Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.586 Aquarien mit 149.448 Bildern und 1.723 Videos von 17.922 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes' von Cruiser Bruno

Offline (Zuletzt 09.05.2014)BlogInfoKarte
Userbild von Cruiser Bruno
Ort / Land: 
12107 Berlin / Deutschland
Aquarianer seit: 
nach 15 Jahre Abstinenz wieder seit 2/2012


Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes

 
Hallo,

Ihr erinnert Euch vielleicht noch. Anfang des Jahres 2012 stellte ich Euch die Anfänge meines Malawi-Projektes vor. Viel Zeit, viel zu viel Zeit, ist vergangen doch jetzt geht es voran. Hier nun die Bauanleitung für den Unter-schrank meines Aquariums (150x60x60) (siehe Skizze 1):

Da die Türen des Unterschrankes das gleiche Dekor haben sollten wie die Türen der Hängeschränke im Zimmer war ich auf die Ikea-Türenmaße (60 breit und 64 hoch) angewiesen.

Das ergab folgende Maße:

3 Kanthölzer a´7 cm + 2 Türen a´60,1 cm = 141,2 cm Rest zu 150 cm = 8,8 cm also 4,4 cm rechts und links einrücken (siehe Draufsicht Skizze).

Die Nuten in den Kanthölzern sollen eine Tiefe von 15 mm und eine Breite von 20mm haben (siehe Skizze der sechs Kanthölzer). Auf der langen Seite (150) also 4,4+7+60,1 (+3cm Nuttiefe rechts/links, Seitenwand also 63 cm breit)+7+60,1 (63)+7+4,4. Auf der kurzen Seite (60) also 7+41,6(+3cm Nuttiefe also 44,6)+7+4,4.

Materialliste (siehe Foto 1):

2 Arbeitsplatten weiß beschichtet 150 x 60 x 4 cm (80 €)

6 Kanthölzer 7 x 7x 64 cm (9€)

9 Spanplatten weiß beschichtet (26€)

2 x 64 x 60 x 1,9 cm

3 x 64 x 41,6 x 1,9 cm

4 x 60 x 10 x 1,9 cm

2 Türen von Ikea 64x60 cm (60€)

ca. 35 Schrauben Sechkantkopf 6x80mm, Spachtelmasse, Lackfarbe weiß, Kleinteile (10€)

Das Fräsen der Nute beim Tischler (60€).

Beim Baumarkt habe ich die Küchenarbeitsplatte und die Spanplatten zurechtschneiden lassen. Beim Tischler in den sechs Kanthölzern nach Maßvorgabe die Nuten ein fräsen lassen.

Nun geht’s ans „eingemachte“. Auf der Ober-und Unterplatte den Grundriss genau aufzeichnen. Bohrlöcher anzeichnen und bohren. Schablone für die Bohrlöcher anfertigen und auf die Kopfseiten der Kanthölzer übertragen. Ich verwende Sechskantschrauben 6 x 80mm und damit die Kanthölzer nicht platzen bohre ich vor und versenke die Schrauben mittels Forstner-Bohrer in der Ober-und Unterplatte (Foto 2).

Nun den Unterschrank „trocken“ zusammensetzen. Ich habe die sechs Stützpfeiler und die Seitenwände zusammen gesteckt. Das ergab schon eine äußerst stabile Konstruktion und beim Draufstellen kann man mittels aufgezeichneten Grundriss die Passgenauigkeit überprüfen (Foto 3).

Testen ob auch die Türen passen.

Als Führungs-und Positionshilfe habe ich flache Leisten auf die Bodenplatte und Dachplatte genagelt (siehe Foto 4).

Ein Problem stellten noch die Ikea-Türen dar, es sind außenliegende Türen mit entsprechendem Scharnier. Meine Türen sollen aber zwischen den Kanthölzern sein. Entweder man schraubt innen eine entsprechende Leiste an oder besorgt sich ein anderes Scharnier und muss mit dem Forstner-Bohrer zwei neue Bohrungen an der Tür anbringen.

Wenn „trocken“ alles passt, auseinander bauen und wieder zusammen-bauen diesmal dann mit wasserfestem Holzleim als Unterstützung (Foto 5 und 6).

Das zusammengebaute Gestell umdrehen und von oben dann die mit den Passleisten versehene Unterplatte anschrauben (Foto 7).

Das Ganze wieder umdrehen und die oberste Platte (angenagelte Führungsleisten als Pass-Hilfe) anschrauben. Topfbohrungen in der Rückwand für die Technik nicht vergessen (Foto 8 und 9).

Nun noch die Scharniere anschrauben, die Türen anbringen und ausrichten (Foto 10).

Jetzt noch Moosgummi in der Größe 150x60 oben drauf befestigen und das Aquarium kann aufgesetzt werden.

In der linken Seite des Schrankes kann ein Zwischenboden eingesetzt werden, je nach Bedarf. In die rechte Seite kommt bei mir der Fluval FX5, den ich noch in ein ca. 10cm hohes Styropor-Bett setze (Foto 11, 12).

Der aufmerksame Leser wird bemerkt haben, dass sich die Ausführung des Unterschrankes zu den Skizzen in meinem ersten Blockbeitrag doch etwas geändert haben.

Der Unterschrank hat mich incl. Tischlerarbeit doch rund 140 € mehr nämlich ca. 240 Euronen gekostet. Gut, vielleicht bekommt man ihn fertig preiswerter - ob auch stabiler wage ich zu bezweifeln und über Design kann man streiten. Ich habe aber einen Unterschrank der nun meinen Vorstellungen entspricht und exakt auch ins Zimmer passt.

Hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt (kein Fachmann) und Ihr konntet alles nachvollziehen.

Gruß Bruno

PS als nächstes gibt es dann meine Erfahrungen zum Kauf des Beckens und den Bau einer Aquarienrückwand.
 
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des UnterschrankesCruiser Brunos Malawi-Projekt -2- Bau des Unterschrankes
 
Blogartikel aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 11.05.2013 um 17:54 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 02.04.2013 um 01:29 von The_Lizardking
Echt gute arbeit!
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Crossocheilus latius (Indischer Algenfresser)
Aquarien mit Crossocheilus latius (Indischer Algenfresser)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Crossocheilus latius (Indischer Algenfresser).
Themen im Forum:
Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 16.09.2017 um 21:15 Uhr
Artenbecken für pseudomugil von ehemaliger User Letzte Antwort am 08.09.2017 um 19:19 Uhr
Malawis schwimmen alle unten und verstecken sich !!! von Steffen Krüger Letzte Antwort am 30.08.2017 um 21:47 Uhr
Corydoras Julii sehr Blass von coachdriver_uwe Erstellt am 28.08.2017 um 21:13 Uhr (Noch ohne Antwort!)
"Yellow" - Buntbarsch abzugeben von Christian Plinz Letzte Antwort am 25.08.2017 um 15:03 Uhr
Besatzung von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 23.08.2017 um 09:55 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Blaue Tigergarnele
BIETE: Blaue Tigergarnele
Preis auf Anfrage
Aulonocaras
BIETE: Aulonocaras
Preis: 8.00 €
L260 Queen Arabesque
BIETE: L260 Queen Arabesque
Preis: 10.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.075.639
Heute
2.411
Gestern:
10.317
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.586
17.922
149.448
1.723
1.046
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere