Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.536 Aquarien mit 148.321 Bildern und 1.661 Videos von 17.814 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 1385 von Ronald Müller

Offline (Zuletzt 01.11.2013)BeispielKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
9247 Henau / Schweiz
Aquarianer seit: 
2000
Aquarium Hauptansicht von Becken 1385

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
02.07.2010
Besonderheiten:
Selbstgebaute Rückwand aus Styropor und dann mit Portlandzement "übermalt". Anschliessen mit Graniteffektspry die dunkle Farbe gegeben und mit Epoxidharz versiegelt. In der rechten unteren Ecke befindet sich hinter der Aussparung der Ansaugkorb und oben die Druckseite des Eheim Aussenfilters.
nach dem Trocknen des Graniteffektsprays
Wässern der Rückwand
nach 2 Monaten
nach 2 Monaten
nach 2 Monaten

Dekoration

Bodengrund:
dunkler Quarzsand, Körnung < 1mm
Aquarienpflanzen:
4x Vallisneria gigantea
1x Microsorium pteroptus (Javafarn)
1x Anubias barteri ’Kompakt’
Vallisneria gigantea
Anubias barteri ’Kompakt’
Microsorium pteroptus (Javafarn)
Weitere Einrichtung: 
Steinaufbauten mit vielen Verstecken
10 Weinbergschneckenhäuser

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
WOHA Abdeckung 2x T8
2 x Power Glo je 30 Watt
1660 Lumen, 135 Lux
Lichttemperatur: 18.000 K
Beleuchtungszeit: 09:00 -12:00, 15:00 - 21:00 (9h)
Helles, kaltes Licht für Aquarien mit wenig Pflanzen; fördert das Wachstum von Korallen, Wirbellosen und Pflanzen; hoher Blau-Anteil; besonders geeignet für Cichliden- und Meerwasser-Aquarien; empfohlen in Kombination mit SUN-GLO mit Schwerpunkt auf Wasserpflanzen
Filtertechnik:
Eheim 2329 Thermo-Intervall
- für Becken bis 600l
- Pumpenleistung: 1050l/h
- Umwälzleistung: 550l/h
Befüllung: EHFISUBSTRAT
Weitere Technik:
Rena Air 100 Durchlüfterpumpe (120l/h) mit zwei Ausströmersteine die mittels Ventil einzeln oder miteinander betrieben werden können.
Betriebszeit: 11:00 - 12:00, 15:30 - 16:30, 19:00 - 20:00 (3h)
Power Glo Spektrum

Besatz

5 Neolamprologus savoryi (2m/3w)
5 Triglachromis otostigma (2m/3w)
1 Julidochromis marlieri
1 Synodontis petricola
Julidochromis marlieri
Julidochromis marlieri
Neolamprologus pulcher daffodil
Juli und Neo
Juli und Neo
Neo Männchen
Neo Männchen (Zähne sind schön zu sehen)
Juli
Neolamprologus pulcher daffodil (Männchen in voller Pracht)
Altolamprologus compressiceps `Golden Head` und Synodontis
Julidochromis marlieri
Julidochromis marlieri
Juli und Neo

Wasserwerte

mit Tetra Tropfentest gemessen:
- NO2: < 0,3 mg/l
- NO3: 12,5 mg/l
- Temp: 26°C
- PH: 8
- GH: 15°dH
- KH: 14 °dH
Jede 1 bis 2 Wochen ca. 60-80l Wasserwechsel

Futter

- Tetra Min Flockenfutter
- Vitakraft premium Flockenfutter
- Cyclops, Artemia (Frostfutter)
- frischgeschlüpfte Artemien
- Gurkenscheiben (haben sie noch nicht angerührt)

Infos zu den Updates

08.09.2007
Neolamprologus savoryi und Triglachromis otostigma erworben.
Juli und Prinzessin sind gestorben.

04.12.2005
neue Fotos

01.11.2005
neue Fotos

31.10.2005
Neuer Filter installiert (Thermofilter Professionell II 2126 lief ca 6 Wochen paralell)

28.09.2005
Futter ergänzt

09.09.2005
Futter ergänzt

28.08.2005
Synodontis petricola war angeschrieben, möchte ich aber von Zweiten bestätigen lassen.

27.08.2005
Fische eingesetzt / Bilder ergänzt

18.08.2005
Wasserwerte nach 1,5 Wochen

12.08.2005
Das Becken ist noch in der Einfahrphase.

User-Meinungen

Alexandra Themessl schrieb am 24.11.2010 um 08:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Ronald!
Ich finde dein Becken einfach nur SUPERSCHÖN!!!
Habs mir schon soooooft angesehen!!
Wie gehts dir jetzt mit dem Becken/Besatz???
LG Alexandra
Gernot Hensel schrieb am 16.05.2007 um 10:24 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Ronald,
ich denke schon, daß ein Paar Julis und ein Paar Neolamprologus für das Becken OK sind. Da müßte auch Nachwuchs durchkommen wenn genügend Steinaufbauten drin sind.
gruß
Ronald Müller schrieb am 16.05.2007 um 10:16 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Gernot
Vielen Dank für deine Hilfe. Ich hab mal auf der Seite eine ähnliche Abbildung gefunden: http://www.planetcatfish.com/catelog/image.php?image_id=4982
Sieht eher nach diesem Synodontis sp. aus. Die Altos hab ich weggegeben und die Julis haben sich "reduziert". Dieses Wochenende werde ich umziehen und danach nur noch Julis oder Neos halten. Ich möchte bei gelegenheit Nachwuchs und ich denke mit den Neos gelingt mir das eher. Im kleineren AQ pflege ich noch Neolamprologus multifasciatus die wacker Junge produzieren.
Ich probiers dann mal aus und hoffe dass es klappt :)
Nochmals vielen Dank!
Gernot Hensel schrieb am 16.05.2007 um 09:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Roland,
ich denke du hast zu wenig Steinaufbauten im Becken für 3 Höhlenbrüter. Compressiceps laichen zwar auch in Schneckenhäusern sind allerdings keine Schneckenbuntbarsche im eigentlichen Sinne. Zumal ich glaube, daß die Weinbergschnecken auf die Dauer zu klein sind. Ein Compressiceps Weibchen wird knapp 10cm groß. Das Problem das dir mit den Pulcher blühen kann hat die Jury schon angesprochen.
Die Synodontis sind meiner Ansicht nach weder Petricola noch Multipunktatus. Ihre Maserung ist untypisch für diese beiden Arten. Schau mal hier nach http://www.planetcatfish.com/catelog/genus.php?genus_id=29#103
es gibt da noch ein paar unbeschriebene Arten die deinen näher kommen.
Bei den Altos ist es schwer zu sagen, aber für einen Gold Head würde ich ihn auch nicht halten. Sieht für mich aus wie der 'normale' Compressiceps. Die sind in ihrer Grundfärbung etwas gelblich.
gruß
gernot
Ronald Müller schrieb am 05.12.2005 um 08:52 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Timo,
Danke auch hier für die Info. Bei den Altos bin ich mir da auch nicht so sicher, da sie doch anderst aussehen als auf bekannten Bildern. Vieleicht weiss da sonst noch jemand etwas genauer bescheid.
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Ronald Müller das Aquarium 'Becken 1385' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
44732 Aufrufe seit dem 23.06.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Ronald Müller. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Naevochromis chrysogaster
Einrichtungsbeispiele für Naevochromis chrysogaster
Hier findest du alle wichtigen Infos und Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Naevochromis chrysogaster aus dem Malawisee.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 511
von Sebastian Ruminski
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 8939
von gruengold
200 Liter Tanganjika
Aquarium
200l Tanganjika Schneckenbb&dickfeldi
von Malte Gruhlich
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 920
von Alex Stark
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjikabecken
von Stalker
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 465
von Eva Weixler
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganyika 200 CZ
von martin4ever
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 6475
von Bastian Otto
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 13130
von Maze
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Mein Tanganjikabecken
von Sebastian Jeutter
200 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.187.381
Heute
1.099
Gestern:
8.620
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.536
17.814
148.321
1.661
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter