Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.915 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 158.867 Bildern und 2.059 Videos

Acyl-Aquarium Vor- und Nachteile

Ein Aquarium aus Acryl-Glas verwenden

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Acyl-Aquarium

Was ist Acryl?

Wenn von Acryl gesprochen wird, ist das die Kurzform von Polymethylmethacrylat. Im Deutschen wird meist von Acrylglas gesprochen.

Der Werkstoff ist seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts bekannt und wird heute in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen eingesetzt. Unter anderem auch in der Aquaristik, wo die Scheiben als Abdeckung verwendet werden oder als Sicherung der Bodenplatte, wenn große schwere Steine auf ihr platziert werden sollen. Erst in den letzten Jahren werden immer häufiger auch komplette Aquarien aus dem Kunststoffglas hergestellt.

Acylglas wird unter zahlreichen geschützten Handelsnamen wie Plexiglas, Altuglas, Oroglas, Biacryl, Conacryl, Deglas, Diakon, Friacryl, Hesaglas, Hesalit, Hesalitglas, Limacryl, PerClax und Vitroflex angeboten.

Vorteile von Acryl-Aquarien

Gegenüber Glas-Aquarium ergeben sich verschiedene Vorteile:

  • Etwa 2/3 niedrigeres Gewicht
  • In der Formgebung ergeben sich fast keine Einschränkung. Es können Aquarien in Kugel-, Zylinder- oder Wellenform aus Acryl gefertigt werden
  • Höhere Lebensdauer
  • Bessere Farbtreue, da das Material etwa die gleiche spezifische Dichte hat, wie Wasser. Die Farbintensität wird vom menschlichen Auge also wesentlich besser wahrgenommen.
  • Geringere Wärmeleitfähigkeit und dadurch eine Kostenersparnis beim Stromverbrauch.
  • Verklebung ist im Gegensatz zu Silikon nicht zu sehen.
Der größte Nachteil von Acrylaquarien war in der Vergangenenheit, dass sie als sehr empfindlich gegenüber Kratzern galten. Inzwischen ist auch die Herstellung von Acrylglas so weiterentwickelt worden, dass deutlich kratzfestere Oberflächen erzeugt werden können.

Nachteil

Neben der bisweilen empfindlicheren Oberfläche ist der Preis wohl einer der augenfälligsten Nachteile eines Acylglas-Beckens gegenüber einem Aquarium aus Glas. Die Anschaffung rechnet sich für Standardaquarien eher nicht, bzw. nur dann, wenn die höhere Lebenserwartung eingerechnet wird.

Fazit

Trotz aller Vorteile führt der hohe Preis derzeit noch dazu, dass Acrylbecken nur ein Nischendasein in der Aquaristik haben und sich nur langsam in den Bereichen durchsetzen, wo es um sehr große Becken oder Aquarien in einer ungewöhlichen Form geht, die mit Glas nicht machbar sind.

Haupteinsatzbereich sind derzeit Großaquarien aus dem Bereich der Meerwasseraquaristik, wo auch die Farbintensität eine höhere Rolle spielt als bei einem Süßwasseraquarium.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Acyl-Aquarium gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
27 Einrichtungsbeispiele gefunden.




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: