Die Community mit 19.367 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.939 Bildern und 2.468 Videos vorstellen!
Neu
Login

Channallabes apus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Aalwelse

Channallabes apus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Aalwelse)  - Channallabes-apus-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Frank M. Greco, Channallabes apus, CC BY 3.0

Wissenswertes zu Channallabes apus

Herkunft

Bie Channallabes apus (Aalwels) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Kiemensackwelse (Clariidae), der ursprünglich aus Afrika stammt. Dort ist er im Flussystem des Kongos zu finden. Er lebt in Waldbäche und Sümpfe, aber auch im Bereich von Stromschnellen.

Aquarium einrichten mit Channalabes apus Aquarium einrichten mit Unterbau für die Filtermatten (deint gleichzeitig

Der Wels besitzt die Möglichkeit, atmosphärische Luft aufzunehmen und so auch über Land zu wandern.

Haltung

Um diese bis zu 50 cm langen Aquariumfische aus Afrika artgerecht halten zu können, sind Aquarien mit einem Volumen ab 576 Litern und einer Kantenlänge von mindestens 160 cm. Die Haltung kann einzeln, als Paar oder in einer Gruppe erfolgen.

Das Aquarium muss unbedingt mit einem weichen Bodengrund wie Sand oder rundkantigen, feinem Kies eingerichtet werden. Mit großen Wurzeln, Steinen und Pflanzen müssen unbedingt zahlreiche Versteckmöglichkeiten für die Aalwelse geschaffen werden. Mit Schwimmpflanzen kann das Becken passend abgedunkelt werden.

Als Futter sind große Brocken Lebendfutter wie Garnelen, Würmer und Insekten am besten geeignet. Es wird aber auch Frostfutter und zu Boden sinkende Pellets gerne angenommen.

Die bevorzugten Wasserwerte von Channallabes apus ist ein pH-Wert zwischen 6 und 7, eine Gesamthärte zwischen 2 und 18°dGH und eine Wassertemperatur zwischen 22 und 27°C. Die Zierfische sind sehr empfindlich gegenüber Verunreinigungen des Wassers.

Das Aquarium muss mit einer geeigneten Abdeckung so verschlossen werden, dass die Welse nicht entkommen können.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik wird Channallabes apus als Aalwels bezeichnet. Seine englische Bezeichnung ist Eel catfish.

Nachzucht

Es liegen keine Berichte über eine erfolgreiche Nachzucht von Channallabes apus vor.

Haltungsbedingungen

Um Channallabes apus (Aalwels) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 18° dGH
  • Mindestaquariengröße: 576 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Channallabes apus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1
Einrichtungsbeispiele