Die Community mit 19.380 Usern, die 9.147 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.073 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Hoplias curupira im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Schwarzer Wolfssalmler

Hoplias curupira im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Schwarzer Wolfssalmler)  - Hoplias-curupiraaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Julien Renoult, Hoplias curupira, CC BY 3.0

Wissenswertes zu Hoplias curupira

Herkunft

Bei Hoplias curupira (Schwarzer Wolfssalmler) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Raubsalmler (Erythrinidae), der ursprünglich aus dem Norden Südamerikas stammt. Dort ist er in Venezuela, Guyana, Surinam und Brasilien im Amazonas, Orinoco, Rio Negro, Rio Tocantins, Rio Xingu und ihren Neben- und Zuflüssen zu finden.

Haltung

Um diese bis zu maximal 40 cm langen Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Kantenlänge von 300 cm und einem Volumen ab 1.500 Litern geeignet. Die Haltung sollte einzeln oder als Paar erfolgen. Die Paarbildung klappt leider nicht immer.

Die Einrichtung des Aquariums sollte mit Sand als Bodengrund erfolgen. Mit Steinen und Wurzeln sollten zahlreiche ausreichend große Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten geschaffen werden. Eine Bepflanzung ist möglich.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 5.5 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 5 und 20°dGH und eine Temperatur zwischen 24 und 28°C.

Die Lauerjäger ernähren sich in ihrem natürlichen Habitat von größeren Insekten, kleinen Fischen, Garnelen oder Würmern. Entsprechend sollte auch das Futterangebot abwechslungsreich abgestimmt werden. Gerne gefressen werden Stinte, Garnelen oder Muschelfleisch.

Eine Vergesellschaftung kann nur mit anderen großen Zierfischen erfolgen, die ähnlich robust sind. Geeignet sind große Salmler, Welse oder Buntbarsche.

Bezeichnungen

Im deutschen Sprachraum wird Hoplias curupira als Schwarzer Wolfssalmler bezeichnet.

Nachzucht

Über eine erfolgreiche Nachzucht von Hoplias curupira liegen derzeit keine Berichte vor.

Haltungsbedingungen

Um Hoplias curupira (Schwarzer Wolfssalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 5.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 1500 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Hoplias curupira gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!