Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.535 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.070 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Lepomis auritus im Gartenteich halten

Einrichtungsbeispiele für Rotbrust-Sonnenbarsche

Lepomis auritus im Gartenteich halten (Einrichtungsbeispiele für Rotbrust-Sonnenbarsche)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Brian Gratwicke, Lepomis auritus Gratwicke 2, CC BY 2.0

Wissenswertes zu Lepomis auritus

Herkunft

Bei Lepomis auritus (Rotbrust-Sonnenbarsch) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Sonnenbarsche (Centrarchidae), der ursprünglich aus Nordamerika stammt. Dort ist er im Osten der USA und Kanadas zu finden. Er bewohnt langsam fließende Bäche und keine Flüsse mit starkem Pflanzenwuchs.

Haltung

Um diese bis zu knapp über 30 cm langen Teichfische artgerecht halten zu können, sind Gartenteiche ab einem Volumen von mindestens 1.500 Litern geeignet. Wenn die Tiere im Teich überwintern sollen, muss dieser mindestens 120 cm tief sein.

Der Raubfisch ernährt sich in der Natur von kleinen Fischen, Krebsen, Insekten und kleineren Wasserbewohnern. Im Teich kann er mit Lebendfutter aller Art und Trockenfutter ernährt werden.

Das Wasser sollte sauber und sauerstoffreich sein.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 7 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 8 und 12°dGh und eine Wassertemperatur zwischen 18 und 22°C.

Bezeichnungen

Im englischen Sprachraum ist Lepomis auritus als Redbreast sunfish bekannt. Seine deutsche Bezeichnung ist Rotbrust-Sonnenbarsch oder Großohriger Sonnenbarsch.

Nachzucht

Für Rotbrust-Sonnenbarsche beginnt die Laichzeit wenn das Wasser eine Temperatur von ca. 16°C erreicht. Ab einem Alter von 2 Jahren sind die Fische geschlechtsreif.

In einer Laichgrube werden bis zu 1.000 Eier abgelegt. Die Männchen verteidigen das Gelege.

Haltungsbedingungen

Um Lepomis auritus (Rotbrust-Sonnenbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Teichen hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 18° bis 22°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 8° bis 12° dGH
  • Mindestteichgröße: 1500 Liter