Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.537 Aquarien mit 148.151 Bildern und 1.653 Videos von 17.796 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Artikel / Beiträge

von

Was versteht man unter Redoxpotential?


So Gemeinschaft jetzt keine Angst,

es ist kein wissentschaftlicher Beitrag, er soll nur mit wenigen
Erklärungen, Euch ein wenig erklären, was so alles mit Wasser passiert.

Es ist insoweit interessant für unsere Aquarien da das Redoxpotential
Auswirkungen auf die Funktion in unseren Biofiltern hat, soll heißen,
ein hohes Redoxpotential ist günstig für die Umwandlung Ammonium,
Nitrit und Nitrat.

Als Reduktions- Oxidations Potentials, kurz Redox, bezeichnet man die
Fähigkeit des Wassers Energie in Form von Elektronen abzugeben bzw
aufzunehmen.

So, jetzt mal praktisch vereinfacht, durch Eiweißverbindungen, Futter,
Kot und sonstige Ausscheidungen der Fische, ( diese sind reduzierende,
sauerstoffzehrende Stoffe), sinkt das Redoxpotential. Die Wasserqualität
verschlechtert sich.

Dem entgegen wirken die oxidierenden Stoffe, wie z.B Sauerstoff und
wesendlich stärker oxidierend, Ozon. Ozon wirkt unter anderem sich
positiv auf den Abbau von Abbauprodukten aus, bei der Keimreduzierung
ist es äußerst effektiv. Ein zu empfehlender Redoxwert für die Aquaristik
liegt zwischen 300 - 400 mV. Redoxwerte unter 300 bis runter auf 200mV
zeigen eine Verschlechterung der Wasserqualität an.

Auf eine weitere Erläuterung bezüglich PH, Sauerstoff Abhängigkeit usw.
habe ich bewußt verzichtet, um es nicht zu kompliziert werden zu lassen.

Möchtet Ihr es detaillierter, dann stellt bitte Fragen.

Gruß Georg
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Keilfleckenbärblingen (Trigonostigma heteromorpha)
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Keilfleckenbärblingen (Trigonostigma heteromorpha)
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die mit Keilfleckenbärblingen (Trigonostigma heteromorpha) besetzt sind.
Themen im Forum:
Hilfe, was ist das? von Onkel-Tom Letzte Antwort am 25.05.2017 um 14:32 Uhr
Reinigung Co2 Glas-Diffusor mit weißer Membran? von Oliver Peters Letzte Antwort am 14.05.2017 um 10:02 Uhr
Malawi Besatz + dichte in einem 450 L Becken von Mondamin Letzte Antwort am 11.05.2017 um 22:34 Uhr
Mein erstes Aquarium - Malawi von J.D. Letzte Antwort am 10.05.2017 um 20:13 Uhr
Geschlechtsbestimmung von Nova Letzte Antwort am 09.05.2017 um 13:53 Uhr
Unterlage/Matte einseitig eingedrück von skipper1202 Letzte Antwort am 07.05.2017 um 11:41 Uhr
Letzte Blogs:
Meine Red Fins von Harald Kästner
Kieselalgen (Braunalgen) von Kevin Fruhen
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.975.739
Heute
1.989
Gestern:
8.751
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.537
17.796
148.151
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter