Die Community mit 19.014 Usern, die 9.046 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 161.617 Bildern und 2.314 Videos vorstellen!

Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Barbus fasciolatus

Blaustrichbarbe

Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Barbus fasciolatus (Blaustrichbarbe) im Aquarium  - Barbus-fasciolatus-slnkaquarium

Wissenswertes zu Barbus fasciolatus

Informationen

Bei Barbus fasciolatus (Blaustrichbarbe) handelt es sich um eine afrikanische Barbe, die in den Urwaldbächen Sambias bis Angola zu finden ist. Barbus fasciolatus ist in der Aquaristik eher ein Insidertipp und in den Aquariumläden nur selten zu bekommen.

Aquarium einrichten mit puntius semifasciolatus Aquarium einrichten mit Brokatbarbe (Puntius semifasciolatus) Aquarium einrichten mit puntius semifasciolatus Aquarium einrichten mit puntius semifasciolatus Aquarium einrichten mit Blaustrichbarbe, Angolabarbe Aquarium einrichten mit Angolabarbe o. Blaustrichbarbe Aquarium einrichten mit Puntius semifasciolatus Aquarium einrichten mit Barbus fasciolatus Aquarium einrichten mit Brokatbarbe (Puntius semifasciolatus)

Blaustrichbarben sollten in dunkleren, am besten mit einer Schwimmpflanzendecke abgedunkelten Aquarien mit einer Mindestgröße von 100 Litern gehalten werden. Barbus fasciolatus reagiert schreckhaft, wenn er nicht in einer Gruppe von mindestens 8 Tieren gehalten wird.

Das Aquarium für Barbus fasciolatus sollte dicht bepflanzt und mit einem Bodengrund aus Sand eingerichtet werden, damit die Barben beim Gründeln ihre Barteln nicht verletzen können.

Barbus fasciolatus fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 22-26°C, pH-Wert 6.0-6.5, Gesamthärte 5-12°dGH.

Blaustrichbarben erreichen eine maximale Länge von 6 cm und sind Freilaicher, das heißt, dass Barbus fasciolatus seine Eier im Pflanzendickicht ablegt und keine Brutpflege betreibt. Im Gegenteil: Oft fressen die Elterntiere ihren eigenen Laich.

Eine Vergesellschaftung von Barbus fasciolatus ist mit anderen friedlichen Fischen aus Westafrika möglich. Gut geeignet sind zum Beispiel Pantodon buchholzi.

Haltungsbedingungen

Um Barbus fasciolatus (Blaustrichbarbe) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 26°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 6.5
  • Gesamthärte: 5° bis 12° dGH
  • Mindestaquariengröße: 100 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Barbus fasciolatus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

7
Einrichtungsbeispiele




Wir werden unterstützt von:
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
HMFShop.de