Die Community mit 19.199 Usern, die 9.108 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.822 Bildern und 2.398 Videos vorstellen!
Neu
Login
20.02.2013 von Deino

Sexualdimorphismus von Carinotetraodon travancoricus

Sexualdimorphismus von Carinotetraodon travancoricus

Beim Kauf der beiden Zwergkugelfische in einem bekannten Baumarkt konnte man kaum Geschlechtsunterschiede der beiden kleinen Erbsen erkennen. Da auch nur zwei im Becken schwammen nahmen wir beide mit, in der Hoffnung, dass wir ein Männchen und ein Weibchen ergattert hatten. Auch in den ersten Wochen waren die Unterschiede nur minimal aber bildeten sich immer deutlicher heraus. Mittlerweile sind wir uns sicher, dass es sich um ein Männchen und ein Weibchen handelt. Der markanteste Unterschied ist leider nur schwer zu beobachten und ist erst mit der Zeit aufgetreten. Ein schwarzer Kammstreifen ziert das Männchen auf der Bauchseite vom Kopf bis zum Schwanz (Bild oben rechts). Beim Weibchen gibt es diesen Streifen nicht (Bild oben links). Auch in der Musterung erkennt man Unterschiede (Bild unten). Das Männchen ist im Allgemeinen dunkler gefärbt und farbloser, die Flecken stechen nicht so stark heraus wie beim Weibchen. Zudem ist beim Weibchen der Bauch wesentlich heller als bei Männchen gefärbt.

Diese Unterschiede bildeten sich allerdings erst in den letzten beiden Wochen heraus. Das erste deutliche Unterscheidungsmerkmal waren allerdings die kleinen Fältchen hinter den Augen, welche beim Männchen deutlich sichtbar sind (Bild). Beim Weibchen sind diese Fältchen wesentlich unauffälliger (Bild).

Deino

Deino ist Mitglied von EB und stellt 2 Beispiele vor.

Titel: Sexualdimorphismus von Carinotetraodon travancoricus (Artikel 4659)