Die Community mit 19.405 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.540 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Danionella cerebrum im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Danionella cerebrum

Danionella cerebrum im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Danionella cerebrum)  - Danionella-cerebrumaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: AngryBurmese, Danionella cerebrum, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Danionella cerebrum

Herkunft

Bei Danionella cerebrum handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Bärblinge (Danionidae), der ursprünglich aus Myanmar stammt. Dort ist er in Gewässern in den Bago Yoma Mountains zu finden.

Es handelt sich um einen der kleinsten bekannten Fische überhaupt. Die Art wurde erst 2021 entdeckt.

Haltung

Um diese bis zu maximal 1,4 cm langen Aquariumfische aus Asien artgerecht halten zu können, sind auch sogenannte Nano-Aquarien ab einem Volumen von 45 Litern und einer Kantenlänge ab 50 cm geeignet. Die Haltung sollte in einer Gruppe ab 5 Exemplaren erfolgen.

Die Einrichtung des Aquariums erfolgt am besten so, dass ein eher dunkles Habitat entsteht. Ein dunkler Bodengrund, eine dichte Hintergrundbepflanzung und eine zusätzliche Schwimmpflanzendecke sind gut geeignet, um dieses Ziel zu erreichen. Mit Wurzeln und Steinen kann weitere Dekoration hinzugefügt werden.

Die bevorzugten Wasserwerte dieser Bärblinge sind ein pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 2 und 10°dGH und eine Wassertemperatur zwischen 20 und 26°C.

Die Fütterung erfolgt am besten mit sehr kleinem Lebend- und Frostfutter wie frisch geschlüpften Artemien. Meist wird auch sehr feines Trockenfutter angenommen.

Eine Vergesellschaftung mit Garnelen ist probemlos möglich. Eine Vergesellschaftung mit anderen Fischen sollte nur mit sehr friedlichen und eher ruhigen Arten erfolgen, die den Minifisch nicht als Nahrung betrachten.

Nachzucht

Derzeit liegen keine Informationen über eine erfolgreiche Nachzucht von Danionella cerebrum vor.

Haltungsbedingungen

Um Danionella cerebrum möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 26°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 10° dGH
  • Mindestaquariengröße: 45 Liter