Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.928 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.331 Bildern und 2.103 Videos

Blogartikel 'bewertende Kurzgeschichte ..Heute "Marylou"'

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain


bewertende Kurzgeschichte ..Heute "Marylou"

 

Heute zum Becken von „Marylou“

Der Einsiedler

Ach, ich bin so geschafft...(Mary, die Zebrarennschnecke), der

Weg hierher zum Schrein unseres Stammes , der Lotusschrein, ist

wie immer so weit....jedesmal durch den immer wieder zuwachsenden

Urwald durchkommen...ich werd eines Tages meine Streifen auf

dem Gehäuse noch verlieren...anecken da—anstoßen dort...

Egal , hier am Schrein machen wir unsere Gebete für die Göttin der

Osramsonne und des GroluxSterns am Himmel , genannt die Göttin

Marylou...sie erhört uns meistens und gibt auch unseren Vettern, den

Posthornspezies und den Garnys mit den langen Fühlern wieder ein paar

Nudeln und Salatblätter...der grüne Belag mit den leckeren Algen wurde

ja abgeschafft...

Unsere Vettern ziehen meistens in Richtung HMF-Berg ab , da ist denen

am wohlsten, sie suchen da gern im Schlamm...

egal, mir tut der axelrodi leid, der ist hier hängengeblieben , seit er seinen

Stamm verloren hat...er bekommt aber ein Asyl bei den Kaisers, aber nicht die

von Hamburg-mannheimer , sondern die von Marylou , unserer Göttin.

Der axelrodi ist so ein guter, sagt jedem immer guten Morgen und ist auch so

ein liebenswerter Zeitgenosse...

Er spricht auch jeden Tag ein Gebet für seine Familie, die er leider nicht sieht..

Na , auf unserem Weg von Moorkienwurzeldorf bis hierher zum Schrein

machen wir immer einen Abstecher in die Sandgräben der Cory-Buddler,

da bekommen wir immer die Reste des ausgebuddelten, ist ne richtige kleine

nette Wegzerrung....finde ich Klasse.

Nur bei den ramirezzis kriechen wir schneller, da weis man nicht...haben die

Nachwuchs oder nicht...??? Da wird der Herr ramirezzi immer so komisch...

Was uns mächtig auf den Leim geht...ist immer dieses Ebbe-Flut-Wetter einmal

in der Woche, da wissen wir immer nicht, wo wir schnell hinkriechen sollen...

sehr grausam....wir erkennen es immer an dem Zauberstab von Göttin Marylou...

Egal...jetzt muß ich weiter und mein Gebet sprechen....

aus dem Buch : „gut nachgedacht ist besser als langsam kriechen...“

Anmerkung des Autors : Gehe nie allein in den Urwald...

Gruß Falk

 
Blogartikel 'Blog 1688: bewertende Kurzgeschichte ..Heute "Marylou"' aus der Kategorie: "Sonstiges" zuletzt bearbeitet von Falk am 05.04.2009 um 17:18 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 05.04.2009 um 20:54 von Falk
ich bin öfters im Urwald..aber auf dem Delphinrücken*gr* und das nennt man Unterwasserdelphinhochrückenreiten....grins)))
ist ja bald wieder soweit...

Gruß Falk
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: