Die Community mit 19.366 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.940 Bildern und 2.469 Videos vorstellen!
Neu
Login

Nandopsis tetracanthus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Kubabuntbarsche

Nandopsis tetracanthus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Kubabuntbarsche)  - Nandopsis-tetracanthusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Baezadany, Acuario 109, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Nandopsis tetracanthus

Herkunft

Bei Nandopsis tetracanthus (Kubabuntbarsch) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Buntbarsche (Cichlidae), der ursprünglich aus Mittelamerika stammt. Dort ist er in schnell fließenden Flüssen auf Kuba zu finden.

Haltung

Um diese bis zu 20 cm langen Aquariumfische aus Mittelamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 450 Litern und einer Kantenlänge von 150 cm geeignet. Die Haltung sollte in einer Gruppe ab 5 Exemplaren mit mehr Weibchen als Männchen erfolgen.

Das Aquarium sollte mit einem Bodengrund aus Sand eingerichtet werden. Mit Steinen und Wurzeln sollten zahlreiche Versteckmöglichkeiten geschaffen werden, ohne den freien Schwimmraum zu sehr einzuschränken. Eine dichte Hintergrundbepflanzung sollte ebenfalls nicht fehlen, allerdings müssen die Wurzeln der Wasserpflanzen mit Steinen gegen ein Ausgaben geschützt werden.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 7 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 6 und 16°dGH und eine Wassertemperatur zwischen 25 und 30°C.

Nandopsis tetracanthus ernähren sich in ihrem natürlichen Habitat hauptsächlich von Würmern, kleinen Wirbellosen und Insektenlarven. Entsprechend sollte auch das Futterangebot ausgelegt werden. Gerne gefressen werden Mückenlarven, Artemien, Mysis, aber auch Trockenfutter.

Die recht aggressiven Zierfische sollten nur mit andern robusten Zierfischen vergesellschaftet werden.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Nandopsis tetracanthus als Kubabuntbarsch bekannt. Seine englische Bezeichnung ist Pastel cichlid.

Nachzucht

Es handelt sich um Substratlaicher, die ihre Nachkommen in einer Elternfamilie aufziehen. Abgelaicht wird auf flachen Steinen, Pflanzen oder Wurzeln.

Die Jungfische schwimmen nach ca. 11 bis 13 Tagen frei und können mit Artemia-Nauplien aufgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Nandopsis tetracanthus (Kubabuntbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 25° bis 30°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 6° bis 16° dGH
  • Mindestaquariengröße: 450 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Nandopsis tetracanthus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1
Einrichtungsbeispiele