Die Community mit 19.380 Usern, die 9.147 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.073 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Mit Mooskugel das Aquarium dekorieren

Einrichtungsbeispiele mit Cladophora aegagrophila

Mit Mooskugel das Aquarium dekorieren (Einrichtungsbeispiele mit Cladophora aegagrophila)  - Mooskugelaquarium

Wissenswertes zu Mooskugel

Herkunft

Bei einer Mooskugel (Cladophora aegagrophila) handelt es sich um eine Pflanze, bzw. ein Dekorationsobjekt für Aquarien.

Aquarium einrichten mit Nachwuchs auf vergewaltigter mooskugel Aquarium einrichten mit Frühstück auf Mooskugeln -bis Februar Aquarium einrichten mit Red Bee auf Mooskugeln Aquarium einrichten mit Amano-Garnele auf Mooskugel Aquarium einrichten mit Red Fire auf Mooskugel Aquarium einrichten mit Mhm, lecker Mooskugel... 30.12.12 Aquarium einrichten mit Ein Nashorn auf einer Mooskugel Aquarium einrichten mit Kardinalsgarnele auf Mooskugel Aquarium einrichten mit Flohkrebse weiden auf einer Mooskugel

Im Grund handelt es sich nicht um ein klassisches Moos, sondern um eine Alge. Durch die Ausbildung von Fäden, die sich verflechten, entsteht die Kugelform.

Es werden keine Wurzeln ausgebildet. Die Kugeln bewegen sich also frei im Aquarium mit der Wasserströmung.

Pflege

Es handelt sich um eine sehr anspruchslose Pflanze, die sich zur Dekoration vor allem im vorderen Bereich des Aquariums eignet.

Die Wasserwerte zur Pflege von Mooskugeln sollten sich bei einem pH-Wert zwischen 5.5 und 8, einer Gesamthärte zwischen 2 und 20°dGH und einer Temperatur zwischen 19 und 30°C bewegen.

Mooskugeln werden sehr gerne im Garnelenaquarium eingebracht, da sich in ihnen Kleinstlebewesen und Futter sammelt, das von den Wirbellosen gerne gefressen wird handelt es sich nicht ausschließlich um einen ästhetischen Akzent. Für einige Zierfische kann so eine Kugel als Laichsubstrat dienen. Es können sich auf der Oberfläche der Grünalge auch Bakterien ansiedeln, die Schadstoffe wie Nitrit abbauen. Der praktische Wert ist also äußerst vielseitig.

Der Lichtbedarf ist gering.

Die maximale Wuchshöhe wird mit bis zu 20 cm angegeben. Allerdings wachsen Mooskugeln nur sehr langsam.

Bezeichnungen

Die wissenschaftliche Bezeichnung für die Alge, die die beliebten Mooskugeln ausbildet, ist Cladophora aegagrophila.

Vermehrung

Durch Abschnüren lassen sich Ableger erzeugen, die mit den Händen in die Kugelform gebracht werden können.

Haltungsbedingungen

Um Mooskugel (Cladophora aegagrophila) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 19° bis 30°C
  • pH-Wert: 5.5 bis 8.0
  • Gesamthärte: 2° bis 20° dGH

Videos

Video Neues Holz und mooskugel von ehemaliger User (u0S-zaaU5xk)

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Mooskugel gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

961
Einrichtungsbeispiele