Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.852 Aquarien mit 156.450 Bildern und 1.984 Videos von 18.480 Aquarianern vorgestellt
Artikel / Beiträge

von

Meine neue Beleuchtung! Teil 3

Meine neue Beleuchtung! Teil 3

Einsatz von LED Aquaristik, Teil 3

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Im vorherigen Teil zur LEDaquaristik Beleuchtung habe ich viel zur Technik geschrieben. Am Ende habe ich Euch versprochen, wieder mehr zu meinem Aquarium und dem Einsatz der LED Aquaristik Beleuchtung zu schreiben und Bilder zu zeigen. Und dies wird hier nun auch gemacht!

Die jungen Pelvicachromis sacrimontis RED machen sich prächtig. Das Becken ebenfalls. Die Pflanzen wachsen sehr gut. Ich musste jetzt sogar etwas mehr Dünger ins Becken geben, da ich solchen Pflanzenwuchs nicht gewohnt bin. In meinen anderen Becken wachsen die Pflanzen nicht so schnell und so buschig nach, wie in diesem Becken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies an der Beleuchtung liegen muss! Jetzt hab auch ich mal ein Becken, wo die Pflanzen gut wachsen – sonst fehlt mir für Pflanzen einfach der grüne Daumen…

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Und die Fische? Die tun in diesem Becken sehr gut und die Farben entwickeln sich großartig. Es ist immer eine Freude, in das Becken zu sehen und den jungen Pelvichachromis sacrimontis RED zuzusehen. Die Jungen des zweiten Wurfs kommen demnächst in das Becken mit der LED Aquaristik Beleuchtung hinzu. Die Eltern im anderen Becken, in dem noch die Jungtiere des zweiten Wurfs leben, wollten schon wieder zweimal zur Brut schreiten, doch sie haben es aufgrund der verbliebenen Jungtiere wieder gelassen. Auch wenn die Pelvicachromis sacrimontis RED bei uns selten sind – eine Jungfisch-Überschwemmung möchte ich nicht produzieren…

Die Wasser-Kühlung!

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Was mir noch sehr gefällt, das ist die Wasserkühlung, die man verwenden kann. Ich rate auf alle Fälle das System zu verwenden und auch in der Betriebsanleitung steht, dass man dies tun sollte um die Lebensdauer der LED-Aquaristik-Lampe zu erhöhen.

Zum einen benötige ich keinen Heizer, was wirklich sparsam ist und zum anderen hält die Lampe länger. Die LEDaquaristik Lampe hat 36 Watt, was auf den ersten Blick für eine LED nicht so wenig erscheint, aber zusammen mit der Kühlung, durch die man sich den Heizer spart finde ich es sogar sparsamer.

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Die Installation der Kühlung im Aquarium ist nicht schwierig. Ich konnte die Technik etwas hinter den Pflanzen verstecken. Obwohl mich Technik im Aquarium jetzt nicht wirklich stört. Ich denke jedoch, dass sich dazu manch anderer Gedanken machen wird. Aber aufgrund der kleinen Pumpe kann man die Kühlung im Becken gut verstecken, denke ich.

Und wenn man die Pumpe nicht im Becken haben möchte, dann schließt man sie mit dem Filter außerhalb des Aquariums zusammen und es passt.

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Hierzu gibt es eine tolle Anleitung in der Beigelegten Broschüre, die ich Euch ablichte und die Fotos hier einstelle.

Was mir an dem ganzen LEDaquaristik-System auffällt, das ist die große Bandbreite an Möglichkeiten. Man kann zwischen mehreren Varianten wählen und das eigentlich in allen Bereichen. Man kann sich die eigene Leuchte zusammenstellen und all das, das man benötigt aus einem breiten Sortiment wählen.

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Ach ja. Das Kühlungs-System geht natürlich auch für Meerwasser-Aquarien. Allerdings sollte man hier das Upgrade, die Titanröhren verwenden, da das Meerwasser im Vergleich zu Süßwasser ziemlich aggressiv ist. (Siehe Foto)

Hier sind wohl kaum Grenzen gesetzt und das ist mit ein weiteres Kriterium, weshalb ich von dem LEDaquaristik-System begeistert bin. Man hat die Möglichkeit, diese Lampe bei mehreren Aquarien einzusetzen. Sollte man mal das Becken tauschen, ist dies wohl nicht weiter schwierig und man findet bald die richtige Lösung, um die Lampe auch beim nächsten Becken zu intsallieren.

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Die Lampen sind stark und verschieden einsetzbar. Mein Becken hat eine Höhe von über 50cm und hier kommt das Licht noch überall wunderbar hin.

Ich kann die LEDaquaristik Lampen nur empfehlen. Denn Qualität, Funktionalität und Service sind mir sehr wichtig.

Helga Kury für www.einrichtungsbeispiele.de

Meine neue Beleuchtung! Teil 3Meine neue Beleuchtung! Teil 3Meine neue Beleuchtung! Teil 3Meine neue Beleuchtung! Teil 3Meine neue Beleuchtung! Teil 3Meine neue Beleuchtung! Teil 3
Titel: Meine neue Beleuchtung! Teil 3
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Wir werden unterstützt von: