Die Community mit 19.541 Usern, die 9.187 Aquarien, 34 Teiche und 57 Terrarien mit 166.926 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Alestopetersius smykalai im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Blauer Diamantsalmler

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Alestopetersius smykalai

Herkunft

Bei Alestopetersius smykalai (Blauer Diamantsalmler) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Alestidae (Afrikanische Salmler), die ursprünglich aus Zentralafrika, wo er im südlichen Nigeria im Aba River zu finden ist.

Haltung

Um die bis zu 6 cm großen Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Kantenlänge von 120 cm und einem Fassungsvermögen von 240 Litern nötig. Die Haltung sollte in Gruppen ab 10 Tieren erfolgen.

Das Aquarium sollte mit Pflanzen so eingerichtet werden, dass neben einer dichten Randbepflanzung ausreichend Schwimmraum zur Verfügung steht.

Das Wasser sollte eher weich mit einer Gesamthärte zwischen 2 und 8°dGH, einen pH-Wert zwischen 5 und 7 und Temperaturen zwischen 20 und 28°C sein. Regelmäßige großzügige Wasserwechsel sind dringend empfehlenswert.

Als Futter kommt alles gängige Zierfischfutter aus dem Zoohandel in Frage. Abwechslung sollte in Form von feinem Lebend- und Frostfutter sollte den carivoren Salmlern geboten werden.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Alestopetersius smykalai als Blauer Diamantsalmler bekannt.

Nachzucht

In der Aquaristik sind derzeit keine Berichte über eine erfolgreiche Nachzucht von Blauer Diamantsalmler bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Alestopetersius smykalai (Blauer Diamantsalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 28°C
  • pH-Wert: 5.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 8° dGH
  • Mindestaquariengröße: 240 Liter
2
Einrichtungsbeispiele