Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.530 Aquarien mit 147.707 Bildern und 1.639 Videos von 17.777 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Blogartikel 'aller Anfang ist schwer

Offline (Zuletzt 29.01.2017)BlogBeispielKarte
Userbild von Marco O.
Ort / Land: 
19055 Schwerin / Deutschland
Aquarianer seit: 
1998


aller Anfang ist schwer

 
Moin Community,

ich habe vor einigen Tagen gesehen, dass ich noch Bilder von meinem ersten Aquarium habe. Automatisch kam die Erinnerung wieder, wie schlecht die Bewertung seiner Zeit war.

Aber: Es wurde nicht nur gesagt, was alles nicht stimmt, sondern auch, wie ich es verändern könnte / sollte. Da mir meine Fischis damals wie heute schon sehr am Herzen lagen / liegen, habe ich damit angefangen zu recherchieren. Ich habe Informationen förmlich aufgesaugt.

(und so mache ich es heute immer noch)

Heute weiß ich; es ist völlig normal so einen „Start“ hinzulegen. Das schlimme daran ist halt nur, dass es viel Geld und vor allem Zeit kostet.

Hätte ich mich vorher informiert.......... Na ja.

Dieses ist jedoch nicht nur ein Phänomen in der Aquaristik. Ich habe von einem passionierten Modelleisenbahner Bilder gesehen, die von seinen Anfängen stammen. Ich schwöre, dass diese mit seiner heutigen Anlage nicht aber auch gar nicht mehr gemein haben..

Was wir aber auch niemals vergessen dürfen: Wir pflegen LEBEWESEN !!!

Also liebe „Einsteiger“ nicht verzagen und weiter machen. Ich und viele andere hier haben auch nicht aufgegeben. Meine Einstellung zur Aquaristik hat sich auch erst in den letzten 2 Jahren grundlegend geändert. Das habe ich unter anderen auch EB zu verdanken.

Mir sind heute Dinge wichtig, an die ich damals noch nicht einmal im Traum gedacht habe. Ich will nicht nur Fische haben, weil sie evtl. eine beruhigende Wirkung auf mich haben. Nein, mein Ziel ist es, den gepflegten Besatz ein optimales zu Hause zu geben. Das hört sich einfach und unkompliziert an, ist es aber nicht!

Denn wer kann schon behaupten alles zu wissen und zu beherrschen? Interessierte und Alteingesessene Aquarianer lernen auch heute noch dazu.

So jetzt die Bilder zur Motivation.

PS. Freue mich auf Eure Meinungen !!
 
aller Anfang ist schweraller Anfang ist schweraller Anfang ist schweraller Anfang ist schwer
aller Anfang ist schweraller Anfang ist schwer
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 28.05.2010 um 13:01 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 28.05.2010 um 20:14 von Marco O.
@ Didi

Mal sehen, wer sich noch so zu seinen Fehlern bekennt. Ich denke, dass es nicht schlimm ist, sich diese Fehler einzugestehen.
Immerhin haben wir daraus gelernt und präsentieren heute geniale Einrichtungsbeispiele.
Also hab Dank
wir lesen uns
Gruß Marco
 
 
Geschrieben am 28.05.2010 um 14:48 von ***ELLIS***
Hallo Marco,

meine "Einsteiger-Erfahrungen" waren ähnlich und im Nachhinein als absolut chaotisch zu bezeichnen.
Ich habe im September 2008 mein erstes Becken gekauft (240l) und habe Mbunas gepflegt. Mit der Einrichtung habe ich sehr viel (zuviel) herumexperimentiert. Dann kam ein 320l Würfel für die Mbunas. Und wieder Steinaufbauten-Experimente. Die Fische sahen prächtig aus und ich hatte permanent Nachwuchs. Dann entschied ich mich für Non-Mbunas und ein größeres Becken (540l).
So weit so gut, aber das Experimentieren im Becken ging weiter. Immer wieder versuchte ich, die Aufbauten / Pflanzen zu verbessern. Dann kamen (für mich) erhebliche Besatzprobleme ("Krieg im Becken") und eine Fehlentscheidung: Umstellung auf reine Männer-Combo!
Da war dann zwar alles friedlich aber nicht artgerecht! Dann jetzt also wieder mit Weibchen und kein großes "Rumgemache" mehr im Becken.
EB hat mir hier sehr viel geholfen - mein heutiges Wissen (auch wenn es noch nicht groß ist) hätte ich nicht besser und schneller erlangen können! :-)
Und letztlich muß man auch die schlechten Erfahrungen machen - nur durch "Trockenübungen" funktioniert das ganze auch nicht. Wichtig ist jedoch immer, daß die Fische nicht darunter leiden - ein schmaler Grad!

LG
Didi
 
 
Geschrieben am 28.05.2010 um 11:49 von Der Schweizer
Hi Marco

Tja, die meisten unserer Becken haben doch, wenn wir ehrlich sind, in den Einsteigertagen in etwas so ausgesehen :-) Durch die Möglichkeiten, welche der Fachhandel bieten kann/konnte, standen einem ja erstens nicht grad so viele Dekorationsmöglichkeiten zur Verfügung und zweitens war die Wahl des Besatzes ja auch nicht basierend auf Eigenerfahrungen oder Spezialisten gefallen.

Seit aber die Aquaristik z.Bsp. auch über das Web immer qualitativ hochwertig zur Verfügung steht, haben wir ganz neue Dimensionen der Informations-Beschaffung zur Verfügung. Hier auf EB steht mir der Austausch mit 12`138 anderen Aquarianern zu Verfügung. Wer hatte diesen Luxus vor Jahren schon???

Ich bin der Meinung, dass ein Anfängerbecken ruhig so aussehen darf wie das von Dir hier präsentierte. Denn die Qualität kommt mit der Erfahrung und dem KnowHow. Sich all dies vor der Beschaffung des ersten Aquariums anzueignen, ist wohl eher als utopisch zu bezeichnen.

Der springende Punkt für mich ist eher, dass der Aquarianer bereit sein muss, zu lernen und sich zu entwickeln...

PS: toller Blog und mit Sicherheit "motivierend" für jeden Einsteiger :-)

lG Silvan
 
 
Geschrieben am 28.05.2010 um 10:44 von Malawi-Guru.de
@Marco

Ah okay.....dachte schon klang ein bißchen so....wenn man den Zusammenhang net deuten kann*lach*

Trotzdem ...der Blog ist Klasse !!!

LG

Flo

P.S. Und wenn ich die Bilder sehe...man o man.....;-)))ich erinnere mich *Hilfe*
 
 
Geschrieben am 28.05.2010 um 08:44 von Marco O.
@Flo

nein, der Satz "was sollich hier lernen?" ist so nicht gemeint gewesen.
Ich habe Christian geschrieben, dass er sich mal den Blog anschauen soll, weil er hier noch was lernen kann.
Das war nur ein Spaß! Wirklich GAR NICHTS ERNSTES.
LG Marco
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 22:26 von T H O R
Moin moin Marco,

Klasse Block für unsere Anfänger !

Ich denke fast jeder hat mal mit diesen Anfängerfehlern begonnen und hat sich dann im laufe der Zeit verbessert.
Viele Todesopfer hätte man sich ersparen können, durch falsche Beratung von unseren sogenannten Zoo Fachgeschäften.
Deshalb auch mein AUFRUF.....LEUTE KAUFT BEI PRIVATEN ZÜCHTERN oder SPECIELLEN HÄNDLERN !
Ich hatte auch mal so ein CHAOS Becken.
Dank EB, vielen Büchern und endlosen Gesprächen mit meinen Züchtern habe ich mir so mein heutiges Wissen angeeignet.
Also erst informieren dann einrichten und besetzen, so haben unsere Lieblinge ein langes, schönes Leben.

Gruß Thor
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 22:21 von Malawi-Guru.de
Hi Marco!

Die Aussage "Was soll ich hier lernen" .....von weiter unten....naja was soll man dazu sagen....!!!

Der Blog ist genau richtig....und sollte dem ein oder anderem die Augen öffnen....bin schon ne Zeitlang hier und was ich hier alles erlebt habe geht teilweise auf keine Kuhhaut....!!!

Deine Einstellung, und deine Arbeit an deinen Becken...absolutes Kompliment !!!

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 20:19 von LaEy
@marco
jo da haste recht..ich sage ja immer:
erst informieren dann kaufen...
leider hört man von vielen immer:
steiger dich nicht s rein,sind doch nur fische
-.-
mfg
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 20:16 von Marco O.
@ Christian,

na wie man es nicht machen sollte, wenn man den Beckenwettbewerb gewinnen will.
LG
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 20:06 von LaEy
hi marco
und was soll ich hier lernenxD?
lg
 
 
Geschrieben am 27.05.2010 um 19:40 von Marco O.
@ Olli,
ja das ist wirklich schade. Wenn ich es sogar schaffe, kann`s wirklich jeder.
LG
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Hemigrammus bleheri (Blehers Rotkopfsalmler) im Aquarium
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Hemigrammus bleheri (Blehers Rotkopfsalmler) im Aquarium
Hier finden Sie traumhaft schöne Aquarien, die mit Hemigrammus bleheri (Blehers Rotkopfsalmler) besetzt sind.
Themen im Forum:
Premium Aquarium zu verkaufen 180x60x70 cm in weiß von malawistar Letzte Antwort am 26.04.2017 um 18:28 Uhr
Yellow malawi ist plötzlich weiß/blass ? Was ist das? von Steffen Krüger Letzte Antwort am 20.04.2017 um 09:09 Uhr
Planung der Bepflanzung und des Besatzes von Fabian Szabo Letzte Antwort am 19.04.2017 um 13:59 Uhr
wer kennt diesen Fisch (Barsch?) von wandervogel Letzte Antwort am 17.04.2017 um 21:33 Uhr
Netzteil LED - Beleuchtung von Pico Letzte Antwort am 17.04.2017 um 13:14 Uhr
TWINSTAR von coachdriver_uwe Letzte Antwort am 17.04.2017 um 13:06 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.698.126
Heute
1.199
Gestern:
9.146
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.530
17.777
147.707
1.639
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter