Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.024 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.113 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'bachflohkrebse gut oder nicht?' von Bazzi

BlogBeispiel
Userbild von Bazzi
Ort / Land: 
Pforzheim / Deutschland
Aquarianer seit: 
1975

bachflohkrebse gut oder nicht?

hallo leute

habe vor 3 tagen eine quelle die zu einem kleinen bach wird gefunden, da wo sich jede menge kleintiere dadrin herumtummelten,

unter anderem jede menge bachflohkrebse.

konnte nicht wiederstehen, bin nach hause geradelt, fangnetz geholt

und 2-3dutzend bachflohkrebse geködert.

hab dann mal erst einen in mein aquarium geschüttet.

allso die barsche und meine schwertträger gingen wie wild drauf los.

hab dann alle verfüttert.

jetzt meine frage:

sind die krebschen als lebendfutter geeignet,

darf man sie überhaupt verfüttern( artenschutz o.ä. )

ich erinnere mich noch vage daran, dass ich bachflohkrebse mal als getrocknetes futter gekauft hatte, meine fische es aber nicht annahmen.

hab schon in meinen büchern geschmöckert , aber noch keine brauchbare antwort gefunden.

wer antwort geben kann, oder was darüber weiss , bitte schreiben,

danke im vorraus .

günther

Blogartikel 'Blog 2188: bachflohkrebse gut oder nicht?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Bazzi am 05.08.2009 um 20:49 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 05.08.2009 um 22:43 von DerNürnberger
Hallo,

ich verfüttere auch Bachflohkrebse. `Wichtig ist das der Bach Tümpel etc. sauber ist und keine Industrie in der nähe ist. Um ganz sicher zu gehen kannst du die Werte messen. halte ich aber für überflüssig.

Gruss
klaus
Aquaristik CSI
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor