Die Community mit 19.442 Usern, die 9.155 Aquarien, 33 Teiche und 51 Terrarien mit 165.950 Bildern und 2.510 Videos vorstellen!
Neu
Login
30.10.2010 von Der Schweizer

Artentafel - Placidochromis electra

Artentafel - Placidochromis electra

Lebensraum

Placidochromis electra lebt am Rande der ??bergangszone und wandert von da oftmals in die Sandzone hinein, um im von sogenannten Gr├Ąberfischen aufgewirbelten Sediment nach Nahrung zu suchen.

Wassertiefe der Electra-Habitate

Fr├╝her wurde angenommen, dass sich der Lebensraum der Electras auf Tiefwasserzonen beschr├Ąnkt, was aber definitiv nicht korrekt ist. Placidochromis electra wird auch sehr h├Ąufig oberhalb von 7 Metern Tiefe angetroffen. Die Wassertiefe der Electra-Habitate muss also mit dem weiten Spektrum von 5 bis ca. 35 Metern angegeben werden. Abh├Ąngig von der Population und den Vorzugstiefen der jeweiligen Gr├Ąberfischen vor Ort.

Ern├Ąhrung

Placidochromis electra ist ein Carnivore. Er ist oft in Lethrinops-Schulen anzutreffen, wo er von der st├Ąndigen Aktivit├Ąt dieser Graber sehr zu profitieren scheint. P. electra sind opportunistische Fresser, welche von einer Lethrinops-Staubwolke zur n├Ąchsten eilen und dort freigelegte Wirbellose und Kleinstlebewesen von der Sediments-Oberfl├Ąche aufschaufeln.

Verhalten

Die M├Ąnnchen sind nur wenig territorial, k├Ânnen aber trotzdem ausgesprochen oft beim Balzen beobachtet werden. Sie besetzen Reviere zwischen einigen Steinen in der auslaufenden ??bergangszone. Paarungswillige Weibchen werden durch die B├Âcke aus Ihren ???Schw├Ąrmen??? gelockt und zum Paarungsritual ├╝ber einen s├Ąuberlich geputzten Stein gef├╝hrt. Maulbr├╝tende Weibchen werden in aller Regel in Begleitung von M├Ąnnchen in Brutf├Ąrbung angetroffen, wohingegen die nichtbr├╝tenden Weibchen und juvenilen B├Âcke gr├Âssere Schw├Ąrme bilden und den Lethrinops durch das Biotop folgen. Sie werden sehr stark durch aufgewirbeltes Sediment angelockt.

Populationen

>> Likoma Island (Hauptfangort f├╝r den Europa-Export)

>> Chiwindi

>> Lumbaulo

>> Mara Point (Placidochromis sp. ???electra blue???)

>> Lumessi (Placidochromis sp. ???electra mozambique???)

>> Ikombe (P. electra ???blackfin???)

>> Hongi Island (Placidochromis sp. ???electra blue???)

>> Lundo Island (Placidochromis sp. ???electra blue???)

>> Mbamba Bay (Placidochromis sp. ???electra blue???)

Haltung im Aquarium

F├╝r die Haltung im Aquarium bietet sich die Gestaltung einer lockeren ?????bergangszone??? an ??? sandiger Untergrund von gr├Âsseren Felsbrocken durchzogen. Es ist empfehlenswert, viele offene Sandfl├Ąchen zu belassen, welche als Schauplatz f├╝r die Futtersuche genutzt werden.

P. electra kann in Becken ab 400 Litern gehalten werden. Ich empfehle, aufgrund des nat├╝rlichen Gruppenverhaltens, diese Art immer in Gruppen (mind. 3m/5W) zu pflegen.

Vergesellschaftung

F├╝r die Vergesellschaftung sollte der Umstand ber├╝cksichtigt werden, dass der Electra ein typischer Verfolger-Fisch ist. Hier w├Ąren also Gruppen von sogenannten Gr├Ąberfischen die Ideal-Besetzung. Durch sein friedliches Wesen, kann Placidochromis electra aber auch problemlos mit vielen friedliebenden Gattungen zusammen gepflegt werden:

>> Lethrinops-Arten

>> Aulonocaras-Arten

>> Nyassaechromis-Arten

>> Protomelas-Arten

>> Copadichromis-Arten

>> Scianochromis-Arten

>> usw.

Beckenbeleuchtung

Da sich die Lebensr├Ąume unserer Electras in einer riesigen Spannweite von 5 ??? 35 Metern Tiefe befinden, kann keine allgemeine Aussage ├╝ber die bevorzugten Lichtverh├Ąltnisse gemacht werden. Definitiv ausgeschlossen werden k├Ânnen aber ROTE Lichtwellen, da diese bereits im seichten 5 Meter tiefen Wasser komplett absorbiert werden.

F├╝r eine naturnahe Beleuchtung des Aquariums sollte sich am Beibesatz und dessen bevorzugten Wassertiefen orientiert werden.

Der Schweizer

Userbild von Der SchweizerDer Schweizer ist Moderator*in von EB und stellt 3 Beispiele vor. In den Bereichen Malawisee, S├╝damerika, Mittelamerika, Krankheiten, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Titel: Artentafel - Placidochromis electra (Artikel 3658)