Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.537 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 62 Terrarien mit 167.107 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Aquarien nach Vorbild des Orinoco

Aquarien nach Vorbild des Orinoco
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: No machine-readable author provided. Jesús Rincón assumed (based on copyright claims)., Orinoco 33. 2005, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Orinoco

Der Orinoco

Einer der bekanntesten Nebenflüsse des Amazonas in Südamerika ist der Orinoco. Der Orinoco entsteht im südwestlichen Bergland von Guayana in der Sierra Parima im venezolanischen Bundesstaat Amazonas nahe der Grenze zum brasilianischen Bundesstaat Amazonas. Der Orinoco ist mit einer Wasserführung von 35.000 m³/s der viertgrößte Fluss der Welt. Das Mündungsdelta des Orinoco hat eine Fläche von ca. 19.000 km² und eine Breite von etwa 380 km. Der Orinoco mündet nicht in das Flusssystem des Amazonas, sondern in den Atlantischen Ozean.

Foto mit Frisch eingezogen! 15 Orinoco Altum Foto mit Orinoco Altum noch kein Jahr alt Foto mit Orinoco Skalaren Foto mit Orinoco-Engelsharnischwels Hypancistrus  L 201 Foto mit Die größeren sind jetzt etwa einjährige Pt.Altum Rio Inirida Foto mit Orinoco Tannenzapfen Wels  ca 45cm Foto mit Pt. Altum Rio Orinoco Foto mit Mein Orinoco Foto mit Rio Orinoco

Der Orinoco entspringt im Hochland von Guiana im Süden Venezuelas und fließt durch eine Vielzahl von Ökosystemen, darunter Regenwälder, Savannen und Sumpfgebiete. Der Fluss ist von großer Bedeutung für die lokale Bevölkerung, die den Fluss zum Fischen, Transportieren von Gütern und als Wasserquelle nutzt.

Die Umweltbelastungen und die Verschmutzung des Flusses haben jedoch in den letzten Jahren zugenommen. Die zunehmende Landwirtschaft, Bergbau und Ölförderung in der Region haben zu einer Verschlechterung der Wasserqualität und einer Abnahme der Artenvielfalt geführt.

Um den Orinoco zu schützen, wurden in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen ergriffen. Die Regierung von Venezuela hat mehrere Schutzgebiete entlang des Flusses eingerichtet, um die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt zu bewahren. Es wurden auch Projekte zur nachhaltigen Nutzung des Flusses gestartet, um die negativen Auswirkungen der wirtschaftlichen Aktivitäten in der Region zu minimieren.

Insgesamt ist der Orinoco ein wichtiger Fluss für die Menschen und die Tierwelt Südamerikas. Um die Vielfalt des Flusses und seiner Umgebung zu bewahren, müssen jedoch weitere Schritte unternommen werden, um die Umweltbelastungen zu reduzieren und den Schutz der natürlichen Ressourcen zu gewährleisten.

Zierfische aus dem Orinoco

Zu den bekanntesten Aquariumfische aus Südamerika aus dem Orinoco zählen zahlreiche L-Welse und mit den Skalaren, die mit bekanntesten Zierfische im Handel.

Weitere bekannte Zierfischarten sind:

Der Orinoco in der Aquaristik

Die Firma Back to Nature hat dem Wunsch zahlreicher Aquarianer Rechnung getragen, die ihr Aquarium nach dem Vorbild dieses südamerikanischen Flusses gestalten wollen und hat eine 3D-Rückwand Orinoco mit einer Wurzeloptik im Programm.

Videos

Video Rio Orinoco von Aquawelten (UZblbmk_tR4)

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Orinoco gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 28.02.2023
79
Einrichtungsbeispiele