Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.201 Bildern und 1.611 Videos von 17.653 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Ein Aquarium perfekt in den Wohnraum integrieren

Wer sich den Traum von einem Aquarium erfüllen will, plant diese Anschaffung ähnlich genau, wie den Kauf eines neuen Autos oder moderner, wie den eines neuen Mobiltelefons, denn nicht nur bei den modernen Telekommunikationsgeräten oder Kraftfahrzeugen gibt es eine scheinbar unüberschaubare Auswahl an unterschiedlichsten Modellen mit vielfältigen Eigenschaften, sondern auch beim Aquarium. Es ist bei näherer Betrachtung nicht nur ein Glasbehälter, der mit Wasser gefüllt, ein Zuhause für Zierfische und andere Wasserbewohner wird. Ein Aquarium ist ein komplexer Lebensraum. Es gilt die unterschiedlichen Bedürfnisse der Fische zu koordinieren, die aus den unterschiedlichsten Biotopen des Planeten Erde stammen. So haben zum Beispiel die beliebten Neonsalmler aus dem Amazonasgebiet in Südamerika so spezielle Ansprüche an Wasserqualität und Einrichtung des Aquariums, dass sie auf keinen Fall zusammen mit den Buntbarschen aus dem Malawisee gehalten werden können.

Vom Anfänger zum Aquarianer

Anfänger starten in der Regel mit der Lektüre von Webseiten und Literatur zum Thema Aquarium. Machen sich ein Bild im Kopf, wie das zukünftige Aquarium aussehen soll und meist ist sehr schnell eine oder mehrere Zierfischarten gefunden, die auf alle Fälle in das neue, das erste Aquarium müssen. Drumherum wird dann die Einrichtung des Beckens geplant und weitere passende Arten zur Vergesellschaftung bestimmt. Am Ende der Planungsphase kennt der Neu-Aquarianer seine Einkaufsliste im Detail: Aquarium in der passenden Größe, Unterschrank, Abdeckung, Technik wie Beleuchtung, Filter, Heizer, Sand oder Kies als Bodengrund, eine hübsche Rückwand, Pflanzen, Wurzeln, Steine und Kleinteile, die für die Pflege eines Aquariums wichtig sind, wie Thermometer, Kescher und diverse Schläuche für den Wasserwechsel.

Auf zum Zoogeschäft oder war da noch was?

Ganz so schnell geht es nicht, denn ein Aquarium ist so schwer, dass die Wahl des Platzes in der Wohnung als eher endgültig gesehen werden darf, da ein schnelles Verrücken, wie bei anderen Möbeln und Einrichtungsgegenständen nicht so ohne weiteres möglich ist.

Es muss also auch die perfekte Einpassung in den Lebensraum des Menschen erfolgen. Die Wohnung muss dafür grundsätzlich aus zwei Perspektiven betrachtet werden: Wo ist der perfekte Platz aus Sicht des Menschen? Also wo ist das Aquarium möglichst gut einzusehen, leicht zugänglich und sind dann auch noch alle nötigen Anschlüsse, vor allem für den Strom ausreichend gut zu erreichen? Dann noch der perfekte Platz aus Sich des Aquariums: Dabei sollte vor allem berücksichtigt werden, dass das Aquarium vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist und nicht durch sich öffnende Türen beschädigt werden kann.

Wie wird es so richtig schön?

Das ist natürlich eine Geschmacksfrage, denn wie sich das Aquarium zusammen mit den Möbeln im Wohnraum macht, wird oft sehr unterschiedlich beurteilt. Viel Glück haben sicher alle die, die ein Aquarium dann planen, wenn auch die neue Einrichtung des Zimmers ansteht, in dem das Aquarium stehen soll. Sehr praktisch, dass sämtliches Mobiliar und Wohnaccessoirs, wie Lampen und Spiegel über Onlineportale wie jago24 vom heimischen Sofa aus unter die Lupe genommen werden kann und das geistige Auge bereits vorab das komplette neue Wohnzimmer begutachten kann. Auf diese Weise erhält das Aquarium nicht nur den Platz, der für es selbst ideal ist, sondern wird sich auch perfekt in den Lebensraum der Menschen einfügen. Wird nicht als störend empfunden werden und auf diese Weise über einen langen Zeitraum für Begeisterung beim Aquarianer sorgen können.

Fazit:
Nicht nur die Bedürfnisse der Tiere sollten bei der Anschaffung eines Aquariums im Fokus stehen. Ein Aquarium darf immer als eine langfristiges Projekt gesehen werden, das sich auch in den Lebensraum des Aquarianer uns seiner Mitbewohner perfekt integrieren muss.

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 20.01.2017 um 08:35 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 18.01.2017 um 14:03 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.542.728
Heute
11.106
Gestern:
12.480
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.653
Fotos:
146.201
Videos:
1.611
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843