Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.745 Aquarien mit 153.424 Bildern und 1.848 Videos von 18.191 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Interview mit Henning Todte von aquaPro2000

Interview mit Henning Todte von aquaPro2000 Einrichtungsbeispiele.de hat mit Henning Todte, Mitinhaber der aquaPro2000 GmbH zu einigen grundlegenden Themen der Aquaristik gesprochen:

Herr Todte, wie sind Sie zur Aquaristik gekommen?
Ich bin Hobby-Aquarianer von Kindesbeinen an und habe dann vor 4 Jahren mein Hobby auch zu meinem Beruf gemacht, als ich meinen Freund und jetzigen Geschäftspartner unterstützt habe, die GmbH neu aufzustellen. Wir haben ein Aquaristik Fachgeschäft in 31675 Bückeburg und einen Internetversand aquaPro2000.de.

Was ist für Sie das faszinierende an der Aquaristik?
Die Vielfalt der möglichen Kombinationen und Interaktionen verschiedenster Tiere, besonders in der Meerwasseraquaristik. "Lebensgemeinschaften" zwischen Fischen, Anemonen und Krebsen die wirklich funktionieren!

Welche Art von Aquarium und welche Fische pflegen Sie derzeit?
Mein privates Aquarium ist ein ca. 2000L großes Riffaquarium mit Korallen, Anemonen, Doktorfischen, Grundeln& Knallkrebsen, Zwergkaiserfischen und vielen anderen Tieren.

Was wollen Sie persönlich in der Aquaristik erreichen?
Die Aquaristik konnte schon in vielen Fällen unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse über die biologischen und ökologischen Beziehungen im Wasser weiterbringen. Wenn ich dazu nur einen ganz kleinen Teil beitragen könnte, wäre ich sehr zufrieden.

Engagieren Sie sich in aquaristischen Vereinen, Verbänden oder Organisationen? Wenn ja in welchen? Was ist das Ziel Ihrer Arbeit?
Wenn die Zeit es erlaubt, nehme ich an einem "Meerwasserstammtisch" teil, zu einem ordentlichen Verein haben wir es bisher leider nicht geschafft.

Was glauben Sie, werden die aquaristischen Trends der nächsten Jahre werden?
LED/Stromsparen, Nano, Aqua Scaping, Wirbellose im Süßwasser werden auch in nächster Zeit wichtige "Trendthemen" bleiben.
Ich glaube allerdings nicht, dass Trends alleine die Aquaristik nach vorne bringen.

Was sind Ihrer Meinung nach die Probleme der Aquaristik und das nachlassende Interesse vor allem von Jüngeren?
Die Aquaristik muss sich nicht mehr nur gegen Fußball, Lesen und Fernsehen behaupten, sondern gegen ein schier unglaubliches Angebot an Sportarten und vor allem dem Internet. Viele Kinder haben schlicht zu wenig Zeit um sich um ein solches Hobby zu kümmern.

Wie könnte man das allgemeine Interesse an der Aquaristik Ihrer Meinung nach stärker fördern?
Das Thema Aquaristik muss gesellschaftlich wieder gestärkt werden. Ein Aquarium als Anschauungsobjekt für lebendige Biologie sollte in jeder Schule stehen - provokativ gesagt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Henning Todte für die Beantwortung unserer Fragen.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Neuestes Aquarium:
Neues Aquarium von Jemafa
180 Liter
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Themen im Forum:
Weiße Schuppen von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 19.07.2018 um 18:38 Uhr
Besatz für 112 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 16:13 Uhr
Welche fische zu Channa Bleheri (Blehers Schlangenkopffisch) von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:25 Uhr
Günstige Filtermaterialien von Hannes Klotz Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:16 Uhr
Besatz für 24,5 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 16.07.2018 um 19:47 Uhr
kleine Skalare vs Amanogarnele von coachdriver_uwe Letzte Antwort am 15.07.2018 um 17:14 Uhr
Letzte Blogs:
Januar 2018 von ehemaliger User
Dezember 2017 von ehemaliger User
Mehr Blogs
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop