Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.806 Bildern und 1.902 Videos von 18.313 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Was man erst hinterher entdeckt...' von Falk

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain


Was man erst hinterher entdeckt...

 
Hallo Leute

Ich stell hier mal drei Bilder ein , die von mir nur in zwei verschiedenen Bearbeitungsmodi

gestellt wurden ...es ist aber ein Bild eins das original...nur verkleinert, eins ein Auschnitt , aber unbearbeitet eins mit starker Farb-und Kontraststeigerung....

Zuerst das obere Bild anschauen und dann die anderen...

Was ist außer der Hirschhornkoralle zu sehen...??und was ist es...

Mir ist es auch erst beim Bearbeiten aufgefallen...

Danke und allen einen hoffentlich schönen feierabend

Gruß Falk

P.S. es ist eine Oberwasseraufnahme....!!ohne Filter(dioptrinund Sonnenfilter)

Nachtrag : Ihr Lieben ...legt Euch nicht gleich fest...bitte

Ich meine das , welches sich links der Koralle als was längeres mit aufrichtender Haltung zu sehen zu wollen...

nicht den Diadem-husar...dessen Schwanz zu sehen ist....bin noch am probieren ..mit Farbaufteilung und so...
 
Was man erst hinterher entdeckt...
Was man erst hinterher entdeckt...
Was man erst hinterher entdeckt...
 
Blogartikel 'Blog 2673: Was man erst hinterher entdeckt...' aus der Kategorie: "Sonstiges" zuletzt bearbeitet von Falk am 23.11.2009 um 18:45 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 25.11.2009 um 04:51 von Philosoph
.....vor Norwegens Küste entdecken Ölbohrfachleute auch schon mal eine unbekannte Wurmspezies, deren monströse Kauwerkzeuge den halben Kontinent zum Einsturz bringen können. Die Yrr werden die Welt für immer verändern, bald wird eine gallertartige Masse triumphieren und Tsunamis, Quallenplagen, Walattacken und tentakelreiche Glibberwesen alltäglich sein.....

....und Du hast so einen Wurm fotographiert....

Spinnt er jetzt der Philosoph? Nein, nur zu viel Frank Schätzing´s "Der Schwarm" gelesen...., sehr empfehlenswert,....

Elmar
 
 
Geschrieben am 23.11.2009 um 20:28 von Falk
Ich persöhnlich tippe mal auf schultzes Seenadel...aber ich muß noch vom Bild ne farbanalyse machen...

Fest steht ,das ich aus 3m Höhe in ein 5m tiefes Wasser geknippst habe ,eigentlich wollte ich nur die Koralle und Ihr Umfeld..bei genauerem Beobachten des Bildes ...bin ich eben drauf gestoßen....

LG Falk

Wer noch die Schnecke idendifizieren kann ...immer los...
 
 
Geschrieben am 23.11.2009 um 19:05 von T H O R
Servus mein lieber Falk,

Sieht aus wie eine kleine Seeschlange, weil man auf ca. 7 Uhr auch das Hinterteil erkennen kann.
Was sich da in die Luft streckt dürfte ein Kopf mit Rumpf sein.....schätze ich !
Viel Spaß beim rausfiltern !
Hau rein und natürlich DRÜCKER !

Der Wikinger
 
 
Geschrieben am 23.11.2009 um 18:35 von Malawi-Guru.de
Hey Meister!!!

Ja ja die Fotografie und ihre Tücken...*lach*

Aber Klasse Pics....gefällt mir !

Drücker

Flo
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop