Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.026 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Wasserspiegel verstecken' von Susanne Schmohl

BlogBeispiel
Userbild von Susanne Schmohl
Ort / Land: 
31712 Niedernwöhren / Deutschland
Aquarianer seit: 
1983 (Kindheit)

Wasserspiegel verstecken von Susanne Schmohl

Ich finde immer, dass bei offenen Aquarien der sichtbare Wasserspiegel irgendwie störend ist. Auch bei Abdeckungen, die nicht weit über die Scheiben ragen kann man den Wasserspiegel (und die damit verbunden Kalkränder) immer sehen.

Da das sehr unschön ist, kann man die obere Kante des Beckens mit Selbstklebefolie (in schwarz oder Holzfarben) abkleben.

Gleiches kann man auch als Ersatz für eine Kiesblende machen.

Blogartikel 'Blog 34: Wasserspiegel verstecken' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Susanne Schmohl am 12.02.2007 um 22:33 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 14.02.2007 um 18:57 von Lazy
Hallo Susanne,
also ich finde, daß der Wasserspiegel doch irgendwie dazu gehört, gerade beim offenen Becken würd´ ich´s sogar gut finden. Klar, beim geschlossenen sieht´s Panne aus. Ich würde da NICHTS machen, das ist aber natürlich immer Ansichtssache. Bei meinem kleinen geschlossenen Becken hab ich einfach Tesa-Gewebeband (schwarz) benutzt, sieht jetzt aus wie ein Rahmen (wird bald hier eingestellt). Gruß Lars

Weitere Kommentare lesen

LedAquaristik.de
HMFShop.de
Aquaristik CSI
Aquarienkontor