Die Community mit 19.134 Usern, die 9.091 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.507 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Barbatula barbatula im Gartenteich halten

Einrichtungsbeispiele für Bachschmerlen

Barbatula barbatula im Gartenteich halten (Einrichtungsbeispiele für Bachschmerlen)  - Barbatula-barbatula-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Xocolatl, Wilhelma Schmerle, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Wissenswertes zu Barbatula barbatula

Herkunft

Bei Barbatula barbatula (Bachschmerle) handelt es sich um einen europäischen Fisch aus der Familie der Bachschmerlen (Nemacheilidae). Er lebt in schnell fließenden Bächen und Flüssen von West-, Mittel- und Osteuropa. Auch im Norden in den Finnischen Schären sind sie zu finden.

Aquarium einrichten mit Pandabachschmerlen Aquarium einrichten mit Panda Bergbachschmerle Aquarium einrichten mit Panda Bachschmerle u. Vietnamesische  Kardinälchen

Haltung

Um diese bis zu 15 cm langen Teichfische artgerecht halten zu können, sind Gartenteiche ab einer Größe von nur wenigen hundert Litern nötig, wenn sichergestellt werden kann, dass die Wassertemperatur nicht über 20°C steigt. Die geselligen Fische sollten immer in Gruppen ab 5 Exemplaren gehalten werden.

Diese Art eignet sich auch für die Haltung in einem Kaltwasseraquarium, das etwa 400 Liter fassen sollte.

Die nachtaktiven Gruppentiere benötigen für ihre Ruhezeiten tagsüber geeignete Verstecke zwischen Steinen oder Wurzeln. Die Bodenfische benötigen eine gewisse Strömung und sauerstoffreiches Wasser.

Die Ernährung erfolgt vorwiegend mit organischen Abfällen oder mit kleinen Wirbellosen, Insektenlarven und Fischlaich.

Es handelt sich um Darmatmer, die einen freien Zugang zur Wasseroberfläche benötigen.

Nachzucht

Die nach 1 bis 2 Jahren geschlechtsreifen Teich-Bewohner laichen in der Zeit zwischen März und Juni, bzw. teilweise auch bis in den August.

Haltungsbedingungen

Um Barbatula barbatula (Bachschmerle) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Teichen hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 10° bis 20°C
  • Mindestteichgröße: 400 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Barbatula barbatula gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

4
Einrichtungsbeispiele