Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.818 Aquarien mit 155.399 Bildern und 1.932 Videos von 18.365 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Nijassabiotop von **Malawi-Fan**

    Sieger Beckenwettbewerb August 2010 
Userbild von **Malawi-Fan**
Ort / Land: 
36452 Kaltenlengsfeld / Deutschland
Aquarianer seit: 
2007
Dark & Night

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
08/2009
Grösse:
180x80x70 = 1080 Liter
Letztes Update:
11.09.2012
Besonderheiten:
*Anfertigung der Firma Welskeller/Diamantaquarium*

*12/15 Floatglas Stoßverklebt, Kanten Feinschliff*

*Aquariumgestell besteht aus 3 Ständern die im Boden und in der Wand verankert wurden.*

*Als Auflage dient eine 3cm Starke Tischlerplatte.*

*Aluminiumabdeckung 2-flammig T8*

*Das Becken steht auf einer Aquariumsicherheitsunterlage.*
Aquarium Nijassabiotop
Aquarium Nijassabiotop
Aquarium Nijassabiotop
Aquarium Nijassabiotop
Mondlicht
mein Zufluchtsort

Dekoration

Bodengrund:
*75 kg Quarzsand*

*Körnung 0, 1 - 0, 7 mm*
Aquarienpflanzen:
[
Pflanzen im Aquarium Nijassabiotop
Weitere Einrichtung: 
*Eigenbaurückwand aus 20cm starken Styropor von 8cm bis 20 cm wurde so gestaltet das Höhlen und Felsvorsprünge entstanden, um den Fischen Rückzugsmöglichkeiten zu geben und die Revierbildung zu erleichtern*

*ca 200 kg schwarzer Basalt*

*in 2 Felszonen aufgeteilt

*www.malawi-guru.de...wis-selbst-gebaut.html
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop
Felszone Rechts
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop
oberer Teil Felszone Links
von Rechts
von Rechts
von Rechts
von Links
von Links
von Links
Lichtspiele
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop
Dekoration im Aquarium Nijassabiotop

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
*2x 4 Watt LED Beleuchtung Warm White

*1100 Uhr bis 2130 Uhr*

*Inter Star Blue Nightline 40*

*40 LED`s Schlauch*

*2120 Uhr bis 0300 Uhr*
Filtertechnik:
*Fluval FX5*

Technische Daten:

für Aquarien bis 1500 Liter

Pumpenleistung: 3500 l/h

Umwälzleistung: 2300 l/h

Filtervolumen: 20 Liter

Förderhöhe (max.): 3, 3m

230-240 V/50 Hz/48 W

HMF Eckfilter

ca 30 l Filtervolumen

als Pumpe dient eine Juwelpumpe mit 1500 l/h Leistung
Weitere Technik:
200 Watt Heizstab der Firma Juwel (nicht im Betrieb)

Aqua-Minder von Hagen (Spielerei)

Strömungspumpe Amtra Marea 5800

5800 L/H

12 Watt
Fluval FX 5 das Monster

Besatz

4/11 Labidochromis caeruleus (yellow)

Handelsname: Labidochromis "yellow"

Größe: 9-11 cm

Verbreitung: Malawi, an der Nordküste im Bereich von Lion´s Cove sowie den nördlich angrenzenden Küsten.

Lebensraum: Felsiger Untergrund in Tiefen von 15-30 m.

Ernährung: Aufwuchsfresser und Kleintiere. Im Aquarium gut an Ersatzfutter zu gewöhnen.

Verhalten und Fortpflanzung: Maulbrüter im weiblichen Geschlecht.

Beckengröße: ab 200 Liter

3/8 Pseudotropheus elongatus Mpanga

Handelsname: Elongatus Mpanga Gruppe: Mbuna Gattung: Pseudotropheus Verbreitung: Malawisee um Chilumba (Mpanga Rocks, Chirwa Island, Luwino Reef, Maison Reef)

Biotop: Der Elongatus Mpanga ist ein typischer Fels- und Riffbewohner, welcher sich in einer Tiefe von 5 bis 30 m Tiefe aufhält.

Größe: Die Männchen erreichen eine Größe von 8 cm, während die Weibchen etwa 7 cm groß werden.

Aquariumsgröße: Diese Art sollte nicht in einem Becken unter 200 Liter und 100 cm Länge gehalten werden.

Aquariumsgröße: Diese Art sollte nicht in einem Becken unter 200 Liter und 100 cm Länge gehalten werden.



3/6 Pseudotropheus zebra red/red minos reef

Wissenschaftlicher Name: Maylandia estherae

Synonyme: Pseudotropheus estherae, Zebra Metangula, Pseudotropheus zebra

Deutsche Bezeichnung: Roter Zebra

Grösse: ca. 12cm

Beckengrösse:ab 400l

Ernährung: Aufwuchs

Habitat / Biotop: Fels

Vorkommen im See (Fangort): Mittlere Ostküste (Mosambik): Chilucha (Metangula), Minos Reef (Miluluka) sowie nahe der Grenze von Mosambik zu Malawi.

Besonderheiten: Drei Farbmorphen dieser Art sind bekannt.

Die B-Morphe: Die Männchen sind blau bis hellblau mit angedeutetem Querstreifenmuster. Die Weibchen sind bräunlich mit dunklen Querstreifen.

Die O-Morphe: Die Männchen sind rosa bis weißlich, die Weibchen sind kräftig orange bis rot gefärbt.

Die OB-Morphe: Männchen und Weibchen sind orange-schwarz gefleckt

3/8 Melanochromis Johannii

Wissenschaftlicher Name: Melanochromis johannii

Synonyme: Pseudotropheus johannii

Deutsche Bezeichnung: Kobaltorangebuntbarsch

Grösse: ca. 9 cm

Beckengrösse:mind. 300l

Ernährung: Aufwuchs (limnivor)

Habitat / Biotop: Fels im flachen Wasser bis ca. 5 m Tiefe

Vorkommen im See (Fangort): weite Verbreitung an der mosambikanischen Küste des Sees

Besonderheiten: Die Männchen sind von Melanochromis cyaneorhabdos kaum zu unterscheiden.

3/7 Metriaclima estherare

Wissenschaftlicher Name: Maylandia estherae

Synonyme: Pseudotropheus estherae, Zebra Metangula, Pseudotropheus zebra

Deutsche Bezeichnung: Roter Zebra

Grösse: ca. 12cm

Beckengrösse:ab 400l

Ernährung: Aufwuchs

Habitat / Biotop: Fels

Vorkommen im See (Fangort): Mittlere Ostküste (Mosambik): Chilucha (Metangula), Minos Reef (Miluluka) sowie nahe der Grenze von Mosambik zu Malawi.

Besonderheiten: Drei Farbmorphen dieser Art sind bekannt.

Die B-Morphe: Die Männchen sind blau bis hellblau mit angedeutetem Querstreifenmuster. Die Weibchen sind bräunlich mit dunklen Querstreifen.

Die O-Morphe: Die Männchen sind rosa bis weißlich, die Weibchen sind kräftig orange bis rot gefärbt.

Die OB-Morphe: Männchen und Weibchen sind orange-schwarz gefleckt

3/6 Metriaclima sp. Zebra Chilumba

Synonym, Handelname: yellow Chin Chilumba, Pseudotropheus chilumba zebra, Pseudotropheus zebra mara

Verbreitung: Dieser Mbuna beheimatet die Nordwestküste zwischen Ngara und der Insel Chrwa, außerdem wurde er noch an der Insel Mbowe und bei den Mara Rocks nachgewiesen.

Biotop: Metriaclima sp. "zebra chilumba" bewohnt das sedimentfreie Felsenbiotop in unterschiedlichen Tiefen.

Größe: Männliche Tiere dieser Art werden bis zu 13 cm groß, wobei die weiblichen Tiere eine ähnliche Größe erreichen können.

Empfohlene Beckengröße: ab 450 Liter, Steinaufbauten und Sandboden

Futter: Pflanzliches Fischfutter mit hohem Anteil an Spirulina Alge.

1/- Synodontis Nijassa WF

Größe: bis zu 18 cm

Verbreitung: Seeweite Verbreitung

Lebensraum: Lebt über Fels- und Sandzonen.

Ernährung: Schnecken, Kleintiere

Verhalten und Fortpflanzung: Nichts genaues bekannt.

Beckengröße: ab 300 Liter

Bemerkung: S.njassae ist ein nachtaktiver Wels, der sich tagsüber zumeist zwischen Felsen versteckt hält. Diese friedlichen Welse sollten in einer kleinen Gruppe ab 3 Tieren gepflegt werden. Aufgrund ihrer Endgröße benötigen sie große Aquarien, da sie in der Dämmerungszeit sehr aktive Schwimmer sind.

geplant:

Synodontis Nijassa

1/1
alle wollen auf das Foto
Sonnenspiele
Sonnenspiele
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
wer ist die Schönste
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop
Besatz im Aquarium Nijassabiotop

Wasserwerte

Leitungswasser mit Entkalker vorgeschaltet

Wasserwechsel wöchentlich ca 50%

Ausgangswerte Leitungswasser:

GH 29°

KH 14°

PH 7, 5

NH4 0mg/l

NO2 0mg/l

NO3<10 mg/l

Fe 0mg/l

PO4 0mg/l

Aquariumwerte

Temperatur: 26

KH: 10

GH: 6

PH: 8, 2

NH4: 0mg/l

NO2: 0mg/l

NO3: <10 mg/l

Fe: 0mg/l

PO4: 0mg/l

Zugabe von Malawisalz der Firma JBL Aquadur

gemessen mit JBL Testlabor

Futter

Futtersorten: im Wechsel

JBL Novo Rift Sticks

Sera Granugreen

Tropical Flockenfutter für Malawisee-Cichliden

Tropical Pflanzliches Flockenfutter mit 36% Spirulina (platensis) Algen

Nutrafin Spirulina Sticks

Nutrafin Spirulina Algen Tabs

Sera Cichlids Sticks

Frostfutter:

alle 2 Wochen im Wechsel

Salinenkrebse (Artemis)

Cyclops

Mysis

Malawi-Mix

Weiße Mückenlarven

desweiteren werden Gurke und Paprika angeboten

Sonntag ist Fastentag

Videos

Video Malawi Live

Sonstiges

Bilder wurden mit einer NIKON D3000 gemacht!!

