Die Community mit 19.233 Usern, die 9.118 Aquarien, 29 Teiche und 27 Terrarien mit 163.206 Bildern und 2.407 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Garnelenkiste neu gemacht (nur noch als Beispiel) von HOTU

Userinfos
Ort / Land:
Braunschweig / Deutschland
Betreibt das Hobby seit:
1980
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Wirbellose
Läuft seit:
2017/2020
Größe:
30x20x20 = 12 Liter
Letztes Update:
23.11.2021

Besonderheiten:

nichts besonderes, Glasbecken aus dem Baumarkt, Untergestell ist ausrangiertes Beistellregal, Moosgummiunterlage, Standort im Büro, Optik nicht so wichtig, Gestell etwas verkleidet um die Unterlage zu kaschieren

Abdeckung aus Plexiglas mit Futteröffnungen, neues Plexiglas mit 8mm Stärke genommen, das 4mm Glas hat sich verformt, zusätzlich einige kleine Löcher gebohrt um Beschlagen zu vermeiden

AQ
AQ
AQ
AQ
AQ
Ratgeber
AQ neu

Dekoration

Bodengrund:

ca. 3 Liter Garnelenkies schwarz von Dennerle

Aquarienpflanzen:

1x Taxiphyllum babierei, Javamoos auf Höhle aufgebunden

1x Hygrophila Compact, Kleiner Wasserfreund

1x Lilaeopsis Compact, Brasilianische Graspflanze

1x Bacopa Compact, Kleines Fettblatt

4x Ableger Anubia Nana, Kleine Anubia auf Wurzeln und Schiefer aufgebunden

5x Cladophara aegagrophilia, Mooskugel auf Holzspieß mit Schiefer fixiert um einen bewachsenen Ast darzustellen

Sorry, falls die lateinischen Namen nicht korrekt geschrieben sind!

keine Düngung

Pflanzen
Pflanzen
Pflanzen
Pflanzen
Anubia
Moos
Mooskugeln
Pflanzen

Weitere Einrichtung:

Schieferplatten, künstliche Steinbrücke mit Javamoos, Moorkienwurzel, Zweige von Fingerwurzeln, Seemandelbaumblätter, Bananenblätter, Erlenzapfen

im Tausch gegen überschüssiges Javamoos habe ich eine 6er Garnelenröhre in Pyramidenform bekommen, ausgekocht und eingebracht, wir gut angenommen

Deko
Deko
Bananenblatt
Erlenzapfen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED- Aufsteckleuchte, 10 Watt, 20 weiße LED, 4 blaue LED in der Mitte, geschaltet über elektronische Zeitschaltuhr von 10-22 Uhr für den Anfang, wird je nach Pflanzen/Algenwachstum eventuell noch angepasst

alte PLL-Leuchte war super, leider keine Ersatzlampen mehr zu bekommen

Filtertechnik:

No-Name Rucksackfilter, ca. 200 L/H bei 3 Watt, bestückt mit Schaum und Bio-Balls, super einfach zu handhaben ohne Eingriff ins AQ beim reinigen, gute Oberflächenbewegung, zusätzlicher Ansaugkorb aus Edelstahl, um Einsaugen von Jungtieren zu vermeiden

27.11. 20 ersetzt durch ähnliches Modell wegen defekter Dichtung (siehe Foto Technik)

Firma Blau, Modell FM-60, 60l/h, 4 Watt Leistungsaufnahme

Weitere Technik:

digitales Außenthermometer, keine Heizung, steht im Kellerraum mit konstanter Temperatur

Technik
Technik
Technik
neuer Filter
LED Lampe
Zeitschaltuhr
Thermometer

Besatz

28 Erstbesatz+ regelmäßiger Nachwuchs Neocaridina Davidi red, Red Fire Zwerggarnele

Die Rennschnecke ist ausgezogen, hat zwar gute Dienste geleistet, aber überall ihre Eier hinterlassen, ist auf manchen Einrichtungsgegenständen trotz abbürsten noch zu sehen

auch hier gebe ich für die richtige lateinische Schreibweise keine Gewähr!

Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Besatz
Red Orange
Besatz
Besatz
Nachwuchs

Wasserwerte

Temp: 20-21 Grad Konstant durch Umgebungstemperatur

PH: 6, 8

KH: 9

NO2: 0

NO3: 0

Wasserwechsel wöchentlich 3-4 Liter ohne Aufbereiter

Futter

Garnelensticks, Granulat, Pellets, ab und zu frisches Gemüse, Seemandelbaumblätter, Bananenblätter, Erlenzapfen

Sonstiges

Das Becken läuft seit 2017 als Garnelenbecken, wurde neu eingerichtet da die Pflanzen schwächelten und der Besatz auf Grund der Lebenserwartung von Zwerggarnelen von ca. 2 Jahren geschrumpft ist. Es wurde selten in das Biotop eingegriffen, dadurch war die Mulmschicht auch hart an der Grenze.

Infos zu den Updates

18.11. 2020-Becken auf Grund dreijähriger Laufzeit neu eingerichtet, Einzelheiten in den Unterrubriken aufgelistet. Kommentare und konstruktive Kritik willkommen!

24.11. 2020-die Amano-Garnelen wurden in ein anderes, geschlossenes AQ umgesetzt, einige versuchten unter den Abstandshaltern der Abdeckscheibe ins Freie zu flüchten😊

da der erste Red-Fire-Nachwuchs da ist, wurde der Filtereinlass mit einem speziellen engmaschigen Edelstahl-Ansaugkorb gesichert

27.11. 2020 Rucksackfilter wurde durch identisches Modell ersetzt (Foto Technik), habe vermutlich bei der Reinigung die Dichtung zwischen Pumpe und Gehäuse beschädigt und Ersatzteile gibt es nicht, bei 12 Euro für das neue Modell zu verschmerzen, altes Filtermaterial wurde natürlich verwendet

viele neue Bilder eingestellt

28.11. 2020 Filterdaten und Angaben zur Abdeckung aktualisiert

09.12. 2020 leichte Algenbildung an der Frontscheibe vermutlich durch die neue LED-Leuchte, erstmal gelassen, die Babys weiden sie mit Hingabe ab, Pflanzen und Moos entwickeln sich bisher prächtig, Eier tragendes Weibchen gesichtet

11.12. 2020 den ersten Nachwuchs des neuen Besatzes gesichtet, definitiv keine Jungtiere die beim Versand dabei waren, dafür sind sie viel zu klein

06.03. 2021 die Pflanzen wachsen weiterhin super ohne Dünger, das Moos muss einmal im Monat zurück geschnitten werden damit die anderen Pflanzen noch Licht bekommen, Garnelen vermehren sich weiterhin prächtig, was zum Problem beim Wasserwechsel wird, muss immer welche aus dem Eimer zurück setzen trotz aller Vorsicht, neues Hauptbild eingestellt

19.05. 2021 Besatz aktualisiert, Becken läuft immer noch stabil und fast Algenfrei, aus dem kleinen Klumpen Moos ist ein riesiger Haufen geworden, der jetzt alle 2 Wochen geschnitten wird um den Bodendeckern Licht zu geben, Seemandel-und Bananenblätter sowie Erlenzapfen werden regelmäßig gewechselt

die neue LED-Beleuchtung hat sich super bewährt, ebenso der feinmaschige Ansaugkorb, hatte erst Bedenken, das er zu schnell zu ist, klappt aber prima, jede Menge Nachwuchs

11.11. 2021 weitere Einrichtung geändert

23.11. 2021 nachdem eine Silikonnaht sich langsam auflöst, das AQ ständig leckt und ich ein nachkleben auf Grund des Alters des Beckens nicht für sinnvoll halte, habe ich beschlossen, ein neues einzurichten, dies wird die Maße 40x25x25 haben, Technik, Pflanzen, Besatz und Deko wird übernommen und gegebenenfalls für die neue Größe erweitert, wenn alles angekommen ist, stelle ich es das neue Becken natürlich ein

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
HOTU am 24.12.2020 um 13:46 Uhr

Allen Usern trotz der schweren Zeit ein frohes Fest und ein hoffentlich entspannteres 2021! Und immer eine Handbreit Wasser im Becken👍

HOTU am 11.12.2020 um 19:37 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

ich gebe mir mal ganz frech selber 10 Punkte. Aus folgendem Grund: Seit vielen Jahren halte ich Garnelen und in diesem Becken habe ich meiner Meinung alle Erfahrungen einfließen lassen und es läuft perfekt. Sollte jemand anderer Meinung sein, bitte melden und begründen. Dann lösche ich diesen Eintrag natürlich wieder.

Glücksscherbe am 30.11.2020 um 19:25 Uhr
Bewertung: 9

Hallo HOTU,

ich mag deine Einrichtung mit Schiefer! Da kann ich es auch nachvollziehen, daß die eiernde Rennschnecke wieder ausziehen musste😂. Die kleinen quirligen Bewohner 🦐machen einfach immer Action und sorgen damit auch immer für Abwechslung. Klasse Platz auf deinem Schreibtisch also. Meine Retrokugel steht in der Küche und sorgte glücklicherweise noch nicht für ein angebranntes Essen. LG Jenny

Tom am 13.04.2020 um 11:50 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Sehr schönes Garnelenbecken. In den kleinen Aquarien kommen die Tiere für mich meist besser zur Geltung, als in größeren Behältern. Zeigt auch schön, dass dafür wirklich nicht viel Geld in Aquarium, Technik, etc. investiert werden muss.

Grüße, Tom.

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied HOTU das Aquarium 'Garnelenkiste neu gemacht (nur noch als Beispiel)' mit der Nummer 42414 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Garnelenkiste neu gemacht (nur noch als Beispiel)' mit der ID 42414 liegt ausschließlich beim User HOTU. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 12.04.2020