Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.537 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.122 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!
16.04.2021 von Helga Kury

Sü??wasser Schleimfische aus dem Gardasee

Sü??wasser Schleimfische aus dem Gardasee

Die Schleimis! ??? In unseren Keller ziehen Sü??wasser Schleimfische

Sü??wasser Schleimfische aus dem GardaseeIm Jänner 2021 erhielt ich einen Anruf eines Kollegen, ob wir in unserem Aquarienkeller Schleimfische halten könnten. Da wir auch Goodeiden (Mexikanische Hochlandkärpflinge, lebendgebärend) halten und unser Keller "Aquarium am Münzerturm" in zwei Räume aufgeteilt ist, einen kühlen und einen warmen, überlegten wir nicht lange. Einige Vorlaufzeit benötigten wir aber, doch im März zogen schlie??lich fünf Jungtiere in unser vorbereitetes Becken ein.

Bei Schleimfischen ist die Aufzucht der Jungen äu??erst schwierig, da diese ein spezielles Futter benötigen. Speziell in den ersten zwei Wochen müssen die pelagisch lebenden Jungfische mit gro??er Mühe und sehr viel Aufwand praktisch ständig betreut werden, sodass es eine echte Herausforderung für uns werden wird. Glücklicherweise sind diese Fische nicht gefährdet, sodass wir alle ???Zeit der Welt??? haben??? Noch dazu sind es Jungtiere und mit Eiern wird vermutlich erst im Jahr 2022 zu rechnen sein.

Sü??wasser Schleimfische aus dem Gardasee>> Hier geht es zum Beckenbeispiel <<

Der Schleimfisch

Sü??wasser Schleimfische aus dem GardaseeEs sind äu??erst interessante Tiere und vermutlich aufgrund ihrer so schweren Nachzucht sind diese Tiere in der Aquaristik nicht weit verbreitet. Wenn man den Tieren ein kühles Aquarium bieten kann, sind es jedoch sehr einfach zu haltende Tiere, die nicht sehr hohe Ansprüche an die Pflege stellen. Einzig Lebendfutter wäre von Vorteil, doch man kann sie auch mit Frostfutter gut ernähren. In das Becken geben wir etwas Salz, beim Leitwert achten wir darauf, dass der um bzw. über 700mS liegt und der PH-Wert kommt mit 8, 2 bei uns aus der Leitung, GH haben wir 7-9.

Wichtig sind viele Steine und Höhlen, wohin ein Männchen seine Weibchen zur Eiablage locken wird. Halbe Blumentöpfe aus Keramik sind dabei optimal. Diese können mit einer Säge (Fuchsschwanz) halbiert (durchsägt) werden.

Wir halten fünf Tiere, das grö??te ist ein Männchen, wobei noch ein zweites Männchen im Becken sein könnte und vermutlich sind es drei Weibchen. Die Männchen werden immer viel grö??er, als die Weibchen und bilden einen schönen Stirnbuckel aus. Die Tiere bewegen sich ruckartig, teils hüpfend vorwärts, was lustig anzusehen ist. Sie sind etwas scheu aber bei Futter kommen sie sofort zum Vorschein.

Ja, das Futter ??? wie schon oben erwähnt, benötigen sie Lebendfutter. Wir füttern hauptsächlich Rote und Wei??e Mückenlarven. Doch auch an Gefrierfutter (Artemia, Muschelfleisch, Schwarze Mückenlarven usw.) gehen sie. Und ab und zu gibt es auch Sera Viformo Futtertabletten, die ebenfalls angenommen werden. Es sind gute Fresser, die relativ viel Futter benötigen.

Im Sommer wird es noch lebende Daphnien und Schwarze Mückenlarven vom Garten geben.

Was nun die Nachzucht dieser Tiere betrifft, wird später ein Artikel folgen. Zuerst einmal möchten wir unsere vorwitzigen Hüpfer gerne mal in einem tollen Video präsentieren, da das Fotografieren einfach etwas schwerfällt. Sie halten selten still und meine ???Fotokünste??? sind begrenzt???

Helga Kury für www.einrichtungsbeispiele.de

Video qkt-_mtN59o abspielenDas Video wird von YouTube eingebettet. 
 Es gelten die Datenschutzbedingungen von Google!

Helga Kury

Userbild von Helga KuryHelga Kury ist Moderator*in von EB und stellt 17 Beispiele vor.

Titel: Sü??wasser Schleimfische aus dem Gardasee (Artikel 5481)

Das könnte dich ebenfalls interessieren: