Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login

Verabschiedung vom Meerwasser

Vielen lieben Dank an alle die unser Becken so toll bewertet haben.

Wir hatten jetzt fast 3 Jahre viel Freude an unserem Miniriff.

Nun wurde es Zeit etwas ganz neues anzugehen:

Zum Einen sind die Fische ziehmlich gro?? geworden, als Beispiel hatte Dori (der Palettendoktor) eine Länge von 25 cm erreicht; also einfach ZU GROSS für ein Becken dieser Grö??e. Auf Grund einer langen Erkrankung hatte ich nicht mehr die Zeit mich richtig um das Becken kümmern zu können. UND bekanntlich soll man ja dann aufhören, wenn es am schönsten ist.

So ist es nun an der Zeit etwas anderes anzugehen.

Das Becken ist leer (alles was im Becken war ist gut untergebracht); so paddeln die Fischies nun in einem 8-Meter Becken und fühlen sich pudelwohl.

Ich lasse die alten Daten noch so lange hier stehen, bis das NEUE Becken eingerichtet ist.

Aus Meerwasser mach Sü??wasser ! Einige werden jetzt sagen: "das ist aber ein Abstieg".

Ich/wir sehen das nicht so.... also lasst euch überraschen..... was nun aus dem Becken wird.

LG Peter

Blogartikel 'Blog 2918: Verabschiedung vom Meerwasser' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 30.01.2010 um 11:25 Uhr von ehemaliger User
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 30.01.2010 um 13:52 von Falk
Hallo Peter samt lieber Frau
Nun , es hat was Gutes..8m Becken sind sehr zu begrüßen, aber das Ihr Euch davon trennt , ist natürlich irgendwo schmerzhaft und nicht so leicht wegzustecken...
Aber, das Glück soll Euch weiter begleiten...!
Ich finde es auch mal sehr gut , die Einsicht zu zeigen , das gewisse Arten einfach in andere Becken gehören...meine Hochachtung davor !
Bin auch gespannt wie ein Flitzebogen, was jetzt bei Euch Einzug hält..?
Schöne Zeit noch und wichtig ...gesund bleiben, denn ohne gesundheit auch kein gutes becken...
Gruß falk