Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.979 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Matricaria chamomilla am Gartenteich

Einrichtungsbeispiele mit Echte Kamille

Matricaria chamomilla am Gartenteich (Einrichtungsbeispiele mit Echte Kamille)

Wissenswertes zu Matricaria chamomilla

Herkunft

Die Echte Kamille, wissenschaftlich als Matricaria chamomilla oder früher als Matricaria recutita bezeichnet, stammt ursprünglich aus Europa und Teilen von Asien. Sie ist jedoch inzwischen in vielen Teilen der Welt heimisch, dank ihrer vielfältigen Verwendungszwecke in der Kräutermedizin und in der Kosmetikindustrie.

Die Echte Kamille gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae), zu der auch viele andere beliebte Heilpflanzen wie Ringelblumen und Sonnenblumen gehören.

Aussehen

Die Echte Kamille ist eine zarte, mehrjährige Pflanze, die normalerweise eine Höhe von etwa 20 bis 50 cm erreicht. Sie hat fein gefiederte Blätter, die einem Farn ähneln, und zarte, hohle Stängel. Die Blüten sind das markanteste Merkmal der Kamille. Sie haben ein weißes, margeritenartiges Zentrum mit strahlend weißen Blütenblättern und einem gelben Scheibenfleck in der Mitte. Die Blüten sind etwa 1 bis 2 cm breit und haben einen süßen, angenehmen Duft.

Wuchseigenschaften

Die Echte Kamille ist eine anspruchslose Pflanze, die in den meisten Bodenarten gedeiht, solange der Boden gut durchlässig ist. Sie bevorzugt volle Sonne, kann aber auch in leicht schattigen Bereichen wachsen. Die Pflanze ist bekannt für ihre schnelle Vermehrung und kann sich leicht selbst aussäen. Die Blütezeit erstreckt sich normalerweise von Mai bis September.

Pflegehinweise

Die Pflege der Echten Kamille ist unkompliziert. Hier sind einige Tipps:

  • Standort: Stelle sicher, dass die Pflanze ausreichend Sonnenlicht erhält, idealerweise mindestens 6 Stunden pro Tag.
  • Bewässerung: Die Kamille benötigt regelmäßige Bewässerung, insbesondere während trockener Perioden. Ein Standort in der Nähe des Gartenteichs kann deshalb von Vorteil sein. Halte den Boden gleichmäßig feucht, aber vermeide Staunässe.
  • Boden: Ein gut durchlässiger, lockerer Boden ist ideal. Du kannst Kompost hinzufügen, um die Bodenqualität zu verbessern.
  • Beschneidung: Schneide die Pflanze gelegentlich zurück, um das Wachstum anzuregen und die Blütenproduktion zu fördern.

Vermehrung

Die Echte Kamille kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

  • Samen: Du kannst Kamillensamen im Frühjahr direkt in den Gartenboden säen. Stelle sicher, dass der Boden ausreichend feucht gehalten wird, bis die Sämlinge etabliert sind.
  • Teilung: Du kannst reife Kamillenpflanzen vorsichtig teilen und die Teilstücke an anderen Stellen einpflanzen.

Mögliche Schädlinge und Krankheiten

Die Echte Kamille ist im Allgemeinen widerstandsfähig gegenüber den meisten Schädlingen und Krankheiten. Einige gelegentliche Probleme können jedoch auftreten, darunter Blattläuse und Mehltau. Diese können oft durch regelmäßige Inspektion und gegebenenfalls natürliche Schädlingsbekämpfungsmethoden wie Neemöl oder Seifenwasser behandelt werden.

Deutsche und alternative Bezeichnungen

Die Echte Kamille ist unter verschiedenen Namen bekannt, je nach Region und Sprache. Hier sind einige der gebräuchlichsten Bezeichnungen:

  • Deutsch: Echte Kamille, Matricaria, Heilige Mutter Gottes, Kamillenblüten.
  • Englisch: German Chamomile, Wild Chamomile.
  • Französisch: Camomille Allemande.
  • Spanisch: Manzanilla Alemana.
  • Italienisch: Camomilla Tedesca.
  • Türkisch: Alman Papatyası.

Die Echte Kamille ist eine erstaunliche Pflanze mit einer beeindruckenden Vielfalt von Verwendungszwecken, von der Kräutermedizin bis zur Hautpflege. Sie ist eine großartige Ergänzung für jeden Garten und bietet nicht nur schöne Blüten, sondern auch viele praktische Vorteile.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Matricaria chamomilla gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 26.09.2023