Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.764 Aquarien mit 153.713 Bildern und 1.879 Videos von 18.250 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Marke Vitakraft von Denny Tröbs

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
01.10.09
Meine Kleine Unterwasserwelt

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
80x30x35 = 84 Liter
Letztes Update:
07.04.2010
Besonderheiten:
LED- Licht Beleuchtung von Höhle (blau)
Standort

Dekoration

Bodengrund:
15 kg. Weißer Kies - Körnung ca. 2- 3mm
Aquarienpflanzen:
Anubias barteria nana
Vallisneria spiralis Leopard
Bacopa monnieri - Kleines Fettblatt
Cryptocoryne lingua - Wasserkelch
Hydrocotyle aquatica - Wassernabel
3x Cladophora aegagrophila - Moosball
Elodea canadensis - Kanadische Wasserpest
2X Schwimpflanzen

Es wird noch die ein oder andere Pflanze dazu kommen (nach und nach).
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Schlauch wurde entfernt
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Lieblingspflanze
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Pflanzen im Aquarium Marke Vitakraft
Weitere Einrichtung: 
Akropolis, Kokusnuss und Moorkienholzwurzel,diverse kleine Muscheln.
Rückwand besteht aus einem Rollo welches an der Abdeckung festgeklemt ist, hab das bei www.aquarium-mondlicht.de (Blueline) gesehen und fands klasse.

Ich muss sagen die Akropolis ist innen kommplet hol und wunderbar für die Antennenwelse.
Akropolis mit Beleuchtung
Moorkienholzwurzel
Dekoration im Aquarium Marke Vitakraft

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x 18 Watt Leuchtstoffröhre und Reflektor
Beleuchtungszeiten:
von 7 Uhr - 13 Uhr
und
von 15 Uhr - 21 Uhr

Habe bereits eine 30 Watt Röhre Bestellt + Mondlicht und Dimmer.
Filtertechnik:
Ausenfilter von "Jebao 503 Professional"

Stromverbrauch :15 Watt
Leistung : 750 l/h
Maximale Förderhöhe: 1,5m
Für Aquarien bis 100cm oder 300 Liter
Weitere Technik:
Vitatech Reglerheizer 75 Watt
LED- Licht Beleuchtung
Tetra Plant CO2 - Optimat (Optimale Kohlendioxiddüngung)
Zeitschaltuhr für die Beleuchtung
CO2- Optimat
Jebao Ausenfilter
Noch Platz für evt. ne CO2- Anlage- GRINS

Besatz

3x Sumatrabarbe Gold
3x Moosgrüne Sumatrabarbe
3x Sumatrabarben
3x Keilfleckbarben
7x Junge Antennenwelse
2x Dornaugen
Besatz im Aquarium Marke Vitakraft
Besatz im Aquarium Marke Vitakraft
Sehr schöne Fische
Stolz
Keilfleckbarbe
Welse sind schon ein wenig gewachsen

Wasserwerte

Ph - 7,0
Gh - 12,0
Nitrit - 0,0
Nitrat - 15,0
Kh - 6,0
Temp. - 25°

Verwende nach jedem Wasserwechsel (alle ein- einhalb Wochen ca.30-40%) 4-5 ml Tetra Aqua Safe ( Wasseraufbereiter ) pro 10l neues Wasser und 4-5 ml Tetra Planta Min ( Pflanzendünger ) pro 10l neues Wasser.

Futter

Vita PREMIUM Flockenfutter
Futtertabletten
Petmann Fischfrostfutter 1x die Woche ein halbes Pat
Gemüse - Paprika oder Gurke
Werd es bald mal mit Wasserflöhen probieren um vieleicht irgendwann Barben Nachwuchs zu bekommen.

Videos

Video Da is Leben im Becken

Sonstiges

Ein mal am Tag wird eine halbe Dosierkanüle CO2 durch den CO2- Optimat dem Wasser zugegeben und automatisch mit hilfe einer sehr feinen Membran am oberen Ende der Kanüle über den Tag verteilt.

Ich kann sagen mein Becken jetzt, nach vielen Startschwierigkeiten,(Wasserwerte, Algen, Fischbesatz, Pflanzen) im Griff zu haben.Pflanzen wachsen jetzt sehr schön.Habe Algenpest überstanden und jetzt das Aquarium sauber gemacht, dabei den Vulkan aus platzgründen entfernt und eine neue Leuchtstofröhre bestellt.Habe mich in Zoohandlung erkundigt und die sagten das mit den Barben kann gut gehen wenn Sie sich vertragen und ich muss sagen das Funktioniert wunderbar- von daher auch von jeden 3 und die haben auch einen Schwarm gebildet und keine Gruppen.

Infos zu den Updates

19.10.09 - Bilder hoch geladen
21.10.09 - Kritik von Mitgliedern angenommen und gleich Wasserpflanzen bei Zoopluss bestellt für mehr Natur
24.10.09 - Wasserwechsel gemacht
28.10.09 - Tip von anderen Mitgliedern befolgt und neue Wasserpflanzen von Zooplus eingesetzt
10.11.09 - Neue Bilder reingestellt
11.11.09 - Kokusnuss ins Becken getan und Bilder reingestellt
12.11.09 - Flösselal durch Lücke an der Abdeckung abgehauen(erst nach ein Paar Tagen bemerkt) und gestorben( schade )
12.11.09 - Goldmolly auf Grund der Besatzänderrung an Kumpel abgegeben
30.11.09 - 3 Sumatrabarben und eine Antennenwels Mänchen eingesetzt und Haiwels in der Zoohandlung abgegeben allerdings hab ich mein Geld nicht wieder bekommen.
08.12.09 - 3 weiter Barben eingesetzt und ne neue Pflanze gekauft (Wasserpest)
12.12.09 - Kampf gegen die Pinselalgen - drei Tage hinter einander 30% Wasserwechsel gemacht, Nitratwert war erhöht und ganz wenig von TETRA NITRAT MINUS zugegeben, Ausströmrichtung von Innenfilter geändert, Algen grob entfernt, stark befallene Blätter entfernt, 4 Tage lang Aquarium Beleuchtung aus gelassen, und nur alle 2 Tage gefüttert, mal sehen ob ich den Kamp für die Zukunft gewonnen habe
13.12.09 - Unzählig viele Antennenwels Junge entdeckt ca.30 - 40 Stück - JUHU
14.12.09 - Moorkienholzwurzel in der Zoohandlung gekauft und ins Becken getan (Wunderschön)
15.12.09 - 3 Keilfleckbarben zum Becken hinzu gegeben und CO2 Optimat eingebaut zur besseren Kohlendioxiddüngung, PH- Wert durch CO2 Anlage auf 7,0 gebracht und somit Perfekten Wert erreicht
16.12.09 - Antennenwels Junge habe die höhle verlassen (Paprika gefüttert)
17.12.09 - Wasserwechsel gemacht und dabei 16 kleine Antennenwelse aus Innenfilter befreien müssen
30.03.10 - Algen überstanden und aquarium ein wenig umgereumt
01.04.10 - Neue Bilder Hochgeladen
04.04.10 - Aussenfilter und eine neue Leuchtstoffröhre bestelt
07.04.10 - Aussenfilter Instaliert

User-Kommentare

Zebraschneggla am 28.12.2009 um 18:38 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallochen!
also was Kitschtechnisch in deinem Becken ist, mußt du selber wissen, den fischen wirds nciht schaden. Allerdings möchte ich dir noch einen Tipp zu deinen Pflanzen dalassen: Setz die Stengel einzeln ein. Soll heißen: mach dir die Arbeit, nimm die büschel auseinander und steck sie nebeneinander in den boden( etwas abstand dazwischen lassen) Da wachsen sie dann besser (Nahrungskonkurrenz zu deinen Algen!!) und sie wirken in der Optik schon viel fülliger. Aber schau, das die Teile der Stiele die im boden stecken blattfrei sind. (Gammeln sonst nur) Und die Anubias fühlt sich wohler, wenn du sie zB irgendwo auf der Wurzel oder der Akropolis festbindest. Die ist nämlich eine Aufsetzerpflanze und hat lieber nur Wasser um die Wurzeln und keinen Kies.
Aber wie ich sehe bist du gerne lernfähig für deine Tiere, und das find ich super. Hast ja schon was am Besatz verändert.
Zu den Antennenwelsen: Jungtiere sind ja mal ganz schön.... aber du wirst bald nicht mehr wissen wohin mit deinen Welsen, die werden dich überschwemmen... Vermehren sich wie blöde. Wenn du unbedingt Antennenwelse haben möchtest, dann schau vielleicht das du nur Männer oder nur Weiber behälst. Aber am besten auch nicht mehr als drei Tiere, die können schnell zu groß werden.
So, ich werd mich auf alle Fälle wieder bei dir blicken lassen.
Lg und einen guten Rutsch wünscht das Sylvester Schneggla Marion
Patrick Kroner am 02.12.2009 um 21:25 Uhr
Bewertung: - keine -
Ich bin wieder & wollte dir wieder ein Besuch abstatten ;-) .
Ich bin stolz auf dich *lach* :-)
Dein Becken hat sich verbessert und den Besatz haben wir jetzt auch endlich mal festgelegt ;-)
Die Optik hat sich sehr gut verändert... .
Versuche noch dein Ph-Wert zu senken. (6,8)
Wenn du noch Fragen haben solltest.
Du weißt bescheid, Ich Helfe Dir ;-)
MFG Patrick :-)
Crenii am 09.11.2009 um 18:58 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
optisch schaut es schon besser aus, aber........
Du mußt die Stengelpflanzen einzeln pflanzen und nicht einfach im Bündel in den Kies stecken da sie dir sonst mit großer Wahrscheinlichkeit wegfaulen werden. Die eine Pflanze auf dem Bild sieht aus wie keine richtige Aquariumpflanze und wird dann auf jeden Fall eingehen.
Ich meine die mittlere Reihe das Bild ganz rechts. Kann mich aber auch täuschen. Beobachte die Pflanzen ganz genau ob sie anwachsen denn wenn sie anfangen zu faulen nützen sie dem Becken nichts sondern fügen der Wasserqualität großen Schaden zu.
Gruß aus Hannover
Malawi-Guru.de am 20.10.2009 um 16:19 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi !
Alles ist Geschmackssache,also wenn du auf so eine Deko stehst...okay!
Aber beim Besatz muss ich leider sagen,Katastrophe....verstehe auch nicht wie man sowas einfach in ein Becken stecken kann,was eine solche Größe hat,es gibt Internet ,Foren,Bücher etc...sorry unverständlich.
Wir haben alle mal angefangen und es ist ja auch kein Meister vom Himmel gefallen,aber man erkundigt sich doch vorher!?!?
Leider macht dieses Beispiel dein Eindruck,gekauft was gefällt....aber null auf die Ansprüche der Tiere rücksicht genommen,schade!
Aber dafür ist ja so eine Seite da,wenn du fragen hast werden die Kollegen aus deiner Sparte sicherlich helfen,sofern gewünscht!!!
Gruß
Flo
Patrick Kroner am 19.10.2009 um 19:51 Uhr
Bewertung: - keine -
Servus & Herzlich Wilkommen bei uns in EB!
Ich schließe mich Stephan an mit der Deko... an.
Denn dein Becken schaut nicht natürlich aus.
Aber das ist Geschmackssache. Ich würde aber aufjedenfall noch viel mehr Pflanzen einsetzten für das Wohlhaben deiner Fische ;-)
Also dein Besatz ist viel zu `mächtig` (zu viel & zu groß die Fische) für deine Beckengröße.
Flösselaale 90cm lang und sollte man ab 250Liter halten.
Sumatrabarben sind Schwarmfische und sollten ab 10 Tiere gehalten werden.
Du hast ein Haiwels in deinem 96 Liter Becken? *lach*
Ich weiß das du Anfänger bist & deswegen sag ich dir lieber wie groß die werden: Haiwelse werden bis zu 1 METER groß und sollten wirklich nur in Rießenbecken gehalten werden.
Die Neons mögen weiches Wasser (PH: 5,5-6,8) und Mollys hartes (PH: 7-7,5...) daher passen sie nicht zusammen.
Dornaugen sind Schwarmfische und werden ab 10 Tieren gehalten.... .
Das Futter kannst du noch mit Gemüse & Frostfutter erweitern.
Nitrat versuchen auf 0 zu kriegen. (Durch Regelmäßiges Wasserwechseln)
Übrigens 80x30x40cm sind 96 Liter ;-)
Da du Anfänger bist & so, klich einfach mal auf Geselschaftsbecken... und kuck mal auf deine Beckengröße (96 Liter) und mit einer Bewertung von 6 Punkten.
Wenn du Fragen hast zum Besatz oder so (egal was) frag mich oder die anderen Mitglieder... .
Meld dich.
Wünsche dir noch viel Freude beim Umbaun, etc...
Denn ich kann dir sagen aus eigener Erfahrung. Du wirst dein Becken auch noch oft umstelln ;-)
Viel Spaß bei uns noch.
MFG Patrick
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Denny Tröbs das Aquarium 'Marke Vitakraft' mit der Nummer 15044 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 15.10.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Denny Tröbs. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1690
von Lars Buchholz
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Bürobecken
von Salmlerfreund
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Neuland
von Medusa7
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 14481
von Barabas
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Guppytraum (Nur noch als Beispiel)
von axolotl
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9162
von KaSa
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gardeners Paradise
von Blue
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7417
von Chris
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5723
von Gerd Zimmermann
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gesellschaft auf 84l
von schlagsahne
84 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau