Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.741 Aquarien mit 153.343 Bildern und 1.839 Videos von 18.170 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Leider ist es so weit......' von -Der Österreicher-

    Sieger Beckenwettbewerb Mai 2009 Sieger Beckenwettbewerb Juni 2009 
Userbild von -Der Österreicher-
Ort / Land: 
8665 / Langenwang / Österreich
Aquarianer seit: 
meiner Jugend


Leider ist es so weit......

 
Hallo an die EB Familie!!!

Ich hab heute beschlossen, nach langem hin und her.... Das Aquarium muss neu gemacht werden....

Hab auch schon eine gewaltige Idee... Jedoch jetzt kommts: Was würdet ihr als "Hindergrundpflanze" nehmen:

Cryptocoryne aponogetifolia oder!!!

Cryptocoryne balansae ??????????????

Ich möchte das Becken aus diesem Grund neu machen, da ich 2 große Fehler gemacht habe.

A) den Bodengrunddünger habe ich zu wenig tief eingebracht.

B) Meine Vallisnerien kann ich leider nicht mehr bendigen ;o))))

Das Motto bleibt gleich - Asien/Australien

Jedoch der Aubau wird anders.... Ich würds mit Insel im Pazifik taufen ;o)))

Hoffe ihr habt Erfahrung mit einer dieser Pflanzen...

lg mark

 
Blogartikel 'Blog 2236: Leider ist es so weit......' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von -Der Österreicher- am 12.08.2009 um 16:40 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 13.08.2009 um 17:10 von -Der Österreicher-
danke an alle für die vielen TipS!!!!!!!! Da waren schon einige gute Ideen dabei!!! DANKE!!! lg mark
 
 
Geschrieben am 13.08.2009 um 15:58 von @mazonas
Hi Mark,
ein neues Projekt? Da bin ich mal gespannt!!!
Die balansae ist eine sehr geeignete Pflanze für den Hintergrund. Wenn die Ausläufer nach vorn wachsen macht das eine sehr gute Wirkung.
Die aponogetifolia kommt mit weichen Wasser nicht so gut zurecht (meine persönlichen Erfahrungen).
Bei T5 Beleuchtung bekommt die balansae schöne rötliche Triebe die ein guter Kontrast zu einem Hellgrün von latifolius oder Limnophila aromaticoides sein.
Gruß Holger
 
 
Geschrieben am 12.08.2009 um 22:11 von Falk
ach so ..ehe ich es auch wieder vergessen habe...

unter "Höllenwurzel" meine ich Jati-Holz es ist der Burner schlechthin für Asienbecken...rohe Züge in der faserung und richtig gut in der Haltbarkeit...

grüßle
 
 
Geschrieben am 12.08.2009 um 21:51 von Falk
Lieber Marc

Darf ich Dir etwas schicken...ein beispiel..oder auch zwei ..

egal...ich richte mich bei solchen Sachen nach Hiscock...

ein australisches Flußbett....

reden hilft hier erst was ,wenn der "Gedankenblitz" überschlägt, was Du ja mit dem tollen Becken schon gezeigt hast...

ohne Email gehts nicht..

Gruß Falk

P. S. Zwei Steinblöcke und zwei E. latifolius samt einer "Höllenwurzel" und ein paar Sagittaria...einfach bombastisch...
 
 
Geschrieben am 12.08.2009 um 19:13 von Zebraschneggla
Hallochen Mark1

Ich habe die C. balansae in braun. Sie war allerdings lange Zeit im Hintergrund versteckt, da hat sie ziemlich lange Blätter gemacht, seitdem sie genug Platz und Licht hat kann ich mich über ihr Wachstum nicht beschweren. Allerdings hat sie ne ganze Zeit gebraucht um "loszuwachsen" sie braucht ne weile um sich zu aklimatisieren. Mit den längsten Blättern halte ich es wie beim Lotus: Was zu lang wird, kommt weg. Da kommt bei mir genug unten nach um das wieder gut aufzufangen.
Da ich keinen Bodengrund hab, kriegt meine immer zwei Düngekugeln. Vermehren tut sie sich relativ langsam.
Liebe Grüße s` Schneggla Marion
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ernährung von Pantodon buchholzi von Tiburón Letzte Antwort am 11.06.2018 um 12:36 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 04.06.2018 um 13:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 19:31 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Acestrorhynchus falcatus
BIETE: Acestrorhynchus falcatus
Preis: 45.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere