Die Community mit 19.382 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.040 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Clemmys guttata im Terrarium halten

Einrichtungsbeispiele für Tropfenschildkröte

Clemmys guttata im Terrarium halten (Einrichtungsbeispiele für Tropfenschildkröte)  - Clemmys-guttataaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Photo by David J. Stang, Clemmys guttata 1zz, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Clemmys guttata

Herkunft

Bei Clemmys guttata (Tropfenschildkröte) handelt es sich um eine Schildkröte aus der Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae), die ursprünglich aus Nordamerika stammt. Dort ist sie im Osten der USA von den großen Seen im Norden bis nach Nord-Florida zu finden.

Ihr natürliches Habitat sind stehende oder langsam fließende, flache Gewässer mit üppiger Vegetation.

Haltung

Um diese bis zu maximal 13 cm langen Terrarium-Tiere artgerecht halten zu können, wird ein Aquaterrarium benötigt, das mindestens eine Grundfläche von 120x50 cm aufweisen sollte. Das Wasserbecken sollte mindestens 70x50 cm groß und 20 cm tief sein. Der Landteil sollte ebenfalls so groß sein, dass sich die Tiere bei einer Paarhaltung aus dem Weg gehen können. Die Haltung kann einzeln oder als Paar erfolgen. Wenn nur ein Männchen gehalten wird, kann der Landteil auch relativ klein ausfallen. Eine geeignete Terrariengröße für ein Paar ist 200x100x50.

Die semi-aquatischen Erdschildkröten benötigen eine Tagestemperatur zwischen 24 und 27°C. In der Nacht kann die Temperatur auch ca. 22°C absinken. Es sollte ein Wärespot mit etwa 35°C und eine UV-Lampe vorhanden sein. Die Luftfeuchtigkeit sollte bei ca. 65% liegen.

Clemmys guttata ernährt sich omnivor. Die Allesfresser nehmen also fleischliche Kost wie Gammarus, Stinte, Muschelfleisch, Mückenlarven, Schildkrötenmix, Pelletfutter an. Daneben sollten Tropfenschildkröten aber auch pflanzliches Futter wie Löwenzahn, Obst und Salat erhalten. Auch Schildkröten-Pellets aus dem Zoohandel werden in der Regel sehr gut gefressen.

Lebenserwartung

Ca. 30 Jahre.

Bezeichnungen

Clemmys guttata ist im deutschen Sprachraum als Tropfenschildkröte bekannt.

Nachzucht

Eine Nachzucht ist möglich, aber da Clemmys guttata innerartlich sehr aggressiv sind, nur für erfahrene Halter erstrebenswert.

Nach einer zwei- bis viermonatigen Winterruhe bei Temperaturen zwischen 14 und 18°C kommen die Tiere im Anschluss in Paarungsstimmung.

Die Eier werden im Landteil abgelegt. Dazu muss ein ausreichend tiefer Bodengrund vorhanden sein, in dem die Schildkröte die Eier eingraben kann.

Haltungsbedingungen

Um Clemmys guttata (Tropfenschildkröte) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Terrarien hergestellt werden können.

  • Temperaturen tagsüber: 24° bis 27°C (lokal 35°C)
  • Temperaturen nachts: 22°C
  • Luftfeuchtigkeit: ca. 65%
  • Mindest-Terrariengröße: ab 120x50cm Grundfläche für ein einzelnes Tier

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Clemmys guttata gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!