Die Community mit 19.403 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.535 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Piranha Becken von StraightEdge

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von Piranha Becken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Südamerika
Läuft seit:
10.10.2014
Größe:
180x50x60 = 540 Liter
Letztes Update:
02.12.2015

Dekoration

Bodengrund:

wei??er Sand mit einer Körnung von 0, 1-0, 3mm

Aquarienpflanzen:

Verschiedene Arten Echinodorus(bleheri, Dennerle Dschungelstar uvm)

Anubias nana auf Wurzel gebunden

Microsorum pteropus auch auf Wurzel

Vallisneria gigantea

Nymphaea lotus 'rot'

Auf dem Becken steht eine Efeutute wo die Wurzeln ins Becken wachsen(Top Nitratkiller!)

Weitere Einrichtung:

Im Becken Befinden sich zwei gro??e Mangrovenwurzeln sowie zwei kleine und zwei Moorkienwurzeln eine am Quersteg hängent und eine am Boden liegend. Desweiteren sind im Becken Welshöhlen aus Ton und aufbauten aus Schiefer und Flusssteinen. Und wie es sich gehört ein wunderschöner Schädel von Exoterra.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x HQL Leuchten von Dennerle mit Je 80 Watt.

Filtertechnik:

1x JBL 1501e Au??enfilter

1x Eheim professionel 3 600

Weitere Technik:

11 Watt UVC Klärer

Dennerle Duomat 1200 mit 300 Watt Eheim Jäger Heizstab und 75 Watt Dennerle Bodenfluter.

Co² Anlage mit Dennerle Ph Controller 588 comfort 2KG Flasche und Dulpa Nachabschaltung.

Besatz

6x Serrasalmus Nattereri (Roter Piranha)

10x Paracheirodon axelrodi (Roter Neon) ist zur Erprobung wenn es klappt wird aufgestockt.

5x Hoplosternum thoracatum (Gemalter Schwielenwels) Noch Altbestand sind seit Anfang an mit im Becken und die Piranhas zeigen kein Interesse an ihnen.

2x Glyptoperichthys gibbiceps (Waben-Schilderwels)

1x L191 Panaque nigrolineatus (Schwarzlinien Harnischwels)

Wasserwerte

PH Wert 6, 8

Temperatur 26-27°C

Futter

Stint, Sprotten, verschiedene Fischfilet, Muschelherzen, Mückenlarven, Artemia, Söll Grünfutter Tabletten und verschiedene Gemüse Sorten.

Sonstiges

Das Becken war eigentlich ein Diskus Aquarium, dieses ist aber in einem 2 wöchigen Karibik Urlaub wurde vom Pleger nicht bemerkt das der Filter kaputt war was zum sterben der Fische führte und das das Wasser umgekippt ist. Den Geruch werde ich nie wieder vergessen als ich nach dem Urlaub meine Wohnung betrat. Dabei sind 8 Diskus in grö??en von 12-15 cm gestorben desweiteren ein l114 mit 25cm und einige Salmler und Corydoras sowie die kompetten Pflanzen. Als einzigstes haben es die fünf Hoplosternum thoracatum und der L191 überlebt.( Richtig hart im nehmen und leben heute noch).

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Leo-FAN am 02.12.2015 um 18:21 Uhr

Hallo sXe ;-) Oder doch keiner ?

Würde dem Bernd da recht geben im Bezug auf die Piranha.

Zudem solltest du nicht au?er acht lassen das deine Wabenschilderwelse bei optimalen Wuchsverhältnissen genau so lang werden können wie dein Becken tief ist....also nicht gerade optimal gewählter Wels.Dazu kommt das du 2 davon in einem, für nur ein Exempar schon zu kleinem Tank hälst.Dieser Wels wird mit zunehmenden alter doch recht territorial und wenn es zwei gleichgeschlechtliche Tiere sein sollten gibt´s stunk!!

Dazu noch ein L191 von ( ausgewachsen) nochmal gut 40 cm ist dann doch zuviel des guten.(der dir bestimmt auch an die Pflanzen geht, oder ? ;-)

Kann den rat vom Bernd nur unterschreiben, dir ein grö?eres Becken an....oder die Welse abzuschaffen.

Ansonsten schön gemacht, gespickt mit gefährlichem Besatz.... ;-)

Gru? Leo

Bernd N. am 02.12.2015 um 15:11 Uhr

Hallo,

das mit den Disken ist sicherlich kein schöner Anblick gewesen! Für die Vergesellschaftung im normalen Gemeinschaftsbecken ist der Rote Piranha völlig ungeeignet.Geeignete Vergesellschaftungspartner sind schwierig zu bestimmen. Meist werden die Tiere als Schwarm, ohne weitere Beckenbewohner gepflegt.

Wenn du diese Art zu vergesellschaften willst dann solltest du die Raubfisch-Grundregel beherzigen, niemals Fische zu den Raubfischen zu setzen, sondern die Raubfische zu den Fischen. Dies hat den Vorteil, dass die Piranhas als Neulinge unsicherer sind.Werden Neulinge in das Piranha-Becken gesetzt, erfolgen meist postwendend Angriffe auf die Tiere, da Piranhas alles angreifen was unsicher auftritt oder geschwächt ist. Die Beckenlängen ab 200 cm sind für einen Schwarm (bestehend aus 10 Fischen) geeignet um diese darin dauerhaft zu pflegen.Da solltest du irgend wann ein grö?eres Becken anschaffen, ansonsten gefällt mir das Becken sehr gut! ;-)

Lg

Bernd

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied StraightEdge das Aquarium 'Piranha Becken' mit der Nummer 32434 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Piranha Becken' mit der ID 32434 liegt ausschließlich beim User StraightEdge. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 02.12.2015