Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login

Naturaquarium Regeln von Patrick Stobbe

hier sind mal ein paar Regeln für ein funktionierendes Naturaquarium.

Pflanzen:

Naturaquarien beeindrucken mit mit Ihren tollen Bepflanzungen.

Auch immer wieder schön an zu sehen, der Bodenbewuchs.

Mancher Bodenbewuchs ist so gut das man nicht einmal

was vom Bodengrund sieht!

Beliebte Pflanzen:

Ludwigia inclinata cuba

Eusteralis spec

Eusteralis stellata

Hemianthus callitrichoides cuba

Glossotigma elatinoides

Licht:

Die meisten, eigentlich alle NA haben eine sehr starke Beleuchtung.

wegen den farben-prächtigen Pflanzen und den Bodenbewuchs!

Es muss selbst am Boden noch genug Licht sein, weil die Pflanzen gerade Hemianthus callitrichoides cuba und Glossotigma elatinoides

ziemlich klein sind und mit ihren Blätter nicht so nah ans

Licht drann kommen.

Filter:

Der Filter sollte eine nicht zu starke Strömung erzeugen daher drosseln.

Ausserdem treibt das nur das wichtige Co2 aus dem Wasser!

Düngung:

Ohne eine gute Düngung läuft so ein Aquarium nicht.

Mit dem normalen Dünger, muss man meistens

noch Kalium oder sogar Nitrat aufdüngen!

schöne Naturaquarien findet ihr unter www.plantella.com

Blogartikel 'Blog 140: Naturaquarium Regeln' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 02.05.2007 um 18:48 Uhr von Patrick Stobbe

Patrick Stobbe

Patrick Stobbe ist Mitglied von EB und stellt 1 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 30.05.2007 um 00:06 von Kai Dinkel
Hallo!
Ich frage mich immer wieder warum die Dinger Naturaquarien heisen. Die haben genau so wenig mit Natur zu tun wie eine Maus mit einem Elefanten. Kann mir das evt. jemand beantworten?
Gruß
Kai