Aquariumfotografie

Optimale Fotografieumgebung

Als erstes ist es wichig ist dass das Aquarium richtig sauber ist, also die Scheiben Innen und Aussen frei von Schmutz sind und kein Kalkrückstände Algen und ähnliches haben. Wichtig ist auch das das Aquarium Kratzerfrei ist, denn die Kratzer kommen bei den Fotos dann immer sehr zur Geltung, da dort das Licht gebrochen wird, und dadurch richtig hervorsticht. Dies ist nicht nur bei tiefen Kratzern der Fall, sondern auch bei kleinen Haarkratzern. Wenn man dennoch welche hat, muss man schauen wie man den Katzern am besten aus dem Weg geht.

Kamera - Einstellungen

Makro - Funktion

Die Kamera sollte eine Makro Funktion haben die Nahaufnahmen ermöglicht, als erstes gehört diese Option eingeschaltet. Wenn diese nicht eingeschaltet ist, werden die Bilder unscharf. Bei Kameras mit manuellem Fokus muss man versuchen ob es auch ohne geht.

Belichtungszeit:

Für den Anfang sollte einmal die Automatische Belichtungseinstellung ausreichen, sollten die Bilder verschwommen sein durch die kleinen Bewegungen der Fische, so muss die Belichtungszeit verkleinert werden, einfach mal hoch oder niedrig anfangen und dann steigern oder senken, je nach Bedarf.Wenn das Bild zu dunkel wird, dann ist die Belichtungszeit zu kurz, dann muss man entweder mehr Scheinwerfer und oder Blitze verwenden, bzw man geht mit der Belichtungszeit wieder in die Höhe, damit das Licht mehr Zeit hat auf den Film, oder auf den Sensor zu treffen.

Die richtige Kamera Position:

Die Position der Kamera sollte immer schräg zur Aquarienscheibe sein, um Reflektionen des Blitzes zu vermeiden.

Der Malawisee

www.youtube.com/watch?v=h6dgDP1eaf8

Quelllen:

www.zierfischverzeichnis.de

www.mein-aquarium.com

Infos zu den Updates

02.09.2010

Synodontis Nijassa eingezogen

Zufall bei Fischabbestellung, Abgabe eines ca 15cm langen WF

15.09.2010

Bild vom Synodontis Nijassa eingestellt

04.02.2011

neue Strömungspumpe installiert

22.02.2011

neues HB sowie Becken, Deko- und Besatzbilder hochgeladen

24.02.2011

weitere Bilder hochgeladen

09.06.2011

Malawi Kindergarten gefunden, Bilder folgen

28.06.2011

Video zum Malawisse verlinkt

29.06.2011

Beschreibungen und Artenliste ergänzt bzw erweitert

08.02.2012

keine Pflanzen mehr im Becken

11.09.2012

Umstellung auf LED Beleuchtung

User-Kommentare

Marco O. am 01.07.2011 um 19:25 Uhr
Bewertung: 10
hey Nico,
mein letzter Besuch ist leider auch schon etwas her. Wie ich sehe, läuft hier aber alles prima.
Top 10 Becken bei den Malawis !!!!!!
LG
Marco
Didi am 28.06.2011 um 15:55 Uhr
Bewertung: 10
Hallo ,
mal einen Gegenbesuch abstatten .
Ein wirklich schön eingerichtetes Aquarium hats du da , sieht sehr mystisch aus .
Die Rückwand gefällt mir sehr gut , zum Besatz kann ich leider nicht viel sagen , ausser der Chilumba Zebra sieht toll aus.
Lg
Detlef
Dynnarts am 28.06.2011 um 15:45 Uhr
Bewertung: 10
tausend mal berührt und nix passiert... nein spass bei seite... bin jetzt so oft hier gewesen und habe glaube ich noch nie einen komentar da gelassen... Ich fase mich kurz : Eines meiner Favoriten Becken hier in der Mbuna sparte !!!
Malawi-Guru.de am 24.05.2011 um 16:42 Uhr
Bewertung: 10
Servus
Okay ist schon was her daher mal wieder einfach ein Mega Lob an dich den das Becken ist echt Wahnsinn.
Hoffe sonst alles in Butter bei den Fischen ;-)!?
LG
Flo
LaEy am 28.02.2011 um 23:13 Uhr
Bewertung: 10
huhu
dieses becken ist echt ein pflicht-eb für die mbuna-haltung...einfach nur top
mfg
< 1 2 3 4 5 6 ... 19 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User **Malawi-Fan** das Aquarium 'Nijassabiotop' mit der Nummer 14058 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 04.07.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User **Malawi-Fan**. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: