1xBratpfannenwels-(Bunocephalus Coracoides)
1xGoldbartwels-(Sturisoma Aureum)
1 Paar Zwergbuntbarsche-(Apistogramma Viejeta
5x junge Sajica-Buntbarsche-(Cryptohereos Sajica
bis auf den Goldbartwels und die Sajicas sind alle Fische aus aufgelösten AQ die undicht waren, Ziel ist es, ein Paar Sajicas zu behalten wenn es sich gefunden hat und dem restlichen Bestand ein gutes zu Hause zu bieten
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz

Wasserwerte

Temp: zw. 24-25Grad
PH: 6, 8
GH: 7
KH: 9
NO3: 0
NO2: 0
Wasserwechsel wöchentlich ca. 40% des Wasservolumens, ohne Aufbereitung, wird langsam zugeleitet aus der Leitung um Wasserwerte vorsichtig anzugleichen

Futter

diverse Flocken und Trockenfutter, Tetra Fresh, Frostfutter und nach Verfügbarkeit Lebendfutter, Granulat für Bodenfische

Sonstiges

das AQ ist ein Kompromiss da ich einige Becken aus technischen Gründen und Zeitmangel aufgeben musste und die Tiere die ich nicht abgeben konnte nicht entsorgen wollte
bitte um konstruktive Kritik und faire Bewertung

Infos zu den Updates

12.04. 2020 komplett aktualisiert, Daten, Besatz, Bilder, etc.

User-Kommentare

Scrooge am 13.04.2020 um 11:39 Uhr
Hallo und willkommen 😉. Du schreibst ja selbst dass dein Besatz quasi aus der Not geboren ist, nichtsdestotrotz würden hier imho einige Anpassungen notwendig sein. Mit dem Aureum und den Sajica hast du Arten, für die die Beckengrösse nicht ausreicht. Die Aureum sollten auch eher als Gruppe gepflegt werden. Die Ansprüche an Wasserwerte und Temperatur der gepflegten Arten sind teilweise auch recht unterschiedlich und der Besatz ist imho generell etwas üppig für die Größe des Aquariums. Planst du hier noch Änderungen? Lg. Jochen
HOTU am 12.04.2020 um 16:46 Uhr
Hallo und frohe Ostern,
habe ich was falsch eingegeben, keine Begrüßung, keine Kommentare, muss mich noch einarbeiten hier...
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User HOTU das Aquarium 'Chill Zone' mit der Nummer 42317 vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 14.03.2020
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel mit der ID 42317 liegt ausschließlich beim User HOTU. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Aquaristik CSI
Aquarienkontor
HMFShop.de
LedAquaristik.de