Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.539 Aquarien mit 148.178 Bildern und 1.653 Videos von 17.793 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Artikel / Beiträge

von

Co2 Rezept für Dennerle-Einwegflasche

Da ich für mein Nano-Cube keinen großen Aufwand mit einer Co2-Gasflasche betreiben wollte, habe ich mich für das "CO2 Pflanzen-Dünge-Set BIO 60" als Komplettset von Dennerle entschieden. Was mich allerdings an diesem System sehr gestört hat, ist die Tatsache, dass mann alle 3-4 Wochen eine neue Co2-Flasche für 6-7 Euro nachkaufen muß. Außerdem mußte ich immer noch etwas Hefe nachfüllen um genügend Blasen zu produzieren, und ich hatte ständig eine Schicht aus Schleim im Flipper. Das hat mich alles ziemlich genervt und ich habe mir überlegt, die Bio Co2-Herstellung doch einmal selber auszuprobieren. Da ich aber in solchen Dingen leider nicht sehr experimentierfreudig bin, habe ich im Web nach einer Möglichkeit gesucht, genau diese Flaschen mit einem selbstgemachten Bio Co2 wiederverwenden zu können. Schnell bin ich auch fündig geworden.

Nun habe ich ein Rezept gefunden, dass wirklich super einfach, schnell und billig ist und vorallem auch noch besser funktioniert als das, in den gekauften Flaschen.

Geeignet für Becken bis ca. 60 Liter Fassungsvermögen!

Zutaten:
1 leere Dennerle Flasche (BIO LINE CO2 Vorrats-Depot-Flasche) - ich persönlich habe 2 Flaschen, damit ich das neue Co2 schon ansetzen kann, bevor ich die alte Flasche entferne
250ml Wasser
200g Zucker
1 Packung Tortenguss klar
ca. 2 Messerspitzen Trockenhefe
(Erfahrungswert. Kann auch mehr oder weniger sein. Einfach ausprobieren!) Tipp: am besten die Menge aus der Original Starter-Kapsel abmessen und merken!

Zubereitung:
Den Zucker und den Tortenguss ins kalte Wasser einrühren und aufkochen lassen (siehe auch Anweisung auf der Tüte).
Danach etwas abkühlen lassen (1-2 Minuten) und bis „oberhalb des zweiten N im DENNERLE-Schriftzug“, in die Flasche füllen. Der Tortenguss dient dazu, dass die Masse nicht schäumt. Vollständig erkalten lassen (evtl. über Nacht). Das ist wichtig, weil Hefe über 25 Grad verdirbt. Dann die Hefe hineingeben (lieber erst einmal weniger nehmen) und das Ganze mit Wasser (nicht über 25 Grad!), man kann AQ-Wasser verwenden, da kennt man die genaue Temperatur bereits, und bis zur angegebenen Markierung der Dennerle-Flasche auffüllen. Fertig!
Jetzt dauert es ca. 24 Stunden (+/-), bis der Gährungsprozess beginnt. Dann kann man die Flasche ans AQ anschließen.
Sollte sich der gewünschte Erfolg noch nicht einstellen, oder zu wenig Blasen durchlaufen, dann ruhig noch etwas länger warten, oder „vorsichtig“ noch etwas Hefe zugeben um die Blasenmenge zu erhöhen.

Hält ca. 6 Wochen oder länger! Perfekt!

LG

Nadja



Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Rückwandfilter
Aquarien mit Rückwandfilter
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Filterung eines Aquariums mit einem Rückwandfilter.
Themen im Forum:
Reinigung Co2 Glas-Diffusor mit weißer Membran? von Oliver Peters Letzte Antwort am 14.05.2017 um 10:02 Uhr
Malawi Besatz + dichte in einem 450 L Becken von Mondamin Letzte Antwort am 11.05.2017 um 22:34 Uhr
Mein erstes Aquarium - Malawi von J.D. Letzte Antwort am 10.05.2017 um 20:13 Uhr
Geschlechtsbestimmung von Nova Letzte Antwort am 09.05.2017 um 13:53 Uhr
Unterlage/Matte einseitig eingedrück von skipper1202 Letzte Antwort am 07.05.2017 um 11:41 Uhr
Riftvalley Dokumentation von axolotl Letzte Antwort am 05.05.2017 um 16:38 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.928.994
Heute
7.125
Gestern:
7.758
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.539
17.793
148.178
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter