Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.537 Aquarien mit 148.153 Bildern und 1.653 Videos von 17.797 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Blogartikel 'Wie bekämpft man Fadenalgen?' von Bungi

Offline (Zuletzt 25.11.2016)BlogBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
seit meiner Jugend


Wie bekämpft man Fadenalgen?

 
Fahre seit 2 Monaten 60 cm hohes Becken ein . War durch bestehendes Becken gezwungen, bisherigen Fischbestand zu übernehmen. Fadenalgen hatte ich bisher noch nie. Nun kämpfe ich seit 1 Monat mit diesen Plagegeistern! Beleuchtung: 4x28 Watt T5 (2x865 u. 2x830) = 12 Std.+ Zuschaltung von 2x39 Watt T5 (Biolight u.840) nach 3,5 Std. für die Dauer von 7 Std.. Frage: Ist das schon zuviel Licht und begünstigt dieser Umstand das Wachstum der Fadenalgen? Seit 2 Tagen habe ich den LB 2x39 W abgeschaltet. Will hoffen, dass irgendwann Besserung eintritt.

Erhoffe mir von Euch vielleicht noch andere Erfahrungswerte
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 10.10.2007 um 18:58 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 26.11.2007 um 18:22 von Bungi
Blüten bei Potamogeton helferi?
Habe vor 4 Monaten ein Töpfchen der Vordergrundpflanze eingesetzt. Diese hat sich innerhalb von 2 Monaten flächenmäßig vervierfacht, so dass ich gezwungen war die Hälfte wegzuschmeißen. Nun wachsen seit ca. 3 Wochen innerhalb des grünen "Teppichs" mehrere schneeweisse Triebe in der gleichen Blattform.
Frage: Sind das Blüten oder eine Mutation?
Wer hat weitergehende Erfahrungen?
 
 
Geschrieben am 11.10.2007 um 06:03 von JOHN
Hallo Werner,
hier ist noch ein Link Algenhilfe
http://www.zierfischforum.at/fadenalgen.php
sehr gut beschrieben
Gruß John
 
 
Geschrieben am 10.10.2007 um 19:40 von JOHN
Hallo Werner ,
mein Bekannter hatte auch ca.4 Wochen nach Beckeneinrichtung Fadenalgen ich habe ihn zu einem UV-C Klärer geraten da ich selbst einen in Dauerbetrieb habe ,er hat sich einen 11 Watt bei ebay geholt ,
wir haben ihn angeschlossen dann hat er mit einer Flaschenbürste den grössten Teil der Algen aufgedreht
und hat bisher keine Probleme mehr .
Gruß John
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Anubias heterophylla (Verschiedenblättriges Speerblatt)
Aquarien mit Anubias heterophylla (Verschiedenblättriges Speerblatt)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Bepflanzung eines Aquariums mit Anubias heterophylla (Verschiedenblättriges Speerblatt).
Themen im Forum:
Hilfe, was ist das? von Onkel-Tom Letzte Antwort am 25.05.2017 um 14:32 Uhr
Reinigung Co2 Glas-Diffusor mit weißer Membran? von Oliver Peters Letzte Antwort am 14.05.2017 um 10:02 Uhr
Malawi Besatz + dichte in einem 450 L Becken von Mondamin Letzte Antwort am 11.05.2017 um 22:34 Uhr
Mein erstes Aquarium - Malawi von J.D. Letzte Antwort am 10.05.2017 um 20:13 Uhr
Geschlechtsbestimmung von Nova Letzte Antwort am 09.05.2017 um 13:53 Uhr
Unterlage/Matte einseitig eingedrück von skipper1202 Letzte Antwort am 07.05.2017 um 11:41 Uhr
Letzte Blogs:
Meine Red Fins von Harald Kästner
Kieselalgen (Braunalgen) von Kevin Fruhen
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.979.140
Heute
5.390
Gestern:
8.751
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.537
17.797
148.153
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter