Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.537 Aquarien mit 148.151 Bildern und 1.653 Videos von 17.796 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Blogartikel 'Das ist doch die Höhe......' von flightsim

Offline (Zuletzt 06.12.2016)BlogBeispiel
Userbild von flightsim


Das ist doch die Höhe......

 
....und nicht die Grundfläche die entscheidend ist?

Bei der Planung eines neuen Becken ist doch sehr oft der verfügbare Platz ein entscheidendes Kriterium welches die effektive Beckengrösse definiert. Wir alle wünschen uns doch ein möglichst grosses Becken zum Wohle unserer Fische und vor allem auch der Stärkung des eigenen Ego. Wenn die mögliche Grundfläche...definiert durch den verfügbaren Platz und den territorialen Kämpfen mit der Frau...ausgereizt ist kann man ja nur noch in die Höhe wachsen. Doch sehr oft kann man lesen dass diese Beckenhöhe absolut nicht relevant ist für das Wohlbefinden der Fische. Doch trotz dem bin ich der Meinung dass man auch nach oben hin das maximum ausreizen sollte. Nein... Nicht nur wegen dem Ego weil dann im Beckenbeschrieb etwas mehr Liter zu präsentieren sind. Ich denke, dass das grössere Wasservolumen auch die Stabilität der Wasserqualität positiv unterstützt. Ich kann in meinem Becken aber auch beobachten dass meine Fische in der Höhe sämtlichen Platz voll ausnutzen und entsprechend die maximale Ausnutzung der Beckenhöhe schon auch Sinn macht. Allerdings ist nicht zu übersehen dass die Höhe vor allem bei den Malawi Buntbarschen welche ich pflege überhaupt keinen Vorteil bringt im Bezug auf die Reviere. Deshalb berechnet man die Anzahl eingesetzter Fische am besten auf das Wasservolumen einer 50er Höhe und wertet die 70er Höhe als zusätzliches Wasservolumen für die Stabilität des Beckens... Und jaaaa... auch für das eigene Ego...

Und ganz nebenbei.... Der visuelle Asbekt einer 70er Höhe für den Betrachter des Beckens ist auch nicht ganz zu verachten... Es sieht einfach toll aus... Jetzt frage ich mich gerade warum meines nur 69cm hat... Da hätte doch mindestens 1cm mehr drinn gelegen.... Für mein Ego...

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 08.06.2014 um 09:35 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Protomelas steveni
Einrichtungsbeispiele für Protomelas steveni
Hier findest Du Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Protomelas steveni aus dem Malawisee.
Themen im Forum:
Hilfe, was ist das? von Onkel-Tom Letzte Antwort am 25.05.2017 um 14:32 Uhr
Reinigung Co2 Glas-Diffusor mit weißer Membran? von Oliver Peters Letzte Antwort am 14.05.2017 um 10:02 Uhr
Malawi Besatz + dichte in einem 450 L Becken von Mondamin Letzte Antwort am 11.05.2017 um 22:34 Uhr
Mein erstes Aquarium - Malawi von J.D. Letzte Antwort am 10.05.2017 um 20:13 Uhr
Geschlechtsbestimmung von Nova Letzte Antwort am 09.05.2017 um 13:53 Uhr
Unterlage/Matte einseitig eingedrück von skipper1202 Letzte Antwort am 07.05.2017 um 11:41 Uhr
Letzte Blogs:
Meine Red Fins von Harald Kästner
Kieselalgen (Braunalgen) von Kevin Fruhen
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.976.501
Heute
2.751
Gestern:
8.751
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.537
17.796
148.153
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter