Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.820 Bildern und 1.904 Videos von 18.318 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Dark Jungle von Léon

Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Dark Jungle

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
August 2018
Grösse:
100 *40 *50 = 180 Liter
Letztes Update:
13.12.2018
Besonderheiten:
Keine Besonderheiten, normales gebrauchtes Juwel Becken mit schwarzer Rückwandfolie.
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle
Aquarium Dark Jungle

Dekoration

Bodengrund:
Ca. 25 Liter Jbl Manado und etwas feiner roter Sand.
Aquarienpflanzen:
- Froschbiss
- Muschelblumen
- Indischer Wasserfreund
-Rote Ludwigia
-2 mal Amazonas Schwertpflanze
- Javafarn
-verschiedene Cryptocorynen

Die Schwimmpflanzen werden durch einen Silikonschlauch, der durch 2 Saugnäpfe einmal quer durch hinteren Bereich des Beckens befestigt wurde, in auschließlich diesem Bereich gehalten und dunkeln so nur den hinteren Bereich ab und haben ihre schönen langen Wurzeln auf die Wurzeln und Holz gelegt. So ergibt sich ein leicht "mystisches" Feeling.

Gedüngt wird jede Woche mit 10ml Tropica Premium Nutrition.
Weitere Einrichtung: 
Verschiedene Steine zur Begrenzung des vorderen Bereichs, vor allem Lava und Drachensteine.

Eine große Spiderwood Wurzel in der Mitte des Beckens.

Verschiedene schon lange durchgetrocknete Äste und Zweige aus dem heimischen Wald, 2 Wochen gewässert und ein paar mal abgekocht.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Juwel Multilux Led Leiste mit einer Led Nature sowie einer Arcadia Tropica Pro Led Röhre.
Filtertechnik:
Tetra Außenfilter 820 l/h bestückt mit grober und feiner Filtermatte, Tonröllen sowie einem Purigen Seachum Beutel.
Weitere Technik:
Wave Maker Strömungspumpe 2500 l/h, auf halber Höhe gegenüber des Filter Ein - und Auslaufes platziert.

Heizstab, hält die Temperatur konstant bei 24 Grad.

Besatz

-1 paar Microgeophagus ramirezi
-6 Glaswelse
-ca. 20 Guppys
-3 noch sehr junge siamesische Algenfresser
-3 noch sehr junge Pinselalgenfresser

Wasserwerte

Ph: 6.9
Nitrit nicht nachweisbar
Nitrat bei ca. 30 mlg/l

Weiteren Wasserwerten schenke ich keine große Beachtung. Das Becken läuft trotzdem äußert stabil. Wasserwechsel alle 2 Wochen ca. 30%.

Futter

Mückenlarven, Artemia sowie Flockenfutter.

Sonstiges

Das Becken konnte beim Start direkt besetzt werden, da Wasser, Filter sowie Bodengrund schon lange eingefahren sind aus dem vorherigen Becken. Auch deswegen hatte ich noch nie Probleme mit Algen oder weiterem bei dem Becken.

Infos zu den Updates

13.12.2018: Ein paar Details ergänzt, Becken läuft weiterhin sehr stabil, quasi keine Algen. Pflanzen wurden mittlerweile stark zurückgeschnitten, Bilder folgen :-)

User-Kommentare

Pegnitz am 14.12.2018 um 15:06 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon,
das Becken gefällt mir wirklich gut .. :-))
Sehr gelungen finde ich auch die Bodengestaltung .. etwas unregelmäßig, nicht nur von vorne nach hinten ansteigend.
Die Glaswelse fressen nur Lebendfutter?
Viele Grüße
Sascha
odin 68 am 14.12.2018 um 11:04 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon,
tolles Gesellschaftsbecken. Kommt sehr Natürlich herüber!
Ist mal wieder ein Beispiel wie man alles richtig macht.
Grüße, Odin.
Mr.Shrimp am 23.11.2018 um 13:48 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon
Du hast ein sehr schönes verkrautetes Becken , was mir sehr gut gefällt . Deine Zwergbuntbarsche sind allerdings keine bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsche ( microgeophagus altispinosa ) sondern die normalen Schmetterlingsbuntbarsche Microgeophagus ramirezi, was aber nicht schlimm ist , dein Becken ist trotzdem klasse .
Lg Sven
Tom am 19.11.2018 um 18:46 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Optisch ist dein Aquarium sehr gelungen. Ich mag so verkrautete Becken sehr gerne.
Grüße, Tom.
okefenokee am 18.11.2018 um 16:36 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon,
ich finde Dein Becken super schön.Sieht wirklich wie ein Stück Natur aus.Ich hab immer gedacht die Bol.SBB wären farbloser als die Ramirezi, aber Deine leuchten ja geradezu.
Wünsche Dir noch viel Spaß mit dem Aquarium.
LG Ina
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Léon das Aquarium 'Dark Jungle' mit der Nummer 37316 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 14.11.2018
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Léon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter