Die Community mit 19.532 Usern, die 9.192 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.225 Bildern und 2.548 Videos vorstellen!
Neu
Login

Kassina senegalensis im Terrarium halten

Einrichtungsbeispiele für Senegal-Rennfrosch

Kassina senegalensis im Terrarium halten (Einrichtungsbeispiele für Senegal-Rennfrosch)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Ryanvanhuyssteen, Kassina-senegalensis, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Kassina senegalensis

Herkunft

Bei Kassina senegalensis (Senegal-Rennfrosch) handelt es sich um ein Amphiebium, das aus den tropischen und subtropischen Savannen, dem Buschland, den Waldarealen, den Sümpfen und Grasregionen der afrikanischen Großräume Ghana, Gambia, Kenia, Uganda, der Elfenbeinküste und natürlich namengebend dem Senegal stammt. Es gehört zur Gattung der Riedfrösche (Hyperoliidae).

Haltung

Der nur 4 cm kleine Frosch besitzt einen grauen Körper, welcher auf der Oberfläche durch schwarze Punkte, manchmal auch Streifen gemustert ist. Wenn man sein Ursprungshabitat mal genauer betrachtet, fällt sofort auf, dass diese Rennfrösche ein trockenes und feuchtes Klima bevorzugen. Dort klettern und laufen sie viel, deshalb sollte ihr Verhalten bei der Planung des Terrariums berücksichtigt werden. Neben vielen Klettermöglichkeiten, muss unebdingt drauf geachtet werden, dass der Lebensraum ausbruchsicher ist. Außerdem benötigen sie ausreichend Bodengrund, welcher gern aus Humus und einem Erd-Sandgemisch (gängiger Tropenboden für Amphibien) bestehen darf. Die Wasseraufnahme erfolgt aktiv über eine gebotene Wasserschale, als auch durch das tägliche Besprühen des Beckens.

Man kann diese Fröschchen paarweise oder in Gruppen in einem Terrarium ab 40x40x60 cm halten. Von der Einzelhaltung ist abzuraten, da man hierbei gar nicht das volle Verhaltensspektrum erleben kann. Sie sind friedliche Zeitgenossen, die auch mit anderen Riedfröschen vergesellschaftet werden können. Hierbei muss jedoch immer auf die jeweiligen Ansprüche der Arten geachtet werden und natürlich die Maulgröße und das damit verbundene Fressen von anderen bedacht sein.

Um Kassina senegalensis zu ernähren, bedarf es einfacher Futterinsekten wie Grillen, Heimchen, Heuschrecken und Fruchtfliegen. Diese müssen natürlich an die Größe der Tiere angepasst sein. Die Wahl sollte diesbezüglich auf “mikro” fallen.

Die Luftfeuchtigkeit solle bei ca. 75% liegen und die Temperatur bei 24 bis 30°C.

Haltungsbedingungen

Um Kassina senegalensis (Senegal-Rennfrosch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Terrarien hergestellt werden können.

  • Lufttemperatur: 24° bis 30°C

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Kassina senegalensis gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 02.08.2023