Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.536 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 62 Terrarien mit 167.107 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Paretroplus maculatus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Gefleckter Damba

Paretroplus maculatus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Gefleckter Damba)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Bjoertvedt, Paretroplus maculatus, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Paretroplus maculatus

Herkunft

Bei Paretroplus maculatus (Gefleckter Damba) handelt es sich um einen Süßwaserfisch aus der Familie der Buntbarsche (Cichlidae), der ursprünglich aus dem Nordwesten Madagaskars stammt und dort endemisch ist. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die Einzugsbereiche der Flüsse Betsiboka und Mahajamba in der Region Ambato-Boeni.

Die Art ist laut IUCN als vom Aussterben bedrohn einzustufen.

Merkmale

Die in der freien Natur bis zu ca. 15 cm langen Aquariumfische aus Afrika haben eine seitlich abgeflachte, ovale Körperform. An den Flanken haben die Fishce eine auffällige Zeichnung, die aus abwechselnden hellen (blassgoldbraunen, gelbgrünen oder graugrünen) und dunklen (dunkle oliv bis dunkel rotbraun) Streifen besteht. Hinter der Brustflossenbasis liegt ein quadratischer bis abgerundeter schwarzer Fleck.

Haltung

Um Paretroplus maculatus artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 648 Litern und einer Kantenlänge ab 180 cm geeignet. Die Haltung sollte als Gruppe ab 5 Exemplaren erfolgen.

Mit Wurzeln und Steinen kann ein passendes Aquariensetup gestaltet werden. Der Bodengrund sollte aus Sand bestehen.

Die bevorzugten Wasserwerte der Cichliden sind ein ph-Wert zwischen 7 und 8, eine Gesamthärte zwischen 10 und 20°dGH und eine Temperatur zwischen 24 und 27°C.

Es handelt sich beim Gefleckter Damba um Allesfresser, die sich hauptsächlich von Wirbellosen, Schnecken und Insektenlarven, aber auch pflanzlich ernähren. Im Aquarium können sie mit allen gängigen Futtersorten aus dem Zoohandel ernährt werden.

Die Vergesellschaftung mit anderen, etwa gleich großen Arten ist meist ohne Probleme möglich.

Bezeichnungen

Im deutschen Sprachraum ist Paretroplus maculatus als Gefleckter Damba bekannt.

Nachzucht

Es handelt sich bei Paretroplus maculatus um Substratlaicher, die bereits nachgezüchtet werden konnten. Die Aufzucht der Jungfische erfolgt in einer Elterfamilie.

Haltungsbedingungen

Um Paretroplus maculatus (Gefleckter Damba) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 27°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 10° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 648 Liter