Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.020 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.022 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Wie bekämpft man Fadenalgen?' von Bungi

Blog
Aquarianer seit: 
seit meiner Jugend

Wie bekämpft man Fadenalgen?

Fahre seit 2 Monaten 60 cm hohes Becken ein . War durch bestehendes Becken gezwungen, bisherigen Fischbestand zu übernehmen. Fadenalgen hatte ich bisher noch nie. Nun kämpfe ich seit 1 Monat mit diesen Plagegeistern! Beleuchtung: 4x28 Watt T5 (2x865 u. 2x830) = 12 Std.+ Zuschaltung von 2x39 Watt T5 (Biolight u.840) nach 3, 5 Std. für die Dauer von 7 Std.. Frage: Ist das schon zuviel Licht und begünstigt dieser Umstand das Wachstum der Fadenalgen? Seit 2 Tagen habe ich den LB 2x39 W abgeschaltet. Will hoffen, dass irgendwann Besserung eintritt.

Erhoffe mir von Euch vielleicht noch andere Erfahrungswerte

Blogartikel 'Blog 330: Wie bekämpft man Fadenalgen?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Bungi am 10.10.2007 um 18:58 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 26.11.2007 um 18:22 von Bungi
Blüten bei Potamogeton helferi?
Habe vor 4 Monaten ein Töpfchen der Vordergrundpflanze eingesetzt. Diese hat sich innerhalb von 2 Monaten flächenmäßig vervierfacht, so dass ich gezwungen war die Hälfte wegzuschmeißen. Nun wachsen seit ca. 3 Wochen innerhalb des grünen "Teppichs" mehrere schneeweisse Triebe in der gleichen Blattform.
Frage: Sind das Blüten oder eine Mutation?
Wer hat weitergehende Erfahrungen?

Weitere Kommentare lesen

LedAquaristik.de
Aquaristik CSI
HMFShop.de
Aquarienkontor