Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.883 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.131 Bildern und 2.012 Videos
Artikel / Beiträge

von

Bau einer Fischfalle

Ihr kennt es bestimmt alle.

Ihr wollt einen oder mehrere Fische aus einem Bepflanzten und eingerichtetem Aquarium zu fangen. Dies gilt vor allem bei großen Becken.

Dafür kann man sich recht einfach eine Fischfalle bauen.

Material: Plexiglas, Aquariensilikon, Schnur, 2 Glasplatten

Bau: Die Plexiglasscheiben müssen entweder selber geschnitten werden oder im Baumarkt zugeschnitten werden.

Wenn man es selber macht geht dies am besten mit einem scharfen Messer.

Man braucht zwei Seitenwände, einen Boden, eine Decke und eine Rückwand.

Ebenfalls braucht man 4 kleine Plexiglasstücke durch die dann die Falltür schließt.

Wie Maßen kann man sich selber aussuchen. Das hängt auch von der Größe der Fische ab. Wenn sie groß sind muss die Falle auch entsprechend größer sein.

Ich habe es mit den Maßen:

Seitenwände und Boden: 25x 12, 5cm

Decke: 23, 5x12, 5cm

Rückwand: 12, 5x12.5cm

Schienen: 12x1cm

Als erstes werden die Seitenwände an den Boden geklebt.

Wenn dies getrocknet ist (nach ca. 1 Tag) kann man die Schienen an die Seitenwände kleben. Dies macht man an eine Seite und mit ca. 1 cm zwischen den Scheiben.

Danach werden die Decke und die Rückwand angeklebt.

Das ganze muss nun mindestens 4 Tage trocknen.

Damit die Falle auch sinkt kann man Löcher in die Decke bohren damit die Luft entweicht.

Auch muss man eine Glasplatte unter die Falle kleben.

Als Falltür braucht man ebenfalls eine Glasplatte. Die kann man sich bei Aquarienbauern zuschneiden. Vielleicht geht dies auch in Baumärkten!?

Sie muss so groß sein, dass sie zwischen die Schienen passt.

In der Falltür sollte sich ein Loch befinden in dem man ein Seil befästigt.

Nun kann man die Falle einsetzen. Dafür füttert man die Fische 2-3 Tage nicht.

Dann stellt man die Falle mit etwas Futter in das Aquarium und zieht die Falltür hoch.

Wenn dann der oder die gewünschten Fische in der Falle sind, lässt man die Schnur los und der Fisch sitzt in der Falle. Dann nimmt man die Falle aus dem Becken und kann den Fisch umsetzen.

Ich hoffe ich konnte einigen von euch helfen und wünsche euch viel Spaß beim

Nachbauen!!

Bilder folgen in den nächsten Tagen.

Titel: Bau einer Fischfalle
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Wir werden unterstützt von: