Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login

Bemerkungen über die Prachtschmerle

Nach langer Zeit und reiflichen ??berlegungen habe ich mir wieder einen Trupp der gelb schwarzen Prachtschmerlen (Botia Macracantha) zugelegt.

Die neue wissenschaftliche Bezeichnung habe ich nicht parat, ich bitte um Nachsicht.Aus privater Hand erwarb ich erst zwei Exemplare je 10 cm Körperlänge und vor 14 Tagen nochmals 6 Exemplare je 10 bis 14 cm Körperlänge, also gewissermassen die XL Generation, Tiere, die schon 4 Jahre in den Aquarien der Vorbesitzer schwammen.

Nach einer Woche fand ich das grö??te Exemplar trocken hinter meinem 6-Eck AQ tot auf dem Parkett kleben.Es stammte doch aus einem offenen Aquarium und sprang aus meinem AQ trotzdem in den Tod.Darüber war ich sehr geknickt.

Das AQ ist nun wieder abgedeckt, was bestimmt der Stromrechnung behagt.

Von der nun auf 7 Tiere dezimierten Truppe bekomme ich allerdings nur 1 zu sehen, die anderen 6 haben so viel Spa?? daran, sich hinter der riesigen Wurzel zu verstecken, das ich sie nur beim Blick von oben in das AQ sehen kann.

Schade, dachte ich doch, das ein Trupp dieser Anzahl die Scheu dieser nun auch nicht mehr zierlichen Fische nehmen sollte.

Hat jemand denn ähnliche Erfahrungen gemacht ?

liebe Grü??e, Euer Michael

Blogartikel 'Blog 897: Bemerkungen über die Prachtschmerle' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 22.04.2008 um 21:14 Uhr von schmitzkatze

schmitzkatze

Userbild von schmitzkatzeschmitzkatze ist Mitglied von EB und stellt 14 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 23.04.2008 um 13:19 von Falk
Hi
Da ich ja noch eine als (Überbleibsel) im 160er drin habe und die mir auch meine (Punkte) nehmen wird, mußich sagen-sie ist putzmunter und sehr fressneidisch.
Manchmal denke ich, sie ist "besoffen", dabei sucht sie sich immergerade solche Stellen zum untergraben aus, das ich nicht mehr zwischen staunen oder lachen unterscheiden kann. sie ist 10cm und (ich glaube) auf`s Alter stur.
Gruß Falk" von der Donau"

Weitere Kommentare lesen