Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.792 Aquarien mit 154.802 Bildern und 1.903 Videos von 18.317 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'leuchtstofflröhrenwechsel' von Bazzi

Userbild von Bazzi
Ort / Land: 
Pforzheim / Deutschland
Aquarianer seit: 
1975


leuchtstofflröhrenwechsel

 
hallo leute !!

es ist passiert, was ich nicht für möglich gehalten habe !

hab an meinem becken,

wie ich´s eigentlich immer um die jahreszeit mache,

meine alten gegen neue leuchtstoffröhren ausgewechselt.

und zwar alle zwei gleichzeitig !

ich weiss!,

steht ja auch überall!

mann soll sie nicht gleichzeitig, sondern zeitversetzt wechseln.

hab mich aber nie daran gehalten, weil ich ja auch nicht unbedingt immer alles glaube

was so geschrieben steht , und ich das eigentlich schon immer so handhabe.

(schon über 35 jahre )!!

auf alle fälle ist mir mein kompletter bestand von meinen wasserähren ( aponogeton boivinianns )zusammengebrochen.

und meine cryptocorynen sehen auch nicht mehr allzu gesund aus !

waren über 20 jahre in meinem besitz.

echt der wahnsinn, innerhalb von 2wochen hatte ich nur noch vereinzelte stängel im becken stehen.

da aber alle wasserwerte wie immer sind, da können es eigentlich nur die zwei neuen

leuchtstoffröhren sein.

muss dazu sagen, dass ich auch eine neue wurzel grosse eingesetzt habe, da ich mich an der alten sattgesehen hatte,

und einen tag später 40 prozent wasserwechsel vorgenommen habe.

werde dazu noch bilder einstellen auf meinem beckenbeispiel.

geht momentan noch nicht, (mein pc ist am a..sch )

und ich hocke hier als computerasylant vorm pc meines sohnes !

jetzt meine frage:

hat jemand von euch schon mal die gleichen erfahrungen gemacht ?

günther

 
Blogartikel 'Blog 2766: leuchtstofflröhrenwechsel' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Bazzi am 20.12.2009 um 20:32 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 20.12.2009 um 20:40 von Cichlid Power
Hio Günther,

hört sich ja nicht gut an.

Erlebt hab ich sowas zum Glück noch nicht,aber ich tausche auch immer beide gleichzeitig aus.

Einmal habenAntennenwelse alles niedergemacht,da standen auch nur noch Stümmel im bhecken


Alles gute dir und deinen Pflänzlein-LG Tim
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht