Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.035 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

An alle Diskus-Halter von ehemaliger User

Möchte hier mal eine Umfrage starten, an alle Diskushalter, die erwachsene Tiere haben. Wie verhalten sich Eure Erwachsenen Paare? Werden schon mal die Partner gewechselt? Was passiert bei Euch bei Weibchen/ Männchen-Überschuss?

Bei welchen Temperatur entwickelt sich bei Euch der Nachwuchs, welches Futter bekommen Eure Tiere, wie wird das Wasser bereitet. Wieviele Tiere bei welcher Beckengröße - Paarhaltung oder Schwarmhaltung ab 8 Stck. besser oder schlechter ??

Also, dann mal los, würd mich mal brennend interessieren.

Gruß Babs

Blogartikel 'Blog 1125: An alle Diskus-Halter' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von ehemaliger User am 29.07.2008 um 21:58 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 03.08.2008 um 10:38 von dornwels
Hallo,

Ich hab mit grad dein Diskusaquarium angeschaut, und seh das da auch Skalare dabei sind. Diese Kombination ist bei der Beckengrösse nicht Ok! Die Tiere nutzen die selben regionen und sind beim Fressverhalten sehr unterschiedlich, selbst bei 1000L hatte ich nur Teilerfolge bei der Vergesellschaftung und habe wieder getrennt.
Bevor du erwägst andere Diskus zu kaufen würd ich dringend empfehlen die Skalare abzugeben!
Diskus sind nun mal Buntbarsche und haben oft eigenheiten die wir von anderen Bubas kennen. Bei der vergesellschaftung mit Skalaren müssen die sonst gemächlichen fresser gleich ordentlich zulangen um genug zu bekommen bevor die gierigen Skalare alles wegputzen (wenn die perualtums noch wildfänge sind verstärkt sich daS problem noch). Dadurch kommen die schüchternen Diskus kaum zu ausreichend futter und fangen bald zu kränkeln an. Der schwächste wird dann zum sündenbock und ist ewig gestresst, ein ruhiges Plätzchen zu finden ist bei der grösse und Besatz fast unmöglich.
In 150x50x50 würd ich bei einer 6er Gruppe bleiben und auch die Salmler erheblich reduzieren.
Also, zuersmal schauen das die Skalare ein gutes Plätzchen bekommen, dann beobachten wie sich die Diskus verhalten und erst dann entscheiden ob die Gruppe so bleiben kann oder noch mehr verändert werden muss.

lg
fred

Weitere Kommentare lesen

Aquaristik CSI
HMFShop.de
Aquarienkontor
LedAquaristik.de