Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login

kleiner Tipp für Meerwasserbecken "Fangschreckenkrebse" 1

Hi

heute mal etwas zum Thema fangschreckenkrebse :

prinzipiell sollten Fangschreckenkrebse nur im Artenbecken gehalten werden, da das "schmettern " aber auch das speeren dieser Stomatopoda erschreckend hart sein kann.Nach verbindlichen Untersuchungen zumindest einige der "Lieblinge "

in etwa 1kjoule Aufschlagsenergie aufbringen können , welches eine 10 mm starke Glasscheibe zerschlagen könnte.

Ich bin immer wieder überrascht , das solche Exemplare einfach mit anderen Krebsen und Wirbellosen gehalten wird , da diese nicht den Hauch einer Chance haben und den sicheren Tod finden.

Auch untereinander werden die "Waffen" zum Verteidigen des reviers eingesetzt.

Daher auch mein Rat, bitte einmal mehr nachlesen in Büchern, Net oder dergleichen, bevor man sich diese ins Becken holt.

Allen ein schönes WE vorab

Gru?? Falk

Blogartikel 'Blog 1282: kleiner Tipp für Meerwasserbecken "Fangschreckenkrebse" 1' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 25.10.2008 um 22:11 Uhr von Falk

Falk

Userbild von FalkFalk ist Moderator*in von EB und stellt 16 Beispiele vor. In den Bereichen West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 25.10.2008 um 22:13 von Falk
kleiner schreibfehler--ausgebessert auf 1kjoule