Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.930 Aquarien, 28 Teiche und 25 Terrarien mit 159.344 Bildern und 2.099 Videos


Iss auf, du Gurke! von ehemaliger User

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Die Notwendigkeit Welse und auch andere Fischlein mit Gemüse zu verköstigen hat sich bei mir zu einer kleinen Manie entwickelt ;-)

Es ist bekannt, dass man Aufwuchsfressern und Pflanzenkillern mit etwas Gemüse gutes tun kann.

Anfangs habe ich meinen Otocinclus auf Schaschlikspieße gesteckte Gurken serviert.

Blöderweise hatte das Holz nebst Gurke zu viel Auftrieb und das verflogene Festmahl hing dann fix an der Wasseroberfläche…lange Gesichter bei den Fischen und mir.

Also ab in den Baumarkt und unverzinkte Edelstahlschrauben besorgt damit der Haussegen wieder waagerecht verlaufen konnte...

Diese rosten nicht und wurden an Nähgarn gebunden um sie nach der Mahlzeit bequem und stressfrei aus dem Wasser ziehen zu können.

Das hat lange recht gut funktioniert, bis mirTonhaken/spieße in die Hände gefallen sind.

Die kann man lässig mit Nylongarn fixieren.

Nebst dekorativer Gestaltung der Haken kann man dort größere Brocken Gemüse ­Fixieren, da viele Gemüsesorten ebenfalls gerne das Bestreben haben lieber an der Wasseroberfläche treiben zu ­wollen als von Welsen brutal zerschnetzelt zu werden.

Um speziell die Ancistrus und L-134 zu fordern und den gemeinsamen Spieltrieb von Mensch und Tier zu fördern lasse ich die Haken auch gerne in der Beckenmitte baumeln.

Die Welse gehen darauf ein und nehmen die baumelnde Mahlzeit ein.

Ihr solltet das unbedingt mal ausprobieren.

Es ist eine kleine Freude diesen schönen Tieren dabei zu zusehen.

Auch viele meiner Freunde und Freundinnen, die sich nicht viel mit der Aquaristik beschäftigen kriegen so mehr Interesse an unseren schönen Hobby.

An Gemüse kann man immer gut gewaschene Paprika, Karotten, geschälte Gurke oder Zuccini verwenden.

Spinat und angebrühte Kartoffelscheiben gehen wohl auch.

Ich verfüttere 1-2x die Woche Gemüse.

Guten Appetit!

Update:

28.02.2015

Auch Flossensauger naschen gerne an Gurken herum.

2x Fotos dazu seht ihr in der Galerie.

In erster Linie werden als Updates gelegentlich Fotos eingestellt um euch die Freude am Gemüseverfüttern näher zu bringen.

24.05.2015

2x neue Fotos

LG

 
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 Iss auf, du Gurke!
 
Blogartikel 'Blog 5041: Iss auf, du Gurke!' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von ehemaliger User am 24.05.2015 um 19:48 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 10.08.2014 um 22:28 von Sambia
Hallo Michael,
die Tonhaken kenne ich, hab sie vor knapp 5 Jahren bei Zoo Zajac entdeckt! Kann nur bestätigen das sie praktisch sind. Ich versorgen meine Mbunas so mit Grünzeug!
VG
Sambia
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